Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Rotex HPSU compact ("Neue" 2013 - Betriebserfahrungen gesucht!
Verfasser:
x0xmikex0x
Zeit: 24.03.2021 15:36:55
0
3129643
Zitat von Kala Nag Beitrag anzeigen
Zitat von x0xmikex0x Beitrag anzeigen
[...]
Wenn Deine Vorlauftemperatur auf „witterungsgeführt“ läuft, und die Heizkurve richtig eingestellt ist, darf das nicht sein! Kannst Du zur Heizkurve Auskunft geben?

Gruß Karl


Die Heizkurve ist auf 0,4 eingestellt. Ich habe nun zudem, wie unten vorgeschlagen, das Heizprogramm1 so eingestellt, dass es 24h durchläuft.

Mittlerweile bleibt die Temperatur Tag/Nacht stabil.
Der Durchfluss hat sich auf 900l/h eingependelt (außer wenn Warmwasser gemacht wird...).

Der Verbrauch der letzten Tage (nachts unter 0 Grad, Tags bis 8 Grad) lag im Schnitt etwas bei 20kWh pro Tag. Ist das ein normaler Wert?

Verfasser:
Axel Hermann
Zeit: 24.03.2021 17:02:42
0
3129670
Zitat von Rapanter Beitrag anzeigen
Hallo,

ich möchte gern von meiner kleinen Selbstbau PV Anlage den Überschüssigen Strom in den Wasserspeicher der HPSU einlagern.
Da mein PV max Peak bei 1kw liegt und davon noch der Hausverbrauch abgeht, ist die Option einfach WP einschalten nicht möglich, da dies ja nur maximal[...]



Hallo Rapanter,

ich habe gernau so etwas gemacht. Wenn bei mir genug überschüssige Energie vorhanden ist, starte ich ggf. die WW Bereitung über meine WP. Ist das Wasser dann bei 48°C (was meine Compact max. mit dem Kompressor erzeugen kann), schalte ich stufenweise den Heizstab. Die Stufen gibt es, wie du bereits geschrieben hast, nicht. Deswegen habe ich mir eine Schaltung wie hier aufgebaut:

Heizstab_mit_mehreren_Stufen

Gruß
Axel

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 24.03.2021 17:16:10
0
3129674
Zitat von x0xmikex0x Beitrag anzeigen
...Ich habe nun zudem, wie unten vorgeschlagen, das Heizprogramm1 so eingestellt, dass es 24h durchläuft. Mittlerweile bleibt die Temperatur Tag/Nacht stabil. Der Durchfluss hat sich auf 900l/h eingependelt (außer wenn Warmwasser[...]
Das hört sich gut an! Die 20kWh Verbrauch bedeuten über den Tag durchschnittlich 830 Watt elektrische Leistungsaufnahme. Das ist völlig im Rahmen des Normalen.

Gruß Karl

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 24.03.2021 17:24:33
0
3129679
Zitat von Axel Hermann Beitrag anzeigen
... Die Stufen gibt es, wie du bereits geschrieben hast, nicht. Deswegen habe ich mir eine Schaltung wie hier aufgebaut:

Heizstab_mit_mehreren_Stufen[...]
Sehe ich das richtig: Du schaltest 2 oder 3 Heizregister in Reihe um nur 1,5kW bzw. 1kW Heizleistung mit dem vorhandenen BUH zu erzeugen? Cool!

Verfasser:
Rapanter
Zeit: 25.03.2021 09:18:46
0
3129890
Zitat von Axel Hermann Beitrag anzeigen
Zitat von Rapanter Beitrag anzeigen
[...]



Hallo Axel,

das klingt Interessant, genau sowas hab ich gesucht!
Da Karl ja meinte das der Solar Rücklauf nicht für solche Einschraub Thermoelemente gedacht sind, werde ich das mal probieren.

Danke für den Hinweis

Rapanter

Verfasser:
Daniel_29
Zeit: 28.03.2021 11:46:07
0
3131098
Hallo zusammen,

am 24.03.21 um 08:00 Uhr habe ich die Betriebsart von "heizen" auf "Sommer" umgestellt.

Das Haus ist in ziemlich genau 4 Tagen von 22,3 Grad auf ca. 19,8 Grad Celsius abgekühlt.
Die kalten Fliesen und die niedrigen Raumtemperaturen stören natürlich meiner besseren Hälfte und ich habe heute Morgen die Betriebsart wieder auf "heizen" umgestellt.

Vor der Umstellung wurden die Verbrauchsdaten notiert. Ich hätte nicht gedacht, dass die Arbeitszahl für die Warmwasseraufbereitung so schlecht ist.
Verbrauchsdaten Wärmepumpe ab 27.09.2020

Einstellungen der Wärmepumpe:
Aktuelle Einstellungen, PDF-Dokument


Viele Grüße
Daniel

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 28.03.2021 15:56:32
0
3131233
Hallo Daniel,

aktuell sind die Nächte einfach noch zu kalt. Meine HPSU läuft derzeit noch von 9:00 bis 12:00 Uhr mit niedriger Leistung, um den Estrich wieder vollzutanken.

Die AZ für WW liegt bei mir (48°C, R32-Gerät) zwischen 2 und 3 je nach Außentemperatur. Hohe Vorlauftemperaturen mag eine WP halt nicht.

Deine Einstellungen im pdf-Format sind nicht lesbar. Da gehen wohl nur Bilder.

Gruß Karl

Verfasser:
Daniel_29
Zeit: 28.03.2021 23:44:09
0
3131446
Zitat von Kala Nag Beitrag anzeigen
Hallo Daniel,

aktuell sind die Nächte einfach noch zu kalt. Meine HPSU läuft derzeit noch von 9:00 bis 12:00 Uhr mit niedriger Leistung, um den Estrich wieder vollzutanken.

Die AZ für WW liegt bei mir (48°C, R32-Gerät) zwischen 2 und 3 je nach Außentemperatur. Hohe[...]


Hi Karl,

meine Einstellung sind gleich geblieben.
Einstellungen Wärmepumpe

Jetzt frage ich mich wieder, warum meine Arbeitszahl bei lediglich 1,4 für die Aufbereitung des Warmwassers liegt und deine zwischen 2 und 3...


Viele Grüße
Daniel

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 29.03.2021 07:32:14
0
3131465
Deine Einstellungen sind in Ordnung!
Hast Du mal gestoppt, wie lange die WW-Bereitung dauert?

Gruß Karl

Verfasser:
Daniel_29
Zeit: 29.03.2021 15:50:23
0
3131637
Zitat von Kala Nag Beitrag anzeigen
Deine Einstellungen sind in Ordnung!
Hast Du mal gestoppt, wie lange die WW-Bereitung dauert?

Gruß Karl


Hi,

Ich habe nach dem Duschen die Zeit für die WW-Aufbereitung gestoppt.

Starttemperatur WW: 39,4Grad
Start ca.: 14:15Uhr
Endtemperatur WW: 45,1Grad
Ende ca.: 15:00Uhr

Kurz vor Ende (14:54uhr) der Aufbereitung habe ich noch folgende Werte notiert:
T-WE -> 55,1grad
T-Rücklauf -> 50,1grad
Durchfluss -> 1683l/h


Viele Grüße
Daniel

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 30.03.2021 08:10:03
0
3131811
Zitat von Daniel_29 Beitrag anzeigen
Ich habe nach dem Duschen die Zeit für die WW-Aufbereitung gestoppt.

Starttemperatur WW: 39,4Grad
Start ca.: 14:15Uhr
Endtemperatur WW: 45,1Grad
Ende ca.: 15:00Uhr

Kurz vor Ende (14:54uhr) der Aufbereitung habe ich noch[...]
Das passt! Kein Hinweis auf mangelnde Leistung wegen evtl. fehlendem Kältemittel. Vielleicht meldet sich noch ein Besitzer der R410A-Generation zur WW-AZ? Vielleicht hinkt ja der Vergleich mit meiner R32-Maschine.

Gruß Karl

Verfasser:
gutefrage
Zeit: 30.03.2021 08:18:42
0
3131816
Hallo Daniel

Hast du einen Boiler mit Rohrwendel? Deine Kondensattemperatur ist ja 10 K höher als das erwärmte Wasser.

Gutefrage

Verfasser:
maxman83
Zeit: 30.03.2021 11:51:37
0
3131908
Zitat von Kala Nag Beitrag anzeigen
Zitat von Daniel_29 Beitrag anzeigen
[...]
Das passt! Kein Hinweis auf mangelnde Leistung wegen evtl. fehlendem Kältemittel. Vielleicht meldet sich noch ein Besitzer der R410A-Generation zur WW-AZ? Vielleicht hinkt ja der Vergleich mit meiner R32-Maschine.

Gruß Karl


Also meine HPSU 508 braucht ca. 50 Min von 42 auf 50
Bei COP von 2,3 -2,7 im März um die Mittagszeit

Verfasser:
hg6807
Zeit: 30.03.2021 14:03:22
0
3131965
Hallo zusammen,
alle halbe Jahre wieder habe ich das Problem mit der HPSU, dass sie einfach nicht heizt, obwohl eine Wärmeanforderung seitens Heizung vorliegt.
D.h. Umlaufpumpe läuft nicht, Kompressor auch nicht. Seit Stunden.
Die Werte:
Außentemperatur 17,6 (an der Display Grundeinstellung abgelesen, externer Fühler, nicht der von der Außeneinheit)
Heizgrenze Tag mittlerweile bei 30°C !!!
Raum-Soll1 auch 30°C!!!
Warmwassersoll auch höher als Ist.

Ich habe das Problem JEDES MAL in der Übergangszeit.

Erst wenn es wieder kälter abends wird, fängt sie an.
Dann macht es aber wenig Sinn, da die PV keinen Strom mehr liefert.

TV: 31°
TdhW: 49°
TVBH 26°
V: 0l/h
TVBH2: 26°
Tliq2 26°
TR2: 26°
TA2: 39°
Tdhw2 49°
quiet: aus
T-WE 31°
T-WESoll 37°
T-Aussen 13.3
T-WW 49°
T-WW Soll 50°

Verfasser:
wysel
Zeit: 30.03.2021 14:19:05
0
3131979
Zitat von hg6807 Beitrag anzeigen


TV: 31°
TdhW: 49°
TVBH 26°
V: 0l/h
TVBH2: 26°
Tliq2 26°
TR2: 26°
TA2: 39°
Tdhw2 49°
quiet: aus
T-WE 31°
T-WESoll 37°
T-Aussen 13.3
T-WW 49°
T-WW Soll 5
[...]



Die Heizung sieht 39°C Außentemperatur, das ist außerhalb des Betriebsbereiches!






TA 17°C TA2 39°C da kann was nicht stimmen. Sitzt dein externer Temperaturfühler in der prallen Sonne oder kriegt der Strahlung ab?
Evtl. falschen Sensortyp in verwendung?

lg Michl

Verfasser:
hg6807
Zeit: 30.03.2021 14:29:05
0
3131987
Hmmm, über die FHEM Anbindung bekomme ich es genau anders herum rein.
Aktuell:

T_Außen = 18,4°
T_Außen_WP = 33°C
T_Außen_gemittelt = 14.7°

T_außen_WP kann gut sein mit hoher Temperatur, da sie im Moment in der Sonne steht.

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 30.03.2021 14:35:01
0
3131992
Ja, über 35°C ist Schicht. Der Fühler sitzt (von hinten betrachtet) am linken, oberen Eck des Wärmetauschers. Hänge mal einen feuchten Lappen über den Fühler. Bei meinem Gerät wirkt das Wunder, wenn mal die Sonne draufscheint.

Gruß Karl

Verfasser:
wysel
Zeit: 30.03.2021 14:39:36
0
3131996
Zitat von hg6807 Beitrag anzeigen
Hmmm, über die FHEM Anbindung bekomme ich es genau anders herum rein.
Aktuell:

T_Außen = 18,4°
T_Außen_WP = 33°C
T_Außen_gemittelt = 14.7°

T_außen_WP kann gut sein mit hoher Temperatur, da sie im Moment in der Sonne steht.


Check mal dein FHEM:
Laut Rotex:
Außentemperatur: CAN BUS 0x00 0x0C
Außentemperatur Wärmepumpe: CAN BUS 0x0A 0x0C

Verfasser:
hg6807
Zeit: 30.03.2021 14:40:23
0
3131997
In meiner Anleitung steht es auch genau anders herum.
TA = Optionaler Außenfühler
TA2= Fühler am Wärmepumpenaußengerät

Und ja, SKonfig T-Außen steht auf "Ein"

Verfasser:
wysel
Zeit: 30.03.2021 14:48:43
0
3132001
Zitat von hg6807 Beitrag anzeigen

In meiner Anleitung steht es auch genau anders herum.
TA = Optionaler Außenfühler
TA2= Fühler am Wärmepumpenaußengerät

Und ja, SKonfig T-Außen steht auf "Ein"


:D na toll ...wieder was dazugelernt ... Hab in der Beschreibung von 09/2017 nachgesehen. Anscheinend unterscheiden sich hier Parameternamen zur Version von 2013.

Aber wie auch immer, das Problem ist, dass zu viel Temperatur gemessen wird und daher die WP gesperrt ist.

Verfasser:
hg6807
Zeit: 30.03.2021 15:22:54
0
3132019
Und wozu habe ich dann einen Außenfühler drangefriemelt?
Ich dachte mit SKonfig T-Aussen sagt man der Rotex, dass sie den "richtigen" Fühler nehmen soll?

Oder geht es einfach nur um die Außeneinheit, dass der "zu warm" ist.

Braucht sie vielleicht ein Sonnenschirmschen? :-)

Verfasser:
Daniel_29
Zeit: 30.03.2021 15:59:14
0
3132034
Zitat von gutefrage Beitrag anzeigen
Hallo Daniel

Hast du einen Boiler mit Rohrwendel? Deine Kondensattemperatur ist ja 10 K höher als das erwärmte Wasser.

Gutefrage


Hi,
Wo genau kann ich das nachschauen / nachlesen, ob ich einen Boiler mit Rohrwendel habe?
Gruß
Daniel

Verfasser:
wysel
Zeit: 30.03.2021 16:22:04
0
3132043
Zitat von hg6807 Beitrag anzeigen
Und wozu habe ich dann einen Außenfühler drangefriemelt?
Ich dachte mit SKonfig T-Aussen sagt man der Rotex, dass sie den "richtigen" Fühler nehmen soll?

Oder geht es einfach nur um die Außeneinheit, dass der "zu warm" ist.

Braucht sie vielleicht ein[...]


Der externe Außentemperaturfühler wird nur für die Heizkurve und den Frostschutz verwendet. Für den Wärmepumpenbetrieb und zB auch das Abtauen wird immer der WP Sensor verwendet.

Du kannst zB eine thermische Dämpfung am Fühler anbringen (Glykolfläschchen) oder den Fühler am Außengerät beschatten.

Verfasser:
hg6807
Zeit: 30.03.2021 16:29:28
0
3132051
Für mich echt eine Fehlentwicklung.
Man muss schon mit rechnen, dass ein Außengerät mal Sonne abbekommt und sich entsprechend erhitzt. Wir haben nicht mal 20°, und da hätte ich schon ganz gerne einen warmen Boden, und Frau erst Recht!

Aber ich bin mit der Rotex sowieso sehr unzufrieden und würde mir nie wieder eine kaufen.
Alleine das Gefrickel, bis die Solarthermie anständig lief hat Monate gedauert.

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 30.03.2021 16:32:40
0
3132053
Andere LWWP haben zum Selbstschutz ebenfalls einen Außenluftfühler integriert und ähnliche Betriebsgrenzen. 😉

Aktuelle Forenbeiträge
Bauherr 2006 schrieb: Ja, das ist wirklich fein, dass alles wieder läuft. Wir haben...
ChrisCro77 schrieb: Ich habe die Regelung jetzt wieder in die Heizung gebaut und...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik

Rotex HPSU compact ("Neue" 2013 - Betriebserfahrungen gesucht!
Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 30.03.2021 16:32:40
0
3132053
Andere LWWP haben zum Selbstschutz ebenfalls einen Außenluftfühler integriert und ähnliche Betriebsgrenzen. 😉
Weiter zur
Seite 161