Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kollektor für Sole-WP
Verfasser:
ano302
Zeit: 12.02.2019 16:12:59
0
2750726
Hallo,
habe die letzten Tage hier viel gelesen und habe einige Fragen zu unserem Bauprojekt.

Wir planen ein Einfamilienhaus zu kaufen. Das Haus ist noch nicht gebaut und wir können noch einige Dinge mit dem Bauträger abklären und er wird unsere Wünsche übernehmen wenn es möglich ist (Die Frage ist nur, wer das entscheidet).

Als Heizung soll eine Luft-Wasser WP als Split-Gerät zum Einsatz kommen. Jetzt überlege ich statt des Split-Geräts eine Erdkollektor-WP zu nehmen und habe schonmal etwas mit dem Kollektortool gespielt. Grabenkollektor

Ich vermute ich habe eine Heizlast von etwa 5.9 kW.

Ist mein Vorhaben überhaupt möglich oder ist das Grundstück zu klein?

Das Bodengutachten hat auf spätestens 0.8 m Grundwasser gefunden. Das lässt mich hoffen, dass trotz des kleinen Grundstücks ein Erdkollektor möglich wäre. Wenn ich auf das Grundwasser setze was die Wärme angeht, kann ich auch die Fläche unter der Terrasse verwenden?
Wie schätzt ihr meine Idee ein?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 12.02.2019 17:08:27
0
2750757
Naja, Du siehst ja die vielen Fehlermeldungen...

Ich fürchte, mit dem H,t-Wert wird das nix, aber ich glaube noch
nicht an den Wert...

Mit H,t 0,25 könnte es was werden, wenn der Kollektor im Grund-
wasser genehmigungsfähig ist:
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=MWCsPCARUFMMZf6ncoEw
(Ich bin davon ausgegangen, das unten eine Strasse ist und dann
könnte man den Grenzabstand ignorieren)

Grüsse

winni

Verfasser:
mausc
Zeit: 12.02.2019 19:46:13
1
2750824
Hallo,

im anderen Thread erwähnst du, dass der Standort deines geplanten Hauses Kassel sein wird. Da kann ich vielleicht weiterhelfen. ;)
Wenn die untere Wasserbehörde der Stadt (mit denen hatte ich noch keinen Kontakt) ähnliche Regeln hat, wie die untere Wasserbehörde des Landkreis, dann kommst du bei diesem Grundwasserstand nicht um das Anfordern einer wasserrechtlichen Erlaubnis herum.
Wie siehts mit Wasserschutzgebieten am Standort aus?

Grundwasser ist für einen Erdwärmekollektor super, wenn die Auflagen nicht zu heftig werden...

Gruß
Martin

Verfasser:
winni 2
Zeit: 12.02.2019 19:54:31
0
2750830
Ich muss da korrigieren, weil mir das Autorouting im Planer
Leistung geklaut hatte, wie ich eben sehe.
So kommt man mit einem schmaleren Monstergraben auf
die gleiche Leistung:
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=7qUHzZPltIMtkTUrRZvk

Grüsse

winni

Verfasser:
ano302
Zeit: 12.02.2019 20:16:46
0
2750843
Ich habe jetzt herausgefunden dass man auch ein Bild als Hintergrund nehmen kann und konnte das Grundstück nochmal genauer nachzeichnen.

Neues Grundstück

Sieht mit 5.9 kW doch ganz gut aus.
Der untere Bereich sind etwa bis auf Meter 6 (Skala im Planer) noch Carports, danach kommt eine Straße. Da könnte man eventuell etwas näher an die Grundstücksgrenze ran.

In wiefern muss ich auf Bäume achten? Wir werden wohl 2 "Bäume" pflanzen müssen, aber ich hoffe Niedrigstämme sind in Ordnung.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 13.02.2019 17:29:24
0
2751318
Dein Entwurf ist glaube ich ein Werk des Dekonstruktivismus? :-)

Ich habe Dein Haus und Grundstück, vor allem oben, immer
noch nicht richtig verstanden, aber ich würde das so vorschlagen:
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=MlSqMnfMOnM9yVJWhaZk

Bäume kannst Du ruhig über den Kollektor pflanzen. Das sind
ja Wasserrohre, bei deren Verlegung auch nicht auf spätere
Bepflanzung geachtet wird.

Grüsse

winni

Aktuelle Forenbeiträge
deflo schrieb: Also inzwischen bin ich mir sicher, das ich die Vitodens nicht besser eingestellt bekomme. Vor ca. 1,5Wochen habe ich die Brennerstarts und Brennerdauer zurück gestellt. Seit dem habe ich 44 Brennerstarts...
foreigner schrieb: Gasleck / Dichtigkeit: Bei der Installation des neuen Zählers wurde im Mai 2018 auf Dichtigkeit geprüft. Jetzt im Februar 2019 bei der letzten Wartung und Ursachensuche zum hohen Gasverbrauch wurde ebenfalls...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik