Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Meine persönliche erfolgreiche Energiewende
Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 17.08.2021 13:35:54
1
3183749
Moin,

Wohnzimmer hat jetzt Aussenwandheizung:

- Putz eingefräst
- Verlegt und eingepachtelt
- Mit Gewebe verputzt

Decke abgehängt, und zusätzlich Rohr an der Betondecke befestigt. Rohr ist grob eingeputz und soll primär das Laden der BKA zu unterstützen -> geringer VL.

Ist meinem Konzept geschuldet, da ich die BKA primär als Speicher begreife (oben 2cm Holzfaser und unten abgehängt), der möglichst effizent zu laden ist und dann über die anderen Heizflächen die Wärme abgibt.

Als nächstes stehen Wandheizung im Gästezimmer, Esszimmer und die installation der alten Heizkörper im Keller an, um leicht zu temperieren und den Energieabfluss von EG zu minimieren.

Grüße

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 23.08.2021 09:57:05
0
3185649
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Moin,

Wohnzimmer hat jetzt Aussenwandheizung:

- Putz eingefräst
- Verlegt und eingepachtelt
- Mit Gewebe verputzt

Decke abgehängt, und zusätzlich Rohr an der Betondecke befestigt. Rohr ist grob eingeputz und soll primär das Laden der BKA zu[...]



Also hast du das gesamte Rohr nur im Wohnzimmer verlegt , habe ich das richtig verstanden?

Wenn ja , habe ich wohl doch nicht übertrieben.

400 m Rohr haben ihr neues zu Hause in unserer Wandheizung im Wohnzimmer gefunden .

So langsam wird das Wohnzimmer wieder wohnlich , die letzten Arbeiten erfolgen .

Der nächste Schritt liegt schon zur Genehmigung beim Energieberater zur Beantragung der Förderung.

Ich werde ja endlich etwas schlauer und beantrage Förderungen.

Ich habe Festgestellt, das ich mit dem Zuschuss noch mehr Co2 einsparen kann.

Verfasser:
HomerJay123
Zeit: 23.08.2021 10:21:40
0
3185659
Wie viel CO2 verbraucht eigentlich der Server vom HTD? Einmal bei Google suchen verbraucht ungefähr 0,2 CO2. Gibt's diesen Wert auch für jedes Posting im HTD?

Verfasser:
AnMa
Zeit: 24.08.2021 07:48:19
3
3185887
Zitat von HomerJay123 Beitrag anzeigen
Wie viel CO2 verbraucht eigentlich der Server vom HTD? Einmal bei Google suchen verbraucht ungefähr 0,2 CO2. Gibt's diesen Wert auch für jedes Posting im HTD?


Ich sage mal 42!

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 24.08.2021 08:03:29
0
3185891
Zitat von HomerJay123 Beitrag anzeigen
Wie viel CO2 verbraucht eigentlich der Server vom HTD? Einmal bei Google suchen verbraucht ungefähr 0,2 CO2. Gibt's diesen Wert auch für jedes Posting im HTD?


Moin,

Es werden täglich ca 1mio CO2 produziert, dagegen stehen 5.000mio Suchanfragen täglich bei Google, die 0,2 CO2.verbrauchen -> 1.000mio CO2 Verbrauch durch Google täglich.

Fazit: Wenn wir so weiter machen, gibt es bald kein Google mehr…

Grüße

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 24.08.2021 08:06:28
0
3185892
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
[...]



Also hast du das gesamte Rohr nur im Wohnzimmer verlegt , habe ich das richtig verstanden?

Wenn ja , habe ich wohl doch nicht übertrieben.

400 m Rohr haben ihr neues zu Hause in unserer Wandheizung im Wohnzimmer gefunden .

So langsam[...]


Moin,

Nur Wohnzimmer…weiter 500m liegen noch im Keller für Esszimmer, Gästezimmer und Flur.

Geht bei mir alles noch über die Förderung der WP durch Bafa aus 2020…

Grüße

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 06.09.2021 10:38:10
0
3190003
Wie war das noch Fehler sind dazu da gemacht zu werden .

Ich habe ja so klug wie ich war das Estrichtrocknungsprogramm nach dem Vergießen der neuen Wandheizung angestellt .

Danach habe ich mich gewundert das es nicht so übermäßig warm im Haus wurde .

Ich Dussel habe die Heizstaebe nicht freigeschaltet !

Jetzt ist aber alles schon fertig endbehandelt und muss halt so austrocknen .

🙂

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 15.09.2021 16:48:20
4
3193117
Bestellung des nächsten Energiewende Schritt ist raus , 5 neue Fenster incl rolladenkaesten sind bestellt .

Wegen zu guter Auftragslage werden diese aber erst im März 21 geliefert und eingebaut .

Handwerkermsngel an allen Stellen .

Nur gut das ich schon so weit bin .

Verfasser:
jogi54
Zeit: 15.09.2021 18:33:10
0
3193152
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Bestellung des nächsten Energiewende Schritt ist raus , 5 neue Fenster incl rolladenkaesten sind bestellt .

Wegen zu guter Auftragslage werden diese aber erst im März 21 geliefert und eingebaut .

Handwerkermsngel an allen Stellen .

Nur gut das ich schon so[...]

Hallo Georg,

Na ja - schade, die Fenster hätten dir diverse kWh Heizenergie eingespart.

Auftragslage: Da wirkt sich bei dir wahrscheinlich auch das Hochwasser aus...

Bei mir stockt es jetzt mit meinem Betonabsorber, weil im Umkreis >100km keine 13m x 1,5m hohe Schalung zu bekommen ist (wohl frühestens in 5 Wochen...). Eigentlich sollte diese Woche betoniert werden :-(

Na ja - die Hydraulik ist auch noch nicht fertig, in sofern bin ich noch zuversichtlich ;-)

LG jogi

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 15.09.2021 22:56:29
0
3193276
Moin,

Mein Energiewende-Auftragsbuch ist auch randvoll… muss aber erstmal zwei Bäder fließen und 80m2 Holzdielen verlegen… hat die Regierung verfügt…

Zumindest sind wieder 7m Kellerwand gedämmt und zwei Kellerfenster weg… Dann bekommen noch die letzten 24m2 im Keller Estrich auf 2cm EPS… nicht viel, aber der UWert verbessert sich von 4,x auf 1,1… sollte sich bemerkbar machen…

Warte auf die ersten wirklich Heiztage um zu vergleichen…

Grüße

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 16.09.2021 10:06:48
0
3193365
@Jogi , mit deinen Schwierigkeiten mit dem Beton hatte ich schon gerechnet .Aber das es an der fehlenden Schalung liegt, das wundert mich doch ein wenig . Es gab Zeiten da hat man die Schalung mit Holz gemacht , aber das dauert heute wohl zu lange

@ donpepe 23

Ja ich freue mich wie jedes Jahr auf die nächste heizzeit, damit ich sehen kann was. Meine Verbesserungen gebracht haben .

Dieses Jahr wird es etwas schwieriger , da ich jetzt schon temperiere um das Wasser aus dem neuen Beton zu bekommen .

Das erfolgt zur Zeit jeden Mittag mit Pv Strom und der LWP .

Auf ein paar Cent einspeiseverguetung kann ich locker verzichten .

Das wird natürlich unterbrochen , wenn ein Auto geladen werden muss .

Betonung liegt auf muss .

Oder wenn es mal richtig Sommer draußen ist .

Verfasser:
jogi54
Zeit: 16.09.2021 14:22:25
0
3193441
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
@Jogi , mit deinen Schwierigkeiten mit dem Beton hatte ich schon gerechnet .Aber das es an der fehlenden Schalung liegt, das wundert mich doch ein wenig . Es gab Zeiten da hat man die Schalung mit Holz gemacht , aber das dauert heute wohl zu lange [...]

Hallo Georg,
ne, ne - Schalungsholz ist extrem teuer geworden und ebenfalls kaum zu bekommen, (fast alles zu hohen Preisen nach USA und China verkauft...).

Klar gibt es da von manchen Seiten "Bedenkenträger", die unbedingt ihren Fertigbeton verkaufen wollen - aber da habe ich von Bauingenieuren, die praktisch auf Baustellen arbeiten, Rückendeckung bekommen. Die hatten mir damals schon gesagt, dass solche Einwände kommen werden, die aber unterm Strich nicht gerechtfertigt sind, wenn ordentlich gearbeitet wird.

LG jogi

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 20.09.2021 07:15:03
2
3194690
Heute Morgen hatte ich das erstemal seit langem 42% Luftfeuchtigkeit im Wohnzimmer .

Jetzt wird es draußen nachts wieder etwas kühler, da habe ich bessere Chancen die Feuchtigkeit heraus zu lüften.

Tagsüber wird es noch schön warm und ich kann mit Pv Strom und der LWP Wärmeenergie für die Nacht in den neuen nutzbaren Speicher packen.

Mal sehen ab wann die Wärmepumpe wieder nachts arbeiten muss , so Nutzung von mur Umweltenergie ist schon klasse und schont das Klima .

Schade das dagegen immer wieder Scheinargumente aufgebracht werden und andere damit abgehalten werden sollen Ähnliches zu machen !

Wenn man schon eine neue Heizung braucht , sollte man über WP nachdenken , da Brennstoffe immer teurer werden und es sich immer mehr lohnt kostenlose Umweltenergie nutzbar zu machen .

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 22.09.2021 07:35:28
1
3195358
Min .AT 6,9*
Max.AT 19,6*

TAZ 5,76.


Umbau hatvsuch schon jetzt extrem gelohnt , da es keine Strömungsgeraeusche der Heizung mehr gibt .

Tagsüber Energie in der Speichermasse des Hauses einlagern für die Nacht klappt jetzt auch noch besser .

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 23.09.2021 08:25:21
1
3195754
Werte von gestern

Min .AT 7,1*
Max.AT 19,1*

TAZ 6,12

Gepumpte Wärmeenergie

30kwh

Benötiger Strom 4,9 kWh

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 23.09.2021 08:36:45
0
3195757
Moin,

Du hast gestern mehr am Tag geheizt, oder?

Grüße

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 23.09.2021 10:29:57
0
3195810
Momentan bin ich Koch am trockenheizen der neuen Wandheizung , da sind die Tageswerte schon unterschiedlich je nachdem wie lange und oft gelüftet wird .

Desweiteren habe ich die heizkurve auf Minimum gestellt , was zu niedrigeren Vorlauftemperaturen führt und damit zu einer besseren TAZ.

Das war Sinn und Zweck der neuen Wandheizung neben der Erschließung des neuen Massespeichers .

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 23.09.2021 12:36:56
0
3195875
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Moin,

Du hast gestern mehr am Tag geheizt, oder?

Grüße


Habe gerade mal nachgesehen , es wurde gestern. 4 kWh weniger Wärmeenergie in unser Haus gepumpt als vorgestern .

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 24.09.2021 10:21:17
1
3196219
Werte von gestern

Min .AT 9,1*
Max.AT 21,8*

TAZ 6,89

Gepumpte Wärmeenergie
20 kWh
Benötiger Strom 2,9 kWh

Die Letzte Nacht war mit 14,6* wieder etwas milder , Sodas heute wahrscheinlich weniger Energie eingelagert werden muss .

Unsere LWP hebt die Raumtemperatur auf 22* an , sobald der eingestellte Impuls vom Wechselrichter kommt .

Dieses Jahr kann ich dann endlich den thermischen Abgleich machen und die Heizkurve vernünftig einstellen .

Mit den jetzigen Werten bin ich aber noch nicht zufrieden und deshalb wird noch einiges verbessert , denn ich muss noch Zuviel Energie zu kaufen .

Das muss sich noch ändern .

Nur gut das ich schon soweit bin , denn das nächste Projekt beginnt gerade .

Zeit: 24.09.2021 20:12:50
0
3196434
Ich vermute die PV hat etwas mehr Ertrag gebracht als diese 2,9 KWh. ;)

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 25.09.2021 19:40:01
0
3196728
Zitat von Ich_habe_Feuer_gemacht Beitrag anzeigen
Ich vermute die PV hat etwas mehr Ertrag gebracht als diese 2,9 KWh. ;)


Naja, meine Ersatz STA hat nunmal eine bescheidene Ausrichtung .

Aber es kam etwas mehr als 2,9 kWh für das temperieren vom Dach . Es reichte auch noch für die 1,2 kWh für WW und dann wurde auch noch 2,8 für anderes zur Verfügung gestellt .

Es ist zwar wenig , aber ich freue mich trotzdem .

Den HH Strom liefert immernoch rund um die Uhr die andere Pv und die Batterie .

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 30.09.2021 13:00:22
2
3198428
Heute Morgen hatten wir 6,2*AT und jetzt gerade sind es 14,4* AT , die WP bunkert planmäßig Energie. In der Gebäudemasse ein .

Bis jetzt reicht es den PV Strom dafür zu nutzen .

Bedeutet das eigentlich das unsere Heizung aus ist , weil ich ja keine Energie aus dem Netz ziehe ?

Das sagen ja immer die STAler , das ihre Heizung noch aus ist und die solare Energie noch ausreicht .
🤔

Ps: unsere tAZ liegt bei etwas über 6 , was ich vor dem Umbau nie hatte .

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 07.10.2021 10:07:38
1
3200900
MAZ für September war 5,97

MAZ Oktober bis heute morgen. 5,77

Diese Wette hatte ich noch nie .

Wieder wurde die Abhängigkeit vom Versorger etwas reduziert.
Aber auch ich mache mir Gedanken wie es weiter geht mit den Energiepreisen. Da ich aber schon Lange mit Steigtndrn Preisen rechne , werde ich nicht enttäuscht.

Durch steigende Energiepreise rentieren sich Maßnahmen wesentlich besser und schneller.

Noch schneller geht es im DIY.

Also geht meine Energiewende weiter , es sind noch soviel Vetbesserungen möglich , wenn man nur will .

geringe Kosten sind immernoch die beste Altersvorsorge.

Allerdings reicht jetzt der Pv Strom nicht mehr für alles aus , deshalb wird man Swic jetzt nachts geladen . Ich hoffe das dies dann etwas netzdienlicher ist .

Sieht man eigentlich sehr gut auf Elektrik Maps .

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 08.10.2021 08:34:48
1
3201263
Danke für euere Arbeit im Forum !!!!!!

Ich habe extrem nutzen daraus ziehen können.

Wie z.b Jogis Empfehlung mit dem SAIC Maxus oder Wp oder wie meine letzte Errungenschaft die neue Wandheizung im Wohnzimmer .

Es klappt bis jetzt immernoch super Tagsüber Ei höheren AT auf Vorrat in die Sprichermasse der neuen Wandheizung Energie zu Bunkern .

Heute Morgen hatte diese Wand noch eine oberflaechentemperatur von 24* , obwohl die LWP seit 17:20 gestern aus war und das bei AT5,1*

Ich freue mich schon richtig auf die kalten Tage , damit ich den thermischen Abgleich machen kann .,

Zur Zeit habe ich die heizkurve auf Minimum stehen .

AZ gestern wer 5,42 .

Sonst war ich schon extrem froh überhaupt mal über AZ 5 zu kommen ,

Mal sehen wie das bei eisigen Temperaturen und durch laufender Wp sich auswirken würde es .

@ Jogi

Was hat dein zeeh Speicher gekostet ? Wie groß ist dieser und wieviel Wärmetauscher sind darin enthalten ?
Die Nibe arbeitet direkt auf den Speicherinhalt ?

Ich sammel gerade Infos für das neue Projekt im zukünftigen Haus meines Sohnes . Dort arbeitet schon eine Wasser/Wasser Wp , aber WW wird noch direkt elektisch gemacht .

Verfasser:
jogi54
Zeit: 08.10.2021 13:00:07
0
3201375
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
@ Jogi

Was hat dein zeeh Speicher gekostet ? Wie groß ist dieser und wieviel Wärmetauscher sind darin enthalten ?
Die Nibe arbeitet direkt auf den Speicherinhalt ?

Ich sammel gerade Infos für das neue Projekt im zukünftigen Haus meines Sohnes . Dort arbeitet schon eine Wasser/Wasser Wp , aber WW wird noch direkt elektisch gemacht .[...]

Hallo Georg,
einen Preis für den Speicher pur kann ich dir leider nicht sagen.

Der Preis, den ich habe, beinhaltet Lieferung, Transport und Montage von:

Zeeh-Behälterbau MTLS-WP 600 (600l)
Multifunktionsspeicher mit 150mm Isolierung
Durchmesser ohne/mit Isolierung 650/950mm
erforderliche Raumhöhe 2170mm
(Energieeffizienzklasse B)
inkl. Pumpe NH 25/55 PWM
Strömungsschalter für Kaltwasser-Eingang

Dieser Speicher hat auf halber Höhe eine Trennplatte, die WP lädt nur den oberen Teil für WW. Auf einen Zirkulationsanschluss habe ich verzichtet (Ich habe keine Zirkulationsleitungen und bin froh drüber).
Unten ist ein Anschluss für meine Solarthermie, die Wärme aus dem Solar-WT wird mittels Einschichtrohren im Speicher eingeschichtet.
Ganz oben und ganz unten sind die Anschlüsse für den Kaminofen mit Wassertasche
Unterhalb der Trennplatte und 10 cm über dem untersten Anschluss sind die Anschlüsse für den Heizkreis, der parallel (alternativ) zur WP geschaltet sind.

Das alles wirst du wahrscheinlich nicht benötigen...

Hier die Beschreibung Zeeh Warmwasserbereitung und unten mal die Animation einschalten.

Du kannst den Speicher deiner Wahl übrigens direkt bei Zeeh anfragen.

Praxiserfahrung:
ich habe folgende Temperaturmessungen:
T Entnahme
T Oben (600l)
T Zulauf von WP (450l)
T Rücklauf WP oberhalb Trennplatte (~330l)
T Mitte unter Platte (~270l)
T unten (~30l)

Die Pumpe läuft eigentlich nur bei sehr hoher Entnahmemenge beim Füllen einer Badewanne, dann wohl mit 40W.
Beispiel: 15min Vollgasentnahme, Speicher solar geladen
vor Start Entnahme:
T Entnahme 41,2°C
T Oben 41,7°C
T Zulauf WP 41,7°C
T Rücklauf WP 40,8°C
T Mitte 40,9°C
T unten39,9°C

Start Entnahme (nach 30 sec):
T Entnahme 41,7°C
T Oben 41,7°C
T Zulauf WP 41,7°C
T Rücklauf WP 40,8°C
T Mitte 40,8°C
T unten 39,9°C

5:30min nach Start Entnahme:
T Entnahme 41,5°C
T Oben 41,5°C
T Zulauf WP 41,3°C
T Rücklauf WP 40,3°C
T Mitte 38,7°C
T unten 38,6°C

5:30min nach Start Entnahme:
T Entnahme 41,5°C
T Oben 41,5°C
T Zulauf WP 41,3°C
T Rücklauf WP 40,3°C
T Mitte 38,7°C
T unten 38,6°C

10:30min nach Start Entnahme:
T Entnahme 40,7°C
T Oben 40,8°C
T Zulauf WP 40,5°C
T Rücklauf WP 38,8°C
T Mitte 38,3°C
T unten 38,6°C

15:15min nach Start Entnahme = Ende Entnahme:
T Entnahme 39,5°C
T Oben 39,8°C
T Zulauf WP 39,4°C
T Rücklauf WP 38,3°C
T Mitte 38,2°C
T unten 37,8°C

kurze Entnahme 7min später
T Entnahme 39,5°C
T Oben 39,4°C
T Zulauf WP 39,0°C
T Rücklauf WP 38,2°C
T Mitte 38,2°C
T unten 37,5°C

Beim Duschen läuft die Pumpe manchmal für 30sec beim Start der Entnahme mit 30W => 0,25Wh (genauer bekomme ich das nicht aufgelöst) oft aber auch gar nicht. Im Normalfall weicht die WW-Austrittstemperatur auch ohne laufende Pumpe nicht mehr als 1,0 K von der T Oben ab.

Im Moment schaltet T Rücklauf WP bei 37,0°C die Beladung ein und bei 43°C wieder aus, dann ist T oben bei ca. 45°C.

Am WW werde ich noch einiges umbauen, Material liegt schon da
1. thermischer Begrenzungs-/Mischregler, einstellbar (35°C - 65°C), wg hoher Temperaturen durch die STA und den Kamin (Verbrühschutz) und zur Begrenzung der WW-Leitungsverluste.
2. Wärmemengenmessung der Entnahme (von TA) zur Bilanzierung
3. unterschiedliche Temperaturmessungen für Einschalten und Ausschalten der Ladung durch die WP, Einschalten bei 450l, Ausschalten bei 330l.
4. Zeitabhängiges Sperren der WW Ladung durch die WP

Falls du Fragen hast, kannst du gerne abends ab 19:30 mal anrufen, meine Tel Nr. findest du wie bei dir.

LG jogi

Aktuelle Forenbeiträge
Mobek schrieb: I.d.R. liegt die bereitgestellte Warmwasser-Auslaufmenge über...
Dominik Dieckmann schrieb: Hey Buddy5, vielen Dank für Deine Antwort. Du legst den Finger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik