Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Optimierungshilfe bei der Alpha-Innotec LWC 80
Verfasser:
ledoux
Zeit: 16.11.2020 23:41:48
0
3043243
Hallo Experten.
Leider bin ich spät auf dieses Forum gestoßen. Hoffentlich nicht zu spät!
Ich bräuchte dringend eure Hilfe bei der Optimierung unserer Wärmepumpe.
Die Taktfrequenz und die Impulse des Verdichters kommen mir viel zu hoch vor.
Ich weiß leider nicht wie ich da vorgehen sollte, um das Problem im Griff zu bekommen.
Hier schon mal ein Paar Daten:
Wärmepumpen Typ LWC407
Softwarestand V1.60
Bivalenz Stufe 1
Betriebszustand

System Einstellung :
EVU-Sperre ohne ZWE
Raumstation Nein
Einbindung Rueckl.
Mischkreis 1 Nein
ZWE1 Art Heizstab
ZWE1 Fkt Hz u. Bw
ZWE2 Art Nein
ZWE2 Fkt Nein
Störung ohne ZWE
Brauchwasser1 Fuehler
Brauchwasser2 ZIP
Brauchwasser3 ohne ZUP
Brauchwasser4 Sollwert
Brauchwasser5 mit HUP
BW+WP max 0.0 h
Abtzyk max 60 min
Luftabt. Ja
Luft-Abt. max 20 min
Pumpenoptim. Ja
Zugang KD
ÜberwachungVD Ein
Regelung HK AT-Abh.
Regelung MK1 AT-Abh.
Ausheizen m. Misch
Elektr. Anode Ja
Heizgrenze Ja
Parallelbetrieb Nein
Fernwartung Nein
Pumpenoptim. Zeit 5 min
Effizienzpumpe Ja
Wärmemenge V 5-100
Abtzyk min 45 min

Temperaturen :
Rückl.-Begr. 50.0°C
Hysterese HR 2.0 K
TR Erh max 7.0 K
Freig. ZWE -2.0°C
T-Luftabt. 7.0°C
TDI-Solltemp 65.0°C
Hysterese BW 6.0 K
TAussen max 35.0°C
TAussen min -20.0°C
T-HG max 140.0°C
T-LABT-Ende 6.0°C
Absenk. bis -20.0°C
Vorlauf max. 61.0°C
min. AT VL max. -7.0°C
Vorlauf EG 52.0°C


Prioritäten :
Brauchwarmwasser 1
Heizung 2

Anlagenkonfiguration :
Heizung 1
Warmwasser 1

Heizkurven Heizung 23.5C

Informationen Betriebsstunden :
Betriebstund. VD1 7920h
Impulse Verdichter 1 38318
Laufzeit Ø VD1 00:12
Betriebstunden ZWE1 548h
Betriebstunden WP 7920h
Betriebstunden Heiz. 7043h
Betriebstunden BW 877h

Informationen Temperaturen :
Vorlauf 25.2°C
Rücklauf 25.4°C
Rückl.-Soll 26.6°C
Heissgas 24.2°C
Aussentemperatur 6.6°C
Mitteltemperatur 6.3°C
Brauchwasser-Ist 45.4°C
Brauchwasser-Soll 47.0°C
Wärmequelle-Ein 11.3°C
Wärmequelle-Aus 10.3°C
Vorlauf max. 61.0°C
Zulufttemperatur 18.2°C

und hier schon mal den Link für die Daten .
http://www.filedropper.com/2011162110
vielen Dank schon mal für alle Beiträge.

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 17.11.2020 07:54:47
1
3043275
Ich glaub ich bin für den Hoster zu ....

ERR auf Max einstellen
Üv suchen und auf rechts drehen auf 6 oder mehr
Heizkurve hört bei dir bei 23° auf, was kommt da noch?

Verfasser:
Frank_Pantry
Zeit: 17.11.2020 08:15:56
1
3043289
Das sind Daten aus einer Kompressorpause und sagt über die effektiven Betriebsdaten garnichts aus (die Taktrate sieht man, die ist erbärmlich hoch)

Also zeige bitte mal eine kompletten Kompressorlauf für Heizung und einen für WW, zeichne ein Hydraulikschema mit Längen und Querschnitten der ganzen Anlage, damit die Druckverluste angenommen werden können, gib die Volumenströme an (damit wir sehen, ob da irgendwo ein Nadelöhr ist) , die intern und extern gemessenen Temperaturen (verbauten Sensoren lässt sich nicht immer trauen, klassische Fehlerquelle), gibt Heizlast und Heizkurve für Dein Haus an + Angaben zur Wärmesenke.

Ohne das lässt sich keine sinnhafte Annahme zur Ursache machen.

Oder hole Dir jemand ins Haus ,der das alles in einem Rutsch für Dich macht! :-)
(bei Bedarf Telefon-Kontakt)

Gruß
Dipl.-Ing. Anlagentechnik
Frank-Rolf Roth
Wärmepumpendoktor-NRW
(WP-Anlagen-Analyse, Anlagen-Optimierung, Betreiberschulung)

Verfasser:
ledoux
Zeit: 17.11.2020 12:32:23
0
3044407
Hallo und schon mal vielen Dank für die schnelle Reaktion. Ich bin momentan bei der Arbeit und kann erst am Abend nochmal Daten liefern.
Gruß

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 17.11.2020 20:51:19
0
3044720
Doch noch hin bekommen



und immer noch der gleichen Meinung wie heute morgen

Verfasser:
ledoux
Zeit: 17.11.2020 21:34:35
0
3044737
LinkbezeichnungGuten Abend,
Noch ein Paar Angabe zum Gerät:
Heizkurve +23,5/-20°C
+22/22°C
-2,5 °C Nacht

Heizgrenze 17°C
Heizlast 9108W




Wärmepumpen Typ LWC407
Softwarestand V1.60
Bivalenz Stufe 1
Betriebszustand Heizen

System Einstellung :
EVU-Sperre ohne ZWE
Raumstation Nein
Einbindung Rueckl.
Mischkreis 1 Nein
ZWE1 Art Heizstab
ZWE1 Fkt Hz u. Bw
ZWE2 Art Nein
ZWE2 Fkt Nein
Störung ohne ZWE
Brauchwasser1 Fuehler
Brauchwasser2 ZIP
Brauchwasser3 ohne ZUP
Brauchwasser4 Sollwert
Brauchwasser5 mit HUP
BW+WP max 0.0 h
Abtzyk max 60 min
Luftabt. Ja
Luft-Abt. max 20 min
Pumpenoptim. Ja
Zugang KD
ÜberwachungVD Ein
Regelung HK AT-Abh.
Regelung MK1 AT-Abh.
Ausheizen m. Misch
Elektr. Anode Ja
Heizgrenze Ja
Parallelbetrieb Nein
Fernwartung Nein
Pumpenoptim. Zeit 5 min
Effizienzpumpe Ja
Wärmemenge V 5-100
Abtzyk min 45 min

Temperaturen :
Rückl.-Begr. 50.0°C
Hysterese HR 2.0 K
TR Erh max 7.0 K
Freig. ZWE -2.0°C
T-Luftabt. 7.0°C
TDI-Solltemp 65.0°C
Hysterese BW 6.0 K
TAussen max 35.0°C
TAussen min -20.0°C
T-HG max 140.0°C
T-LABT-Ende 6.0°C
Absenk. bis -20.0°C
Vorlauf max. 61.0°C
min. AT VL max. -7.0°C
Vorlauf EG 52.0°C


Prioritäten :
Brauchwarmwasser 1
Heizung 2

Anlagenkonfiguration :
Heizung 1
Warmwasser 1

Heizkurven Heizung 23.5C 22.0C -2.5K

Informationen Betriebsstunden :
Betriebstund. VD1 7925h
Impulse Verdichter 1 38337
Laufzeit Ø VD1 00:12
Betriebstunden ZWE1 548h
Betriebstunden WP 7925h
Betriebstunden Heiz. 7047h
Betriebstunden BW 877h

Informationen Temperaturen :
Vorlauf 36.3°C
Rücklauf 28.1°C
Rückl.-Soll 27.0°C
Heissgas 71.3°C
Aussentemperatur 1.7°C
Mitteltemperatur 4.1°C
Brauchwasser-Ist 42.4°C
Brauchwasser-Soll 47.0°C
Wärmequelle-Ein 4.7°C
Wärmequelle-Aus -5.9°C
Vorlauf max. 61.0°C
Zulufttemperatur 16.3°C

Linkbezeichnung

Verfasser:
Oetzi_Oetztaler
Zeit: 17.11.2020 21:46:53
0
3044744
Der Rücklauf-Soll passt nicht komplett zur Heizkurve. Hast du da im Hauptmenü der Heizung noch sowas wie +2.0 bis +3.0 Grad Erhöhung eingestellt?

ERRs schon deaktiviert?

Und nimm mal die Nachtabsenkung raus.

Verfasser:
ledoux
Zeit: 17.11.2020 22:19:03
0
3044767
Err wurde schon gegen 16 Uhr auf Max gestellt.
Die Nachtabsenkung habe ich jetzt rausgenommen.
Im Hauptmenü der Heizung steht tatsätzlich +2.5°C
Soll auch auf +0?

Gruß

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 17.11.2020 22:30:50
0
3044778
Das lässt sich doch mit Leichtigkeit korrigieren - auf dem Forumsweg

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 17.11.2020 22:32:49
0
3044780
Altbau? Bei einer Heizgrenze von 17 Grad, bei Neubauten liegt das bei etwa 14 Grad.

Nachtabsenkung heraus nehmen 👍🏼

Mir kam das Rücklauf soll auch recht hoch vor für die Hk bzw die 23 Grad die man im ersten Csv sah

Verfasser:
ledoux
Zeit: 17.11.2020 22:46:05
0
3044787
Bj 2016 KFW 55
habe gerade die Heizgrenze auf 14°C gestellt.
Das mit dem Üv auf rechts drehen verstehe ich nicht ganz. Wo muss ich auf dem Bild drehen?




Gruß

Verfasser:
ledoux
Zeit: 17.11.2020 22:52:31
0
3044790


https://www.filedropper.com/1605642884529_2

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 17.11.2020 22:54:24
1
3044791
Hier ist das Bild versteckt.

Wenn du direkt einbinden willst nimm besser Picr.de

Verfasser:
ledoux
Zeit: 17.11.2020 22:55:20
0
3044792
Danke.;)
Ich habe mir schon Sorgen gemacht ...

Verfasser:
Oetzi_Oetztaler
Zeit: 18.11.2020 08:13:22
0
3044866
Zitat von ledoux Beitrag anzeigen
Err wurde schon gegen 16 Uhr auf Max gestellt.
Die Nachtabsenkung habe ich jetzt rausgenommen.
Im Hauptmenü der Heizung steht tatsätzlich +2.5°C
Soll auch auf +0?

Gruß


Ja, auf Null. Das verwirrt sonst nur

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 18.11.2020 08:20:35
0
3044872
Zitat von ledoux Beitrag anzeigen
Bj 2016 KFW 55
habe gerade die Heizgrenze auf 14°C gestellt.
Das mit dem Üv auf rechts drehen verstehe ich nicht ganz. Wo muss ich auf dem Bild drehen?


[Bild]



Gruß


Das auf dem Bild ist dein Heizkreisverteiler und kein Überströmventil (Üv). Die Durchflüsse dort kann man mal wieder sehr schlecht erkennen

Das Üv sitzt meist in der Wp

Verfasser:
Frank_Pantry
Zeit: 18.11.2020 08:41:55
1
3044881
Wann wurde die WP in Betrieb genommen, 2016?

38.000 Takte ist deutlich zuviel, selbst die Hälfte wäre nicht wenig.

Die Heiztakte mittendrin am 16.11. gehen recht hoch, wird eine so hohe VL-Temp. wirklich benötigt?

Spreizung Heizbetrieb teilweise 15 K, hier fehlt es massiv an Volumenstrom!! Das treibt die mittlere Heizkreistemp. völlig unnötig hoch.

Zur Hydraulik fehlen bisher sämtliche Angaben(hydraulisches Netz, Längen, Querschnitte, Volumenströme) , Hydraulikschema und Daten bitte nachreichen.

Eines ist mal sicher, so ist der WP ein sehr kurzes Leben beschert und mit den Systemtemperaturen (es ist überhaupt noch nicht kalt!!) auch kein effizientes, so ist das ein einziges Groschengrab.

Gruß
Dipl.-Ing. Anlagentechnik
Frank-Rolf Roth
Wärmepumpendoktor-NRW
(Planung, Baubegleitung, Anlagen-Optimierung, Betreiberschulung)

Verfasser:
ledoux
Zeit: 18.11.2020 10:39:21
0
3044978
Guten MORGEN und vielen Dank für die Rückmeldung.
Zu den hydraulischen Angaben brauche ich noch Hilfe. Ich werde mich heute Abend damit befassen.
Überstromventil muss ich auch heute Abend finden und drehen. Ich könnte auch am Abend versuchen die flowmeter zu reinigen damit man die Durchflussmenge wieder erkennen kann.
Bis dahin.
Gruß

Verfasser:
ledoux
Zeit: 18.11.2020 22:34:17
0
3045389
Servus ,



ich habe dieses Überstromventil nicht gefunden. Ist es auf die obigen Bilder ersichtlicht?
Außerdem habe ich auch nicht geschafft die flometer Gläser rauszuholen. Sie scheinen bei mir festzusitzen. hmmm
Neue DTA Daten habe ich dennoch aufgenommen.
Linkbezeichnung

Heizkurven Heizung 22.5C 21.0C 0.0K

Informationen Betriebsstunden :
Betriebstund. VD1 7926h
Impulse Verdichter 1 38339
Laufzeit Ø VD1 00:12
Betriebstunden ZWE1 548h
Betriebstunden WP 7926h
Betriebstunden Heiz. 7048h
Betriebstunden BW 878h

Informationen Temperaturen :
Vorlauf 21.7°C
Rücklauf 21.9°C
Rückl.-Soll 22.6°C
Heissgas 20.6°C
Aussentemperatur 1.8°C
Mitteltemperatur 1.0°C
Brauchwasser-Ist 45.5°C
Brauchwasser-Soll 47.0°C
Wärmequelle-Ein 9.4°C
Wärmequelle-Aus 9.3°C
Vorlauf max. 61.0°C
Zulufttemperatur 17.0°C

Wie sieht denn so ein Hydraulikschema aus und wo finde ich sie?
Sorry für die Dumme Frage. ich habe noch einiges zu lernen...

Danke für euren Einsatz
Gruß

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 19.11.2020 09:00:11
1
3045491

Verfasser:
ledoux
Zeit: 19.11.2020 20:35:43
0
3045983
Vielen Dank. Habe gefunden und nach Recht gedreht. Wie weit soll ich gehen? Ich sehe dort keine Skala.
Gruß

Verfasser:
ledoux
Zeit: 19.11.2020 21:29:32
0
3046019
Aktuelle DTA Daten
Linkbezeichnung



Vielen Dank für alle Hinweise

Gruß

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 19.11.2020 21:33:19
0
3046021
Zitat von ledoux Beitrag anzeigen
Wie weit soll ich gehen?
so weit wie möglich

Verfasser:
ledoux
Zeit: 21.11.2020 23:16:52
0
3047214
Guten Abend,
ich habe meine Topmeter sauber gemacht und die Durchflussmenge so eingestellt wie bei der Berechnung. Zumindest versucht.

Oben
1) 2L/Min
2) 2L/Min
3) 2.4L/Min
4) 1.8L/Min
5) 1.9L/Min

Unten
1) 1.1L/Min
2) 1.2L/Min
3) 2.3L/Min (1.5L/Min eingestellt. Ging nicht weiter)
4) 2.1L/Min (1.4L/Min eingestellt. Ging nicht weiter)
5) 2.1L/Min
6) 2.5L/Min
7) 1.4L/Min
8) 1.5L/Min


Der Überstromventil habe ich so weit wie möglich nach rechts gedreht.

Hier noch ein Bild meiner DTA-Datei der letzten zwei Tage.
Linkbezeichnung

mich beunruhigt zwei Sachen:
Die am Gerät angezeigte Durchflussmenge von gerade mal 300L/H während des Heissvorganges und das Abtauenverhalten.
Kann man das Abtauen intelligenter gestalten? (nicht einfach zu festen Zeitpunkten egal bei welcher Temperatur).

Gruß
Ledoux

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 22.11.2020 00:05:06
0
3047230
Vergiss dir WMZ Angaben, die sind für die Tonne

Aktuelle Forenbeiträge
guste100 schrieb: Hängt natürlich vom verwendeten Klimagerät. Beim einfachen On/OFF Inverter kannst du den mit einem einfachen Relais ansteuern. Bei drehzahlgeregelten musste du halt schauen, ob du den Leistungsteil der...
Bavilo schrieb: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Wochen mal eine Raumweise Heizlast Berechnung durchgeführt. Diese sollte recht genau sein. Gerne möchte ich mich auch mal an einen Hydraulischen Abgleich dranwagen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik

Optimierungshilfe bei der Alpha-Innotec LWC 80
Verfasser:
Rastelli
Zeit: 22.11.2020 00:05:06
0
3047230
Vergiss dir WMZ Angaben, die sind für die Tonne
Weiter zur
Seite 2