Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
FRemdstromanode am Anschluss rostig
Verfasser:
darkbrain85
Zeit: 08.08.2021 09:56:59
0
3180546
Hallo zusammen,

da bei meiner Waterkotte Wärmepumpe (Ai1 Geo) im Oktober zwei Jahre auf der Uhr stehen, habe ich heute mal eine optische Prüfung gemacht.

Aufgrund des hohen Chloridgehalts in unserem Wasser, hat die Fa. Waterkotte eine Fremdstromanode der Fa. Correx eingebaut.

Heute muss ich feststellen, dass die Verschraubung der Anode vollkommen verrostet ist. Besonders unschön, da die Anode an der Unterseite des Speichers angebracht ist. Wenn das undicht wird, finden 200 Liter Wasser den Weg hinaus....

Anbei mal ein Bild von der Situation. Da heute Sonntag ist und ich jetzt akut niemanden erreiche, freue ich mich über Eure Gedanken dazu.

Die Statusanzeige der Anode ist "grün" und zeigt keine Auffälligkeiten.

Bild zur Anode

Gruß

Michel

Verfasser:
geiz3
Zeit: 08.08.2021 10:10:28
1
3180556
Nicht nur 200 Liter.
Wenn der Kaltwasserzulauf nicht abgesperrt wird,
kann viel mehr Wasser austreten.

Meistens tropft es Anfangs aber nur.

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 08.08.2021 10:24:43
1
3180566
Schlecht eingedichtet !

Verfasser:
darkbrain85
Zeit: 08.08.2021 11:14:09
0
3180580
"Zum Glück" habe ich einen Leckageschutz, daher werden es nicht viel mehr als 200 Liter... ;-)

Wie wäre denn die Prognose? Anode tauschen wird ja vermutlich nicht reichen.
Gesamten Speicher neu? Der Edelstahl sieht ja an der Stelle auch nicht mehr wie neu aus...

Verfasser:
geiz3
Zeit: 08.08.2021 14:48:16
0
3180673
Einfach neu eindichten.
Den Edelstahl etwas abbürsten.
Und weiter beobachten.

Verfasser:
darkbrain85
Zeit: 10.08.2021 08:49:47
0
3181225
Danke für die Antworten.

Glücklicherweise sind die 24 Monate Gewährleistung noch nicht rum.
Ich warte jetzt auf die Rückmeldung des Installateurs. Vermutlich wäre es gut, wenn das zeitnah in Angriff genommen wird. Ich habe wirklich keine Lust auf Wasser im Technikraum.

Gibt es eigentlich einen sinnvollen Grund, einen Speicher mit der Öffnung und der Bohrung für die Anode nach unten zu verbauen? Als Laie erscheint mir das unklug.

Verfasser:
geiz3
Zeit: 10.08.2021 09:09:01
0
3181233
Was für ein Boiler ist das genau?
Unten kommt normal ein Ventil rein,
um den Boiler bei Bedarf ablassen zu können.
Hat der Boiler woanders keinen Blindschrauben wo die Schutzanode eingebaut werden könnte?

Verfasser:
darkbrain85
Zeit: 13.08.2021 10:33:59
0
3182297
Hallo!

Der Speicher sitzt ja über der Wärmepumpe. Er ist integriert. Da wird nirgendwo Platz für die Montage einer Anode sein.

Waterkotte will den Deckel und die Anode austauschen. Jetzt wird aber noch diskutiert, ob es der Handwerker auf seine Kosten macht, oder Waterkotte die Reparatur übernimmt. Die Anode wurde ab Werk vormontiert, daher hat mein Handwerker das erstmal angelehnt und wartet auf eine Rückmeldung.

Angeblich ist es eine Kontaktkorrosion weil es elektrischen Kontakt mit dem Blech darunter gibt. Das halte ich aber für fragwürdig. Ich kann da keinen Kontakt erkennen. Unten sitzt ein Gummi auf der Anode und der elektrischer Anschluss liegt mit seinem Kunststoffgehäuse auf dem Blech.
Wenn es einen elektrischen Kontakt gäbe, müsste doch auch die Steuereinheit der Anode einen Fehler melden. Oder sehe ich das falsch? Der Speicher und das Blech haben das selbe elektrische Potential.

Und wenn das doch so sein sollte, hatte die Anode dann die geplante Wirkung?

So oder so wird der Austausch sicher kein Spaß. Völlig entleeren geht vermutlich nicht durch Schwerkraft, da unten drunter die Elektronik der WP sitzt. Also muss das Ding erstmal irgendwie leer gemacht und dann von der Wärmepumpe gehoben werden.
Bin gespannt...

Gruß

Michel

Verfasser:
lukashen
Zeit: 13.08.2021 12:12:14
0
3182343
Zitat von darkbrain85 Beitrag anzeigen


Die Anode wurde ab Werk vormontiert, daher hat mein Handwerker das erstmal angelehnt und wartet auf eine Rückmeldung.

[...]

Angeblich ist es eine Kontaktkorrosion

[...]


Rein rechtlich ist Dir gegenüber der Handwerker in der Pflicht.
Der Hersteller muss sich von ihm aber fragen lassen, ob das gelieferte Gerät deren Qualitätsansprüchen genügt, oder ob da ein oder mehrere Montagemängel vorhanden sind.

Gruß

Verfasser:
darkbrain85
Zeit: 13.08.2021 12:31:48
0
3182352
Ja, ich habe mich jetzt vorerst bis Montag vertrösten lassen.

Dann werde ich ihm wohl mitteilen, dass ich nicht Vertragspartner von Waterkotte bin, sondern er. Mir ist es völlig egal wer das behebt. Hauptsache das ist ASAP erledigt. Bei einem möglichen Wasserschaden ist bei mir Kopfmäßig einfach vorbei... Hatte das in der vorherigen Mietwohnung im großen Stil. Das kann nur noch von Feuer übertroffen werden.

Alles in der Hoffnung, dass bis dahin der Technikraum nicht geflutet wird.

Verfasser:
bioklima
Zeit: 23.09.2021 12:43:12
0
3195882
Ist das die Ecotouch Ai1 Geo? Wie ist die “Reparatur” verlaufen? Überlege meine Ai1+ von 2009 gegen eine ebensolche austauschen zu lassen - wegen beg. Speicherkorrosion am Warmwasseraustritt..

Aktuelle Forenbeiträge
Mobek schrieb: I.d.R. liegt die bereitgestellte Warmwasser-Auslaufmenge über...
Dominik Dieckmann schrieb: Hey Buddy5, vielen Dank für Deine Antwort. Du legst den Finger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik