Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Optimierung - zu viele Verdichterstarts?
Verfasser:
Rastelli
Zeit: 02.03.2020 21:07:01
1
2924145
Zitat von zaphodb Beitrag anzeigen
Ich lasse das mal so stehen... [...]
ich lasse das mal so unkommentiert...

Verfasser:
zaphodb
Zeit: 22.11.2020 12:28:12
0
3047469
Hallo zusammen,

der Sommer ist rum und es geht an die Feineinstellung.

Ich habe nun versucht den Durchfluss mit den Tacosetter entsprechend zu regeln.
Das passt von den Temperaturen nun einigermaßen gut. Im Wohn-/Essbereich und Küche (ein großer Raum), war jedoch die Raumtemperatur bei Außentemperaturen von 5-10 Grad bei ca 21 Grad, jetzt bei Außentemperaturen von ca 0 Grad liegen wir dort bei 23-24 Grad Raumtemperatur. 22 fänden wir ganz angenehm :-)

Die Heizkurve habe ich derzeit bei
29/20
21/21
-1 (von 17-10 Uhr)

Die "Nachtabsenkung" ist eher eine Taganhebung, da ich tagsüber die PV-Anlage etwas
ausnutzen will. Ob das jetzt viel bringt, weiß ich nicht. Aber gestern Mittag habe ich mich gefreut, dass der Strom für die Heizung von der PV-Anlage kam :-)

Der Heizungsbauer hatte nach einigem Hin- und her den Werkskundendienst von AlphaInnotec vorbeigeschickt. Der kam dann im Juni (passende Jahreszeit zur Einstellung der Heizung) und hat ein Softwareupdate durchgeführt sowie in den Einstellungen
"Effizienzpumpe->Lstg. Hz. Nom."
den Wert von 100 % auf 80 % gesenkt.
"Effizienzpumpe->Lstg. Hz. Min."
steht auf 60 %.

Keine Ahnung ob das sinnvoll war oder ist. Was meinen die Experten hier?

Anbei noch DTA und CSV-File:

DTA

CSV

Freue mich über jeden Kommentar!

Viele Grüße & einen schönen Sonntag!

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 22.11.2020 13:12:53
1
3047502
Modulierende WP
=
Modulierende Heizungspumpe
=
Automatisch

Ich verstehe nicht wie ein Wk das umstellen kann auf fest

Wird es in anderen Räumen auch zu warm oder nur in dem "einen" Raum

Verfasser:
zaphodb
Zeit: 22.11.2020 15:03:19
0
3047575
Vielen Dank.

Wie stelle ich die Pumpe auf automatisch?
Ist das der Punkt "Steuerung Hz."? Der steht derzeit auf "Manuell".

Steuerung WW steht auch auf manuell.

In den anderen Räumen passen die Temperaturen eigentlich ganz gut.

Verfasser:
zaphodb
Zeit: 22.11.2020 15:13:34
0
3047584
Soll ich jeweils von "manuell" auf "Automatik" umstellen?

Die Einstellung vom Heizungsbauer war übrigens schon auf manuell - vermutlich der Default. Der WK hat nur von 100% auf 80% reduziert.

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 22.11.2020 15:18:19
1
3047587
Im Csv auf der ersten Seite steht es auf "Automatik"

Verfasser:
zaphodb
Zeit: 22.11.2020 16:19:52
0
3047623
Schaue ich an der falschen Stelle? Bei mir steht im CSV das:

Effizienzpumpe:
Wärmeverteilsystem FBH
Steuerung Hz. Manuell
Lstg. Hz. Nom. 80 %
Lstg. Hz. Min. 60 %
Steuerung WW. Manuell
Lstg. Warmwasser 100 %

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 22.11.2020 16:22:06
1
3047628
In deinem ersten Beitrag

Effizienzpumpe:
Steuerung Hz. Automatik
Steuerung WW. Automatik

Verfasser:
zaphodb
Zeit: 22.11.2020 20:14:14
0
3047821
Zitat von de Schmied Beitrag anzeigen
In deinem ersten Beitrag

Effizienzpumpe:
Steuerung Hz. Automatik
Steuerung WW. Automatik


Stimmt. Ist mir gar nicht aufgefallen - dann hat tatsächlich der WK auf manuell umgestellt.

Ich habe das jetzt rückgängig gemacht.

Mal schauen, ob sich hierdurch Änderungen am DTA ablesen lassen werden.

Verfasser:
zaphodb
Zeit: 24.11.2020 21:51:52
0
3050231
Hallo zusammen,

die Temperatur passt nun besser: Ich habe gestern die Taganhebung (bzw. Nachtabsenkung) rausgenommen und bin nun bei der Einstellung

29/-20
21/21
0

Das passte bei den Übergangstemperaturen heute schon viel besser.

Merkwürdige Dinge geschehen aber:
Nachdem ich die Einstellung Effizienzpumpe->Heizung bzw. ->Wasser wieder auf Automatik gestellt habe, ist in der der Temperatureinstellung vom Brauchwasser der Wunschwert bei 48,5 gewesen (so wie ich es eingestellt hatte), die Deckung WP war aber nur bei 43 Grad. Das Wasser im Speicher lag ebenfalls nur bei 43 Grad.

Woran kann dieser Unterschied von "Wunschwert" zu "Deckung WP" liegen?
Als die Einstellung Effizienzpumpe->Wasser bei manuell stand, gab es hier nie einen Unterschied.

Anbei noch ein aktuelles
DTA

Was mir aufgefallen ist: Die Pumpe pumpt nun deutlich weniger Wasser im Heizbetrieb. Der Durchfluss lag so bei 850 l/h. Davor, bei der Einstellung vom WK (Effizienzpumpe->Heizung = manuell, Lstg nominal = 80% bei ca. 1500l/h).

Was sagen die Experten?

Danke & Grüße

Aktuelle Forenbeiträge
guste100 schrieb: Hängt natürlich vom verwendeten Klimagerät. Beim einfachen On/OFF Inverter kannst du den mit einem einfachen Relais ansteuern. Bei drehzahlgeregelten musste du halt schauen, ob du den Leistungsteil der...
Bavilo schrieb: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Wochen mal eine Raumweise Heizlast Berechnung durchgeführt. Diese sollte recht genau sein. Gerne möchte ich mich auch mal an einen Hydraulischen Abgleich dranwagen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik