Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Paul Novus 300 - Bypass schaltet nicht
Verfasser:
thereddevil
Zeit: 04.01.2019 19:53:55
0
2729961
Hallo Mario,
heute bin ich dazu gekommen den PTC zu entfernen und einen Sicherrungshalter per Kabel an die Kontakte anzulöten. Ohne Lupe/3.Arm und viel Ruhe keine Chance. Der PTC ist wirklich winzig. Auf alle Fälle hat alles geklappt. Der Bypass funktioniert wieder und ich kann ihn im Test auch hörbar Öffnen/Schließen. Vielen Dank noch mal für die Unterstützung!
Viele Grüße
TheRedDevil

P.S: In der Zwischenzeit ist auch der Motor 2 fehlerhaft angezeigt worden. Es gab wohl keine Drehzahldaten mehr vom Motor. Der Ein-Ausbau durch mich inkl. zerlegen, reinigen überprüfen der Kontakte hat zum Glück geholfen. Die Kontakte waren etwas feucht. Ggf. lag es daran. Toi toi toi.

Verfasser:
Vehdy
Zeit: 05.01.2019 13:54:13
0
2730270
Zitat von thereddevil Beitrag anzeigen
Hallo Mario,
heute bin ich dazu gekommen den PTC zu entfernen und einen Sicherrungshalter per Kabel an die Kontakte anzulöten. Ohne Lupe/3.Arm und viel Ruhe keine Chance. Der PTC ist wirklich winzig. Auf alle Fälle hat alles geklappt. Der Bypass funktioniert wieder und ich kann ihn im Test[...]


Hallo thereddevil

Darf ich fragen welchen PTC du per Sicherung gebrückt hast? Auf meiner Slave Platine sind 2 PTC´s drauf , ähnlich Deiner. An der Stelle wo Maaario gelötet hat hab ich keinen.
Vielleicht könntest du ja noch mal ein Bild von deiner Lösung schicken.
Prüfen ob der PTC einen Widerstand von >2KOhm hat werde vorher ich auch.

Danke dir im Vorraus.

Jens

Verfasser:
thereddevil
Zeit: 05.01.2019 21:14:01
0
2730497
Zitat von Vehdy Beitrag anzeigen
Zitat von thereddevil Beitrag anzeigen
[...]


Hallo thereddevil

Darf ich fragen welchen PTC du per Sicherung gebrückt hast? Auf meiner Slave Platine sind 2 PTC´s drauf , ähnlich Deiner. An der Stelle wo Maaario gelötet hat hab ich keinen.
Vielleicht könntest du ja noch mal ein Bild von deiner Lösung[...]


Auf dem Bild von Mario kann man es gut sehen (2 Pfeile zeigen drauf):
PTC

Verfasser:
Mario_003
Zeit: 11.03.2019 10:01:19
0
2762409
Hallo thereddevil,

wie sieht es bei dir aus?
Hast du mal überprüft ob bei dir der Bypass jetzt funktioniert bzw die Sicherung noch ganz ist.
Kannst du evtl für mich noch eine Messung bei dir durchführen?
Auf der Slave-Platine ist ein Shunt (5,1Ohm) für die Strommessung wenn der Bypass-Motor fährt.
Bei mir messe ich hier immer eine Spannung also fließt immer ein Strom durch den Motor obwohl der gerade an der Endposition ist.


Verfasser:
thereddevil
Zeit: 19.04.2019 23:06:02
0
2774694
Zitat von Mario_003 Beitrag anzeigen
Hallo thereddevil,

wie sieht es bei dir aus?
Hast du mal überprüft ob bei dir der Bypass jetzt funktioniert bzw die Sicherung noch ganz ist.
Kannst du evtl für mich noch eine Messung bei dir durchführen?
Auf der Slave-Platine ist ein Shunt (5,1Ohm) für die[...]


Hallo Mario,
entschuldige bitte, ich lese Deine Nachricht erst jetzt.

Eben gerade ist bei mit wieder ein Bypass Fehler aufgetreten und die 160mA Sicherung ist 2x durchgebrannt. Ein 200mA Sicherung auch. Ich vermute, dass der Bypass erst seit heute aktiv war. Ich bin jetzt wieder auf die manuelle Umschaltung per 9V Batterie umgesprungen und schaue, ob ich damit klar komme.

Ist das Problem bei Dir auch wieder aufgetreten?

Da ich aus dem Thema schon wieder raus bin: Was genau soll ich für Dich dort messen?

Glaubst Du noch an eine Lösung?

Viele Grüße
TheRedDevil

Verfasser:
thereddevil
Zeit: 19.04.2019 23:29:59
0
2774697
Zitat von Mario_003 Beitrag anzeigen
Hallo thereddevil,

wie sieht es bei dir aus?
Hast du mal überprüft ob bei dir der Bypass jetzt funktioniert bzw die Sicherung noch ganz ist.
Kannst du evtl für mich noch eine Messung bei dir durchführen?
Auf der Slave-Platine ist ein Shunt (5,1Ohm) für die[...]


Ok, verstanden. Ich habe jetzt noch mal eine 160mA Sicherung installiert, die Bypass Obere Schwelle wieder von 22 auf 24C gesetzt und Kabel 5&6 wieder installiert, und den Wärmetauscher per Klappenstellungswechsel mit der Batterie wieder aktiviert.. Ohne Fehler messe ich am Shunt beim normalen Betrieb keine Spannung. Ich habe den Motor aber auch nicht mehr fahren lassen.

Jetzt habe ich den Bypass wieder deaktiviert und die Kabel 5&6 rausgeführt.

Verfasser:
Mario_003
Zeit: 07.05.2019 15:34:59
0
2781066
Hallo,

Danke für deine Rückmeldung.

ich hab meine Schwelle noch auf 24° somit hat er sich wohl noch nicht bewegt.
Bei mir messe ich über den Shunt eine Spannung von ~700mV.
Das sind bei 5,1Ohm dann 137mA.

Jetzt hab ich keine Ahnung ob das bei meinem Modell normal ist einen Dauerstrom von 137mA zu haben, welcher durch den Motor fließt.

Ich melde mich nochmal wenn ich meinen Schwellwert für den Sommer auf 21° gestellt hab.
Dann müsste der Bypass ja irgendwann fahren.

Verfasser:
marco92
Zeit: 16.11.2019 18:45:26
0
2857242
Hello everybody, I'm Portuguese and an user of Paul Novus 300 year 2016. I have a problem with the slave board and I would like to know if anyone knows where I can order this card with the following reference:
- Art. Nr. 521010720

Many thanks
Marco

Verfasser:
bengel00
Zeit: 04.09.2020 14:33:21
0
3006006
Hallo Freunde der Lüftungsanlagen ;-)

bei mir ist nun auch das selbe Problem an meiner Paul Novus 450. Der PTC ist auf dem Board identifiziert und hat knapp 1KOhm. Danke für die ausfürliche beschreibung hier des Fehlers. Wenn mehr Leute ihre Probleme so detailiert schildern würden könnte man selbst viel mehr reparieren.
Nun zu meinem Problem, habt ihr den defekten PTC drin gelassen und die Sicherung paralel dazu dran gelötet oder den defekten PTC mit entfernt?

Danke,
Gruß Steffen

Verfasser:
guste100
Zeit: 04.09.2020 16:49:14
0
3006046
Da der PTC hochohmig ist, macht es keinen wirklichen Unterschied mehr, ob du ihn drin lässt. Technisch 100% korrekt wäre das raus nehmen des PTC. Wenn du im Löten aber ungeübt bist und eher etwas dabei kaputt machst, dann solltest du ihn einfach drin lassen.

Verfasser:
Mario_003
Zeit: 06.10.2020 09:30:01
0
3019515
Hello marco92,

your post i quite old, but if you tell us what is wrong with your slave pcb
maybe you can repair it.


Best regards
Mario

Verfasser:
axelpetzold
Zeit: 09.09.2021 15:00:04
0
3191073
Moin liebe Kollegen,
ich hatte den beschriebenen Fehler mit der bypass-Klappe. Sie war permanent geschlossen, d.h. im Sommer war die Kühlung des Hauses nicht gegeben.

Hier unterhalten sie ausgewiesene Spezialisten, denen ich nicht das Wasser reichen kann. Ich ziehe den Hut. Dennoch werden Betreiber von Paul Geräten mit ähnlichen Sorgen auf dieses Thema durch eine Google Suche stossen.
Daher gebe ich hier eine pragmatische Lösung zum besten, die bei mir funktioniert hat:
Austausch beider (!ganz wichtig!) Platinen. Die mögliche Ursache ist ja zu diesem Thema hinreichend beschrieben worden seitens der Kollegen. Wer ein Konto beim Großhandel hat, kann folgende Teile zu ähnlichen Konditionen bestellen (Achtung Baujahr abhängig, bei mir Bj2011):

Zehnder Masterplatine 1 ST B 158,79€
MB10816 für Novus 300 # 524002230

00020 Zehnder Lüfter-Slave-Platine 1 ST B 92,18€
MB10816 für Novus 300 # 521010720
521010720

Ich hatte zunächst die Slave P. getauscht, die ging wieder defekt; der Zehnder Kundendienst tat das gleiche, mit gleichem Ergebnis. Dann wurden beide P. getauscht und die Funktion war wir neu ! Der Tausch ist fummelig aber machbar. Die Lithium Batterie auf der Hauptplatine muß nicht zwingend gewechselt werden, so der Monteuer. Die Klappe und Stellmotoren waren ok.
Da der beschriebene Defekt am PTC erst nach 10 Jahren Auswirkung zeigte, plane ich entsprechen und lege mit Ersatz auf Lager. Ob dieser Gerätetyp in 10 Jahren noch versorgt wird mit Ersatzteilen, ist ungewiss.
Ich hoffe, wir können mit diesem Thema und Lösung viele LEute überzeugen, ihre tollen Paul Geräte weiter zu betreiben.
Schöne Grüße, Axel Petzold, Dipl.-Ing., Energieberater

Aktuelle Forenbeiträge
Mobek schrieb: I.d.R. liegt die bereitgestellte Warmwasser-Auslaufmenge über...
Dominik Dieckmann schrieb: Hey Buddy5, vielen Dank für Deine Antwort. Du legst den Finger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Haustechnische Softwarelösungen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik