Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
BKA mit Endlosrohr oder vorgefertigten Registern (Uponor Contec)
Verfasser:
aktivpassiv
Zeit: 03.09.2020 21:03:23
0
3005728
Plane Neubau mit Betonkern Aktivierung.

unser Planer schlägt nun vor die BKA mit Registern statt mit Endlosrohr zu bewerstelligen, Vorteil sei die problemlosere Verlegung (kein durchfädeln durch Gitterträger)

Ich sehe drei Nachteile
1) ggf teurer da eigenständiges System
2) Rohre liegen ca mittig in der 20cm Decke statt ca 5cm von unten zu liegen (trägeres System)
3) Kollision mit Kaiser Halox Dosen in der Decke, sodass Register manipuliert werden müssen.
4) die Register müssen gemufft werden, sodass die Rohre in der Decke Schwachstellen haben.

Vor allem Punkt 4) wurmt mich, kann jemand Erfahrung dazu beisteuern?

Verfasser:
aktivpassiv
Zeit: 04.09.2020 10:48:57
0
3005914
Inzwischen habe ich zu Punkt 2) weitere Information gefunden: Anordnung der Rohre mit mehr Überdeckung zum beheizten Raum ist SEHR nachteilig, das System wird viel träger, hätte ich so nie gedacht!


Seite 54
https://www.zement.at/downloads/downloads_2016/energiespeicher_beton_krec_endbericht_1602.pdf

Sofern die Register tatsächlich eine höhere Überdeckung erzeugen ist das ein KO Kriterium.

Trotzdem würde mich interessieren wie ihr das mit dem Muffen innerhalb der Decke seht

Verfasser:
aktivpassiv
Zeit: 04.09.2020 11:00:09
0
3005920
habe folgendes zu Verbindern innerhalb estrich gefunden
http://htdialog.de/Forum/t/208218/PE-Rohr-von-Fussbodenheizung-in-Estrich-verbinden-

Ich schließe daraus: möglich, aber nicht zu empfehlen. Frage mich wie Uponor das relativeren kann.

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 04.09.2020 11:09:16
0
3005925
Es gibt am Markt diverse Wandheizungssysteme, bei denen Wandheizungsregister Unterputz gemufft werden.

Wird hatten hier im HTD mal vor einigen Jahren einen Thread, da hat der ausführende Betrieb die Kupfer-Heizregister so grottenschlecht hartgelötet, dass am Ende alles entsorgt werden musste. (wenn ich mich recht entsinne).

Wo immer möglich, sollte man später unzugängliche Verbindungsstellen vermeiden. Bei der Heizung ist das tendenziell noch etwas kritischer als bei Trinkwasseranlagen, denn die Notwendigkeit zum Heizung Auffüllen fällt auf. Infinitesimale Trinkwasserleckagen sind eher so lala-doof.


Eine BKA ist später irreparabel - daher mMn nur mit Endlosrohr arbeiten.

Verfasser:
xenomorph
Zeit: 29.09.2020 16:28:12
0
3016032
Hallo. Ich stehe gerade genau vor der selben Entscheidung. Bei mir wäre das System Uponor Contec ON angedacht.
Für was hast du dich dann entschieden?

Verfasser:
aktivpassiv
Zeit: 01.10.2020 18:28:31
1
3017206
Ich habe mich gegen Muffen im Beton entschieden, und versuche gerade meinen Planer von der Entscheidung zu überzeugen 😬

Verfasser:
Lupo1
Zeit: 03.10.2020 18:09:55
0
3018143
Zitat von hanssanitaer Beitrag anzeigen

Eine BKA ist später irreparabel - daher mMn nur mit Endlosrohr arbeiten.


Kann man nur FETT unterstreichen!

Nebenbei günstiger, flexible Leitungsführung jene man bei Fligrandeckenelemente benötigt.

Aktuelle Forenbeiträge
HausBauen2020 schrieb: BKA in der Decke planst du nicht? Dann könntest du auch auf die Wandheizung verzichten. Wandheizung ist sicher eine tolle Sache, aber mir ist die Einschränkung etwas zu groß. Die Wand sollte dann immer...
ianize schrieb: Danke für die Liste. Das heißt, falls es mit Austausch der Ölvorwärmer nicht klappt, und wenn ich einen R1-L-LN/18 auftreiben könnte, könnte ich ihn einbauen lassen? Auch mit diesem angeblichen schlimmen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik