Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Holzhackschnitzel-Kessel, hydraulische Einbindung
Verfasser:
H.Pertz
Zeit: 11.01.2002 12:08:37
0
700
Es geht um die hydraulische Einbindung eines HHS-Kessels. Der Kessel hat eine Rücklaufanhebung und ist zusammen mit einem Ölkessel über eine hydraulische Weiche an die Verteilung angebunden.
Problem : beim Hochfahren aus dem kalten Zustand kommt der HHS-Kessel nicht auf Leistung. Grund : die Rücklaufanhebung reagiert schneller als die Kesselregelung, und ist regelungstechnisch von der Kesselregelung getrennt. Dadurch "merkt" die Kesselregelung gar nicht, dass extern eine Lastanforderung ansteht und sieht keinen Anlass die Leistung schnell hochzufahren.
Das Problem ist natürlich um so gravierender je höher die minimale Rücklauftemperatur vom Kesselhersteller eingestellt wird und je näher Kessel-Solltemperatur und min.RL-Temp. beieinander liegen (vorl. Fall : RL-min=70°C(!); nicht veränderbar!).
Frage : kennt jemand das Problem und hat Lösungsvorschläge (außer die manuelle Außerbetriebnahme des Mischers während der Anfahrphase) und gibt es vielleicht Hersteller, die dieses Problem regelungstechnisch gelöst haben (im Prinzip könnte die Regelung diesen Zustand ja "erkennnen" und entsprechend verfahren)

Aktuelle Forenbeiträge
Nicole_P schrieb: Hallo zusammen, die WP läuft ganz gut und mit steigenden Temp. logischerweise viel besser. Einen interessanten Aspekt habe ich festgestellt, dass die Außentemp. durch die Schwarze Dachpappe deutlich...
salü schrieb: Hallo, zuerst mal schauen, ob die Boilerpumpe mit der Umwälzpumpe parallel läuft. Es kann doch sein, dass die Boilerladepumpe immer in Betrieb ist. Möglichkeit, dass der Fühler des Boilers einen Schuss...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik