Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Verteilerbalken komisches verhalten, welcher Hersteller?
Verfasser:
Der_Muck
Zeit: 22.11.2020 16:20:19
0
3047624
Hallo kennt jemand den Hersteller des Verteilerbalkens und der Durchflußregler?

Verteilerbalken

Hab hier ein komisches verhalten, kann die Durchflußmenge an den Reglern am Verteilerbalken im EG nicht mehr einstellen. Die die roten Durchflußanzeigen bewegen sich innerhalb kurzer zeit wieder Richtung 0 l/min. Der Durchfluß wird auch tatsächlich weniger da die Raumtemp. und die Leistung der Umwälzpumpe sinkt. Tippe ich die Gläschen an oder wackel dran dann gehen sie wieder in die eigentlich eingestellte Durchflußmenge, Pumpenleistung wird wieder höher. Auch ist zu beobachten das dann die Vorlauftemp. an der WP runter geht, da der Durchfluß wieder höher wird. Dieses Verhalten hab ich an allen Durchflußreglern an diesem Balken. Beim Verteilerbalken im OG der weiter entfernt ist, ist alles so wie es sein soll und bleibt bei den eingestellten Werten, da ich erst den Druck in Verdacht hatte.
Weiss jemand an was dieses Verhalten liegen kann?

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 22.11.2020 17:50:15
0
3047722
Keine ERR?

Was für eine Heizungspumpe hast du? Wie ist die eingestellt? Konstantdruckbetrieb?

Verfasser:
Der_Muck
Zeit: 22.11.2020 18:27:19
0
3047755
Also das Setup besteht aus LWWP Buderus WPL60I ohne Pufferspeicher direkt in die FBH, Umwälzpumpe Wilo Stratos Pico 1-6 eingestellt auf konstant Druck 6,0 Meter, ERR deaktiviert und abgebaut, Überströmventil komplett zu gedreht, hydr. Abgleich nach Art des Forums durchgeführt.

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 22.11.2020 19:02:40
1
3047777
Zitat von Der_Muck Beitrag anzeigen
Umwälzpumpe Wilo Stratos Pico 1-6 eingestellt auf konstant Druck 6,0 Mete


Das kann nicht.

Wenn die Pumpe wirklich 6m in die Anlage schieben würde, hättest du Strömungsgeräusche ohne Ende.

6m ist der 0-Volumen Förderpunkt dieser Pumpe. Auf der Kennlinie oben links.
Der Arbeitspunkt liegt weit darunter.

Stell mal 2-3 m Förderhöhe ein und guck nochmal.

Wie verhält sich der problematische Verteilerbalken, wenn du den anderen Verteiler abschieberst, also den Kugelhahn dort zumachst? Wird dann der gewünschte Volumenstrom erreicht?

Verfasser:
Der_Muck
Zeit: 22.11.2020 20:28:30
1
3047830
Danke für den Tip,... das ist die Problem Lösung bin nun auf 4,2 M runtergegangen dann bleibt es bis jetzt konstant. Weiter runter geht nicht da dann im OG nichts mehr ankommt, bedingt durch hohe Druckverluste von zu klein dimensionierten Zuleitungen zum Verteiler und zu langen Heizkreisen.
Ich sollte dein Heizi wechseln.... der hat letzten Winter schon erhöht und mir nun telefonisch den Rat gegeben voll auf 6 M zu gehen, ansonsten sei das Überströmventil defekt wenn das nix bringen würde.

Aktuelle Forenbeiträge
Gun Nar schrieb: Habe jetzt den Enthalpietauscher auch bestellt... da ja alle...
woupi schrieb: Ja, die Heizung ist eine Vaillant Gasbrennwert Therme aus 1998. Heizkurve...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik