Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Auslegung Wandheizung mit HFrik Tabelle
Verfasser:
kurse_pe
Zeit: 08.07.2020 09:29:08
0
2984342
Wie gehe ich jetzt weiter vor?
+Lasse ich die Überdeckung im eg und kg?
+selbstregeleffekt funktionier weil das delta kleiner wird, aber ich habe dann bei VL 28 Grad immer noch eine Heizleistung obwohl die wunschtemperatur erreicht ist oder?

Verfasser:
HFrik
Zeit: 08.07.2020 10:26:59
0
2984373
Bei VL28° it erst bei 28° Raumtemperatur gar keine Heizleistung da. Am normalwintertag, auch mit solaren und inneren Gewinnen, wird es aber eher 24° Vorlauftemperatur sein, und schin bei 20-> 22° verschwindet etwa die Hälfte der Heizleistung. Ebenso überträgt das Treppenhaus ermutlich >500W/K von unten nach oben bei meist um 1-2kW Heizlast im OG. Die dann unten dazu und oben weg kommt.

Von dem her überlasse ich es Dir wie viel Wandheizung, so noch nicht gebaut Du im EG und KG installieren willst. Ich würde mir vielleicht ein paar besonders lästig zu belegende Flächen sparen.
Ob und wie sehr Dich kleine Temperaturunterschiede um 1-2° im Haus stören werden kann ich Dir nicht sagen. Vielen wird es nicht auffallen. Manchen schon.

Verfasser:
kurse_pe
Zeit: 08.07.2020 13:01:07
0
2984426
+Zerstört es meine hydraulik dann komplett wenn ich später einzelen heizkreise weg lasse wenn alle stricke reissen?
+ verstehe ich das richtig das sich an der hydraulik nicht ändert wenn ich einen ganzen heizkreisverteiler abschalte?

Vielen Dank und viele Grüße,

Verfasser:
HFrik
Zeit: 08.07.2020 14:11:36
0
2984451
Also die Hydraulik ändert sich natürlich, aber die Druckverluste bleiben gleic - der Durchfluss wird kleiner. Das sollte aber unkritisch sein, bei kompletten verteilern würde ich einen Blick drauf werfen - komplettes EG inkl BKA weg könnte z.B. schon etwas viel sein....

Verfasser:
kurse_pe
Zeit: 23.08.2020 11:12:06
0
3001496
Hallo Zusammen,

meine Planung ist nun fertig und die erste Wandseite ist schon mit den Leisten belegt.


VL: 28 RL: 23









#In welchem Längenbereich dürfen sich die Kreislängen der Wandheizung denn befinden um das ganze noch einstellbar zu behalten? Ich werde ein 16*2er MVR nehmen. Auf der Heizung hängen auch noch 3 BKAs mit 20*2 und je ca. 66Meter länge drauf, jeweils aber auf separaten HKVs (siehe oben)

Ich habe wegen BKA insgesamt 5 HKV auf 3 Stockwerken. Das kann ich aber über die Tabelle nicht abbilden.
# Welche Zuleitungsrohre sollte ich nehmen? Hier verstehe ich das Rechenblatt nicht. Was sagen mir die Werte aus? Ich will Edelstahlzuleitungen. Die haben lt. Heizungsbauer entweder 22,0*1,2 oder 28*1,2 oder 35*1,5. Diese Werte gibt es in der Tabelle nicht, was soll ich da alternativ nehmen?
#Wie gehe ich mit den Dummyräumen um. Ich habe ja die Räume sozusagen doppelt drin, d.h. der Heizwasserberdarf der BKA steht auch doppelt drin.
#Gilt hier die Devise, viel hilft viel? D.h ich würde einfach überall 35*1,5 hinlegen?

Vielen Dank und viele Grüße,

Verfasser:
HFrik
Zeit: 24.08.2020 13:26:38
0
3001877
Also bis auf den BKA-Kreis mit 132m ist alles im grünen Bereich.
Bezüglich der dummy-Kreise: für die Druckverluste in den Steigleitungen diese entfernen (Dateiversion anlegen)
Die 35-er Leitungen sind in jedem Fall auf der sicheren Seite. Zu dick kann eine solche Teitung hydraulisch nicht sein, sie muss nur in die Steigschächte passen. Ich habe gerade 40x3,7 für den Anschluss meiner Heisha verlegt.

Verfasser:
kurse_pe
Zeit: 24.08.2020 22:13:19
0
3002089
Danke für deine Antwort.

Die Heizkreislängen bei den Wandheizungen sind aktuell nur gemittelte Werte. D.h. Ich habe einfach die Wandheizungsfläche pro Raum gleichmäßig auf die Heizkreise aufgeteilt. Ich werde das dann beim Verlegen nochmal individuelle anpassen. Hier wäre mir nur wichtig zu wissen in welchem Bereich sich die Heizkreislängen befinden dürfen, also von x Meter bis zu y Meter?

Vielen Dank und viele Grüße

Verfasser:
HFrik
Zeit: 25.08.2020 08:14:20
0
3002147
Sagt Dir die Tabelle ja schon :-) unter 70m ganz grün, bis 100m zur Not.

Verfasser:
kurse_pe
Zeit: 28.08.2020 09:31:37
0
3003355
Die Tabelle zeigt mir leider bei den längen überall gelb an.
Mein Druckverlust ist zwischen 500 und 2250 Pa. Den Solldruckverlust habe ich auf 6000Pa gestellt. Die 6000 würden aber erst bei ca. 400 Meter Kreislänge erreicht werden. Was habe ich hier falsch gemacht?







Jetzt nochmal zum Thema Zuleitungen:
Ich kann mich zwischen 28,0 x 1,2 und 35,0 x 1,5 entscheiden. Das 35,0 x 1,5 ist entsprechend um einiges teurer (vorallem die Fittinge usw.)
Würden mir 28,0 x 1,2 reichen?

Hier die Screenshots zu den Druckverlusten. Meine WP ist zwar nicht im EG, aber die HKV im KG werden nicht in Reihe mit den anderen HKV angeschlossen sondern parallel. Ich habe auch nicht nur 1 HKV pro Stockwerk sondern zwei wegen BKA.

# Muss ich wegen den 5 HKV bei der Tabelle etwas beachten?
# Wird die Rohrlänge der Verteiler immer von der Wärmepumpe gerechnet oder von letzten HKV?

28x1 aus der Tabelle würde ich jetzt mal mit 28,0 x 1,2 meiner Rohre vergleichen
Für 35,0 x 1,5 finde ich keinen passenden Wert in der Tabelle






Verfasser:
HFrik
Zeit: 28.08.2020 09:37:02
0
3003359
Also wenn die Heizleistung je m Rohr klein ist kann das mit 400m herauskommen. Ansonsten: gelb ist gut, das sagt nur, dass die beim Soll-Druckverlust mögliche Länge noch nicht ausgenutzt ist. Was im Zweifel nicht schadet.

bezüglich Rohrquerschnitten - vielleicht kann man EG und OG je mit einem eigenen Rohr anschliessen? dann sollte das 28-Rohr ohne nähere Rechnung gut reichen. Der Anschluss der WP selbst bis zum ersten T-Stück dann eventuell etwas dicker, die WP (Geisha) hat Anschlüsse für DN32=35x1,5.

Aktuelle Forenbeiträge
Tolentino schrieb: Hallo liebe Forianer, während mein Hausbau bald beginnen kann, stelle ich mir dieses Jahr wie alle Jahre wieder die Frage, wie ich meine Heizung in der derzeit bewohnten ETW richtig steuern kann. Das...
Turbotobi76 schrieb: Die doppelten Systeme sind teuer, daran verdient man auch entsprechend gut. Gleichzeitig muss man sich nicht besonders viel Mühe bei Planung, Auslegung und Installation geben da durch die Gasheizung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik