Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Öltank Mobile Heizzentrale
Verfasser:
Konert
Zeit: 07.04.2021 15:40:11
0
3135385
Guten Tag,

ich kümmere mich im Betrieb u.A um die Prüfung usw. der Heizöltanks.

Nun habe ich eine Mobile Heizzentrale mit eingebautem Öltank (Roth DWT 1000L, Z-40 21-161, 09/2011, PE-HD in Stahlauffangwanne), wurde damals komplett übernommen.

Jetzt hatte ich zur Erneuerung des Füllstandsanzeigers am Öltank einen WHG Fachbetrieb vor Ort.
Der sagte mir " Der Öltank sei nicht für Mobile Anlagen geeignet, weil es sich um einen Lagertank und keinen Transporttank handelt. Es muss ein Transporttank verbaut werden, dieser wird dann nach 2,5 Jahren geprüft und muss nach 5 Jahren erneuert werden".

Soweit ich weis, sind bei Heizzentralen die man mieten kann auch keine "transporttanks" verbaut.

Wenn es sich um einen Lagertank handelt, wie verhält es sich dann mit dem Transport ? (Müsste ja vor dem Transport gereinigt werden, bzw bei wiederinbetriebnahme vom Tüv abgenommen werden)


Hat sich schonmal Jemand von Euch mit der Problematik befasst ?

Gruß Konert


https://www.dibt.de/pdf_storage/2016/Z-40.21-161%281.40.21-2%2116%29.pdf

https://www.roth-werke.de/de/files/MA_HOET_DWT_TMB_2007_05_24_Fuellsystem_DWT_Metall.pdf

Verfasser:
epicuro
Zeit: 07.04.2021 17:27:54
1
3135452
Ich würde mal bei denen anrufen:
https://www.roth-werke.de/de/roth--kontaktform.htm
Peter

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 07.04.2021 17:56:05
1
3135481
Zitat von Konert Beitrag anzeigen
Nun habe ich eine Mobile Heizzentrale mit eingebautem Öltank (Roth DWT 1000L, Z-40 21-161, 09/2011, PE-HD in Stahlauffangwanne), wurde damals komplett übernommen.]
Ich gehe einfach mal davon aus, dass es sich um ein Fahrzeug (Anhänger) handelt, das im öffentlichen Staßenverkehr bewegt wird.

Dem zu Folge muss eine Zulassung vorhanden sein.

Einfach mal in die Zulassungspapiere schauen, nötigenfalls bei der Zulassungsstelle nachfragen.


MfG. Schmitt

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 07.04.2021 19:29:23
1
3135535
Zum Transport muss der Tank leer sein (nicht gereinigt). Ein Auffangwanne habe ich bei noch keiner mobilen Anlage gesehen. Und warum ein mobiler Tank? Der ist doch fest eingebaut, einschließlich Füllstutzen bzw Leitung zum Brenner. Ebenso unsinnig ist der angeblich nach 5 Jahren erforderliche Tankwechsel; da müsste doch jedesmal der Kassel raus, weil der Tank i.d.R. dahinter steht.

Verfasser:
konert1
Zeit: 14.04.2021 13:36:37
0
3138509
Danke für die Infos.

Ich habe heute mit einem Sachverständigen über das Thema gesprochen.

Die Aufstellung im (mobilen) Raum ist ok, da der Tank fest eingebaut ist.

Bei weniger als 1000L + doppelwandig ist keine Abnahme oÄ nötig wenn der Öltank zu einer anderen Stelle Transportiert wird.

Eine Reinigung vor dem Transport wäre theoretisch schon nötig, Kontrolliert aber keiner.
Demnach reicht es aus, wenn der Öltank vollständig entleert ist.

Nach ADR sollte es auch keine Probleme, da weniger als 60L unterwegs sind.

Gruß Konert

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 14.04.2021 13:58:54
0
3138517
Schon dubios. Konert der Beitragseröffner schreibt:
Zitat von Konert Beitrag anzeigen
Nun habe ich eine Mobile Heizzentrale mit eingebautem Öltank (Roth DWT 1000L, Z-40 21-161, 09/2011, PE-HD in Stahlauffangwanne), wurde damals komplett übernommen.
Diese Antwort,
Zitat von konert1 Beitrag anzeigen
Danke für die Infos.......
Nach ADR sollte es auch keine Probleme, da weniger als 60L unterwegs sind.
kommt aber von konert1.


MfG. Schmitt

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 14.04.2021 16:38:39
1
3138587
Ich möchte dazu einwerfen:
Die Dieseltanks der mir benachbarten Spedition sind auch nicht doppelwandig,
die grössten Tanks haben 800 ltr Fassungvermögen und sind im Rahmen der Fahrzeugzulassung mitgenehmigt.

Die bewegliche Heizzentrale des Fragestellers wird auch irgend eine Zulassung zum Strassenverkehr haben. In in dieser wird auch der Tank mit bewertet worden sein

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 14.04.2021 16:59:34
0
3138598
Zitat von Dieter C. Beitrag anzeigen
Die bewegliche Heizzentrale des Fragestellers wird auch irgend eine Zulassung zum Strassenverkehr haben. In in dieser wird auch der Tank mit bewertet worden sein
Hallo Dieter, die Frage danach habe ich schon weiter oben gestellt, leider blieb sie bis jetzt unbeantwortet.
Zitat von Schmitt Beitrag anzeigen
Ich gehe einfach mal davon aus, dass es sich um ein Fahrzeug (Anhänger) handelt, das im öffentlichen Staßenverkehr bewegt wird.

Dem zu Folge muss eine Zulassung vorhanden sein.

Einfach mal in die Zulassungspapiere schauen, nötigenfalls bei der Zulassungsstelle nachfragen.


MfG. Schmitt

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 17.04.2021 16:10:37
1
3139962
Schmitt, habe ich gelesen, mir gings eigentlich um die geforderte Doppelwandigkeit, um Prüfung all 2-3 Jahre und Austausch nach 5 Jahren,
siehe Beitrag TE Konert

Verfasser:
Prüfer
Zeit: 18.04.2021 22:24:54
0
3140535
Der Tank fällt nicht in den Anwendungsbereich der Verordnung AwS, ist also keine dementsprechende Lageranlage für Heizöl, wenn folgendes zutrifft:
- kein Betrieb für länger als ein halbes Jahr an einem Ort.
Damit keine Anforderung an
- Anzeige bei der Wasserbehörde
- Prüfungen
- WHG-Fachbetriebspflicht.
- Leckagerückhaltung

Ansonsten: bis 1.000 l Lageranlage Gefährdungsstufe A.
Damit ebenfalls keine Anforderungen wie vor,
außer Leckagerückhaltung bzw. Doppelwandigkeit.

Für den Transport gilt das Gefahrgutrecht mit der "Gefahrgutverordnung".
Ich gehe davon aus, dass die Anlage nicht mit einem gefüllten Tank transportiert wird.
Der Betriebszweck ist nicht das Transportieren von Heizöl.

Gruß
Prüfer

Aktuelle Forenbeiträge
dsdommi schrieb: Hallo, da mir hier schon öfter geholfen wurde :-) habe ich mal...
Mchicken schrieb: Guten Tag, wir haben eine ecoTEC plus VC DE 196/3-5 + calorMatic...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik