Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Heizkörper und Hahnblock tauschen
Verfasser:
eisloewe85
Zeit: 02.12.2020 23:17:35
0
3056592
Hallo,
ich möchte gerne nach und nach in unserer Eigentumswohnung die Heizkörper und die Hahnblöcke mit tauschen, da diese in die Jahre gekommen sind und mit Heizkörper 1 anfangen.
Bin mir bloss nicht ganz 100 % sicher wie ich vorgehen sollte.
Unsere Wohnung verfügt im Mehrfamilienhaus über einen Heizungsverteiler mit dem sich die Steigleitung absperren lässt.
Meine Vorgehensweise:
- Steigleitung absperren
- Vorlauf und Thermostat Heizkörper 1 zu und Rücklauf zu
- Entlüftung auf
- Rücklaufverschraubung langsam lösen und Wasser auffangen
- Vorlaufverschraubung lösen
- Heizkörper abnehmen

Nun zum Hahnblockwechsel:
Muss ich bei den anderen Heizkörpern was zudrehen, damit mir beim Hahnblockwechsel bei Heizkörper 1 das Wasser nicht aus der Leitung schiesst?
Hätte gedacht, dass ich bei allen Rücklauf und Vorlauf schliessen muss?
Möchte ja nur einen Heizkörper und Hahnblock wechseln.
Hoffe auf Eure Hilfe :-)

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 03.12.2020 09:56:50
1
3056749
Zunächst mal solltest du deine Nachbarn, die mit an dem Strang hängen, informieren und darauf vorbereiten, dass es evtl länger kalt sein wird. ;-)
Nein, es wird kein Wasser aus den anderen Heizkörpern 'schießen' - aber wäre es wirklich mehr Aufwand, die vermutlich zwei Dutzend Heizkörper in deiner Wohnung abzudrehen, als dafür einen Faden im HTD zu eröffnen?
Aber: Wir kennen zwar die Eigentumsverhältnisse jetzt, wissen aber nicht, wieviel Wohnungen über deiner noch an der Steigleitung hängen - und da kann schon noch Wasser 'schießen'.
Und : Bitte die Arbeiten nicht von Freitag mittag bis Sonntag abend einplanen.

Verfasser:
eisloewe85
Zeit: 03.12.2020 11:16:02
0
3057780
Über unserer Wohnung sind noch 2 Wohnungen dran. Aber durch dass ich Steigleitung für unsere Wohnung absperre wird doch keine Einschränkung herrschen für die anderen.
Muss da im Keller nach dem Hahnblockwechsel definitiv Wasser aufgefüllt werden oder nicht?
Ratsam wäre ja sicherlich auch Vorlauf und Rücklauf bei den anderen HKs zu zudrehen, damit nicht so sehr viel Wasser entweichen kann.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 03.12.2020 11:38:26
2
3057797
Hallo,

ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn jemand fragt, ob man nach so einer Aktion Wasser in der Anlage auffüllen muß, dann weiß ich nicht so recht, ob er sich mit so einer Aktion nicht übernimmt.

Die Teile sind aber schon dein Eigentum?

Warum willst du die Hahnblöcke auch mit tauschen?

Hast zu Zugang zur Anlage im Keller?

JA, man muß nach der Arbeit den Druck durch Auffüllen wieder berichtigen.
Ggf. muß auch aufbereitetes Wasser aufgefüllt werden


MfG

Verfasser:
eisloewe85
Zeit: 03.12.2020 11:45:08
0
3057806
Die alten Hahnblöcke sehen unschön aus und deswegen will ich diese gleich mit wechseln.
Zugang zur Heizung ist kein Problem.
Ist besser Vorlauf und Rücklauf bei den anderen HKs zu zudrehen?

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 03.12.2020 11:49:07
0
3057808
Hallo,

ist m. M. nach besser

Es geht aber nicht um eine Einrohrheizung?


MfG

Verfasser:
eisloewe85
Zeit: 03.12.2020 12:29:42
0
3057841
Nein keine Einrohrheizung...es kommen Vorlauf und Rücklauf durch 2 seperate Rohre zum Hahnblock.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 03.12.2020 13:13:31
1
3057884
Ohje :(((

auch bei einer Einrohrheizung gehen zwei Rohre zu jedem Hahnblock

Der (wahrscheinlich unsichtbare) Leitungsverlauf gibt Aufschluß über das verbaute System, ggf. auch die Hahnblöcke


MfG

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 03.12.2020 14:53:20
2
3057937
Zitat von eisloewe85 Beitrag anzeigen
Aber durch dass ich Steigleitung für unsere Wohnung absperre wird doch keine Einschränkung herrschen für die anderen.

Also willst du keine Steigleitung in einem Mehrfamilienhaus abstellen, sondern den Heizkreis deiner Wohnung? (Ok. da geht auch ein Stück Rohr nach oben.....) Aber warum dann nicht alle in einer Aktion? Einmal abgestellt, im Keller entleert, HKs getauscht, gefüllt/entlüftet und fertig.
Und lies Sockenralf's Post nochmal; ich denke auch, du übernimmst dich.

Verfasser:
eisloewe85
Zeit: 03.12.2020 16:53:22
0
3057992
Nee ich will das nach und nach machen, da ein guter Heizkörper auch bissel was kostet.
Hab das nochmal abgeklärt:
Ich kann meinen Heizkreis absperren und schliesse bei den anderen HKs den Vorlauf und Rücklauf und nachdem ich den einen neuen HK mit Hahnblock neu angeschlossen habe und Vor und Rücklauf aufgedreht habe, muss dann neu Wasser aufgefüllt werden und entlüftet werden.

Das ist doch richtig so oder?

Aktuelle Forenbeiträge
Trainer4 schrieb: Hallo, Meine Buderus Ölheizung GB 135 geht jeden Morgen wenn sie von Nachtabsenkung auf Normalbetrieb umschalten sollte auf Brennerstörung. Nach quittieren läuft sie weiter. Brennraum wird regelmäßig...
achtd schrieb: Hallo, habe mir mit der Thermischen Simulation auf ubakus.de mein Haus ( Bj. 1968 und 2005 saniert) modelliert, und komme auf 7,1 kw max. Heizleistung. Nun muss aber meine brave Gasheizung ausgetauscht...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik