Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
SE WPF7 Cool Kompressor
Verfasser:
RolliTobi
Zeit: 05.01.2021 15:34:37
0
3081018
Hallo ins Forum,

Ich habe eine Frage die für mich eine eventuelle Vorbereitung auf den "worst case" ist.
Der Kompressor meiner SE WPF7 Cool macht jetzt seit ca. anderthalb Jahren ein unschönes Geräusch im Betrieb. Da die WP aber so problemlos läuft, und es jetzt auch schon so lange zu keiner Verschlimmerung des Symptom gekommen ist, bin ich noch entspannt, möchte aber vorbereitet sein. Wichtig ist mir vor allem informiert zu sein, bevor es zum Ausfall kommt und einem ein Kältetechniker eventuell falsch oder eher suboptimal berät.

Erstmal zur Sache. Der Kompressor macht im Betrieb seit ca. anderthalb bis zwei Jahren ein klingelndes Geräusch oben im Kompressor Bereich. Haut man oben auf den Kompressor kann es aus sein daß dieses Geräusch kurzzeitig komplett weg ist. Kurzzeitig ist dann einiges Sekunden, maximal Mal eine Minute.

Frage eins, die Bezeichnung des verbauten Kompressors ist Copeland Emerson

ZP31KSE-TFMN-522

Googlet man diesen findet man nur noch folgenden:

ZP31KSE-TFM-522

Ist dies jetzt ein gleichwertiger Ersatz???

Andere Frage wäre, da dieses Model der WP aus 2011 ist, also sogar noch vor der Umstellung von SE auf die aktuell im Verkauf befindlichen. Gäbe es hier eventuell mittlerweile ein zeitgemäßeres Ersatzteil welche statt des jetzigen Kompressors verwendet werden könnte?

Würde mich sehr über Antworten von euch freuen.

Grüße

Tobi

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 05.01.2021 17:59:27
0
3081193
Zitat von RolliTobi Beitrag anzeigen
Hallo ins Forum,

Ich habe eine Frage die für mich eine eventuelle Vorbereitung auf den "worst case" ist.
Der Kompressor meiner SE WPF7 Cool macht jetzt seit ca. anderthalb Jahren ein unschönes Geräusch im Betrieb. Da die WP aber so problemlos läuft, und es jetzt auch schon so[...]


Hallo

Technische Information von Copeland/EMERSON:

Steht der Buchstabe N am Ende der Motorcodierung (TFMN) dann hat der Motor kein UL - Zertifikat.Das heist lediglich er hat keine Zulassung für die USA !
TFM kannst du in ganz Europa verwenden.
Also kein Grund zur Sorge.

Gruss

Verfasser:
Entropie
Zeit: 05.01.2021 19:42:05
0
3081283
Es findet sich fast immer ein Verdichter der passt. Eventuell rasselt bei dir die Rückschlagklappe im Verdichter. Copelands sind so ziemlich die robustesten Scrollverdichter die ich kenne, die gehen wirklich selten kaputt und wenn, dann kaufst du dir eine neue Anlage und keinen neuen Verdichter.

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 05.01.2021 19:44:02
0
3081286
Wie viele Starts hat die Kiste denn hinter sich

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 05.01.2021 19:49:18
0
3081296
Wir hatten ne wpl 13 cool.
Im Kühlbetrieb hat das Teil zuletzt auch geklappert wie ein alter Franzose;-)
Da war es wie schon genannt das.rückschlagventil.
Das wurde zuletzt auch undicht mit entsprechenden folgen. Austausch / einlösen/einbauen, Kältemittel befüllen etc.. da sollte man wenns noch finanziell im Rahmen bleiben sollte einen kältetechnikerbetrieb kommen lassen..
Aber je nach Alter der Anlage, kann da dann auch ne neue WP Sinn machen...

Verfasser:
RolliTobi
Zeit: 05.01.2021 20:14:10
0
3081334
Guten Abend,

Vielen Dank für eure Antworten.
Leider hat die Stiebel keinen Zähler für die Anzahl der Starts. Aber ich habe sie von Anfang an gut darauf eingestellt das die Starts in der Anzahl so gering wie möglich sind.
Die Anlage ist Dezember 2011 in Betrieb genommen.
Bei kosten von 870€ für den Kompressor plus Umbau, würde ich nicht gleich ne neue Anlage für 8000€ oder mehr plus Umbau nehmen.

Wenn es das Rückschlagklappe ist, das kann man tauschen lassen?
Welche Auswirkungen hat es wenn dieses so klappert?

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 05.01.2021 20:26:05
0
3081343
Bei deinem genannten Preis, hast du einen SUPER PREIS!

Unsere anlage war aus 2009 :-)
Deiner 2011er hat sicherlich auch schon den Wärmepumpenmanager 2.
Und da gibt es ich Fachhandwerkermenü "Code 0000" alle Zahlen :-)

Abtaut Starts
LZ VD1
usw...

Schau doch mal ob du diese Zahlen nachliefern kannst...


Rückschlagventil wäre bei uns gewesen:

- Undichtigkeit prüfen -> bevor man irgendwas repariert und es weitere Undichtigkeiten gibt.
- Kältemittel absaugen
- Rückschlagventil ausbauen
- neues Rückschlagventil einbauen (könnte Lötarbeiten bedeuten)
- Kältemittel einfüllen
- Dichtigkeitsprüfung.

Ich bin jetzt kein Profi - bei Stiebel wäre das ne teure Reparatur geworden.
Was ein Kälteprofi dafür berechnet? Keine Ahnung....aber mit Sicherheit günstiger als der Werkskundendienst.

Aktuell haben die Kältebetriebe evtl. etwas "Luft" um so etwas anzugehen...
Von daher - würde ich das- wenn die WP sonst gut läuft - zeitnah angehen.
Angebot einholen und dann überlegen..

Verfasser:
Entropie
Zeit: 05.01.2021 20:54:27
0
3081359
Zitat von RolliTobi Beitrag anzeigen
Guten Abend,

Vielen Dank für eure Antworten.
Leider hat die Stiebel keinen Zähler für die Anzahl der Starts. Aber ich habe sie von Anfang an gut darauf eingestellt das die Starts in der Anzahl so gering wie möglich sind.
Die Anlage ist Dezember 2011 in Betrieb[...]

Das wäre wirklich ein super Preis. Normalerweise nehmen die Firmen für so einen Kompressorwechsel, je nach Ausfallbild bis zu 3000€ und ich bin der Meinung "neu ist getreu", geht doch nix über einen Inverter.

Verfasser:
RolliTobi
Zeit: 05.01.2021 20:56:03
0
3081360
Das Fachhandwerkermenü ist mir bekannt aber dieses hat keinen Zähler für die Anzahl der Starts. Ich habe 2013 auch einen neuen bekommen und muss Mal nach meinen Notizen suchen zu den Laufzeitwerten die dort drin waren und den des aktuellen dann.
Schaue Mal nach und liefer, wenn möglich die Laufzeitdaten.

Verfasser:
RolliTobi
Zeit: 05.01.2021 21:32:08
0
3081392
Also ich habe die Aufzeichnungen gefunden. Aber die jetzigen Laufzeiten seit Ende 2013 sind nicht so ganz plausibel

Von Februar 2012 bis Dezember 2013

LZ Heizen 1991h
LZ WW 575h

Der neue WPM seit Dezember 2013

LZ Heizen 223h
LZ WW 1832h

Verfasser:
RolliTobi
Zeit: 05.01.2021 21:37:13
0
3081394
Zitat von Entropie Beitrag anzeigen
Zitat von RolliTobi Beitrag anzeigen
[...]

Das wäre wirklich ein super Preis. Normalerweise nehmen die Firmen für so einen Kompressorwechsel, je nach Ausfallbild bis zu 3000€ und ich bin der Meinung "neu ist getreu", geht doch nix über einen Inverter.


Ich habe noch keinen Kältetechniker, die 870€ sind nur die Kosten für den Kompressor.

Aber ich denke ich werde mir Mal einen Kältetechniker kommen lassen, um die Möglichkeit mit der Rückschlagklappe/Rückschlagventil prüfen lassen.

Verfasser:
hebu
Zeit: 05.01.2021 21:53:51
0
3081406
Probleme bezüglich Rückschlagventil Kältekreis gab es nur bei den Luft-Wasser-WPs.

Verfasser:
RolliTobi
Zeit: 05.01.2021 22:16:35
0
3081430
OK, dann muss ich generell einen Kältetechniker finden, der sich das Geräusch Mal anhört und seine Einschätzung dazu abgibt.

Verfasser:
RolliTobi
Zeit: 14.01.2021 16:33:24
0
3088079
Moin Leute,

habe nochmal alles genauer beobachtet. Durch das auf den Kompressor hauen, ist das Geräusch momentan oft für den kompletten Rest des Taktes weg.
Das Geräusch fängt auch leiser an und nach ca. 5min ist es erst in voller Stärke, und momentan ist es so, das es auch im Betrieb von selber immer mal einiges Sekunden aufhört.

Letzte Beobachtung die ich gemacht habe, und hier habe ich früher nie drauf geachtet ob es immer so war, wenn der Kompressor ausschaltet, kommt ein zischen/rauschen für eine gewisse Zeit welches dann weniger wird. Könnte das vielleicht doch die Rückschlagklappe/Rückschlagventil sein? Nur in einem Ausmaß was nicht zum Rückwärtslauf des Kompressors führt.

Nur am Rande, ich bekomme hier keinen Kältetechniker animiert, sich das anzusehen.

Aktuelle Forenbeiträge
Pascal Grund schrieb: Hallo Zusammen, ich möchte gerne an einem Einrohrsystem einen Hydraulischen Abgleich machen. Gibt es am Eingangsventil eine Möglichkeit da was zum verstellen. So sieht das aus: https://www.pic-upload.de/view-36844003/eingang.jpg.html Würde...
Mastermind1 schrieb: OK wenn der WMZ integriert ist und plausible Werte liefert passt es ja. Was den Speicher angeht muss man sich eben entscheiden, entweder die Variante mit all in one, oder die R W Variante, mit der ein...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik