Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Vitoladens 300-C starker Öl Geruch
Verfasser:
Der_Muck
Zeit: 21.11.2020 22:26:25
0
3047193
Hallo,
bei meinen Eltern wurde vor kurzem eine Viessmann Vitoladens 300-C installiert, da die alte Buderus einen Kesselbruch nach 32 Jahren hatte.....
Soweit funktioniert alles aber im ganzen Haus macht sich ein starker Öl- Geruch breit. Irgendwie scheint die Heizungsanlage im Abgasbereich undicht zu sein. der HB will irgendwie nichts mehr davon wissen und vertröstet immer wieder. Öl direkt tritt nirgends aus. Anschlüsse im Kamin Bereich sind optisch i.o., generell wurde sauber gearbeitet. Hat jemand eine Idee von was das kommen könnte?

Verfasser:
schorni1
Zeit: 21.11.2020 23:04:39
1
3047208
Wenns wirklich nach HEIZÖL - also NICHT nach Abgasen! - riecht, dann schau mal an die Öl-Filter-Entlüfter-Garnitur seitlich am Kessel, da MÜSSTE die obere Kammer, in der sich die "Öl-Luft" sammelt, mittels Schlauch an die Brenner-Gebläse-Saugseite angeschlossen sein - wenn NICHT : dann riechts im Heizungsraum nach HEIZÖL.

Verfasser:
Der_Muck
Zeit: 22.11.2020 11:28:06
1
3047424
Hab mal ein Foto angefügt. Es gehen 2 Leitungen vom Ölfilter zum Gebläse.

Ölfilter

Verfasser:
schorni1
Zeit: 22.11.2020 14:43:11
1
3047562
da MÜSSTE die obere Kammer, in der sich die "Öl-Luft" sammelt, mittels Schlauch an die Brenner-Gebläse-Saugseite angeschlossen sein -

GANZ oben, über den Schwimmern, da ist so ein schwarzer Deckel, mach mal DA davon ein Bild, DA sollte ein Schlauchanschluß sein.

Was Du meinst ist die Ölleitung in Kupfer vom Tank und die Zu- und Rückleitung zum Brenner als Schlauch rot/blau.

Verfasser:
epicuro
Zeit: 22.11.2020 15:12:34
1
3047583
@schorni1
Das Bild zeigt den Brenner in Betrieb. Siehe Vacuum. D.h. das Öl kommt Luftfrei zum Brenner.
Das wird Abgasgestank sein, z.B.von einer nicht richtigen Verbrennung.
Ich hoffe nur, daß der Brenner vom Heizi vernünftig eingestellt wurde und nicht nach dem Motto gearbeitet wurde: "Viessmann Anlagen sind voreingestellt, da muß man nicht´s machen"
Peter

Verfasser:
schorni1
Zeit: 22.11.2020 15:33:07
1
3047597
Entlüftungsschlauch siehe Seite 7 A + B

Abgasgestank sollte dann aber als solcher verifiziert werden. Das "kann" aber kaum sein, da das Gerät ja (hoffentlich!) raumluftunabhängig betrieben wird. Da müsste er ja dann grad im Brenner-Bereich rausdrücken. Und wenn es dumerweise raumluftabhängig betreiben wird muss es eine Zuluft aus dem Freien und eine Hinterlüftungsöffnung im Schornsteinschacht geben. Dann wäre der Raum so dermaßen zutode gelüftet dass man nichts riechen kann.

Wir brauchen also ein Bild worauf man die Abgasanlage bis zum Schornstein sieht.

Verfasser:
Der_Muck
Zeit: 22.11.2020 16:00:43
1
3047612
Hier mal ein Foto was unter der schwarzen Kappe ist,

Ölfilter

scheint aber kein direkter Schlauchanschluss zu sein, zumindest ist da kein Gewinde etc.
Und ob und wie was genau eingestellt wurde vom Heizi ist nicht bekannt.

Verfasser:
epicuro
Zeit: 22.11.2020 17:23:30
1
3047696
Zitat von schorni1 Beitrag anzeigen
Da müsste er ja dann grad im Brenner-Bereich rausdrücken.

Wo denn sonst, wenn die Abgaswege zu sein sollten?
Peter

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 22.11.2020 20:28:54
1
3047831
Zitat von schorni1 Beitrag anzeigen
da MÜSSTE die obere Kammer, in der sich die "Öl-Luft" sammelt, mittels Schlauch an die Brenner-Gebläse-Saugseite angeschlossen sein
Ähm das musst du mir erkklären oder habe ich etwas verpasst?
Zitat von schorni1 Beitrag anzeigen
Entlüftungsschlauch siehe Seite 7 A + B
Lässt sich nicht öffnen.

Die Entlüftung am FloCo-Top-2 dient der Abführung eventuel angesammelter Luft in das Rückführungssystem zum Hezöllagertak.

Hier ein fachgerechter Anschluss der Entlüftung an einer stillgelegter Rücklaufleitung zum Heizöllagertank.





MfG. Schmitt

Verfasser:
schorni1
Zeit: 22.11.2020 20:36:20
1
3047835
Halllooooh! Keine xx Bilder vom Ölfilter! WIR DENKEN uns hier schon was beim Schreiben:

Wenns wirklich nach HEIZÖL - also NICHT nach Abgasen! - riecht, dann schau mal an die Öl-Filter-Entlüfter-Garnitur seitlich am Kessel, da MÜSSTE die obere Kammer, in der sich die "Öl-Luft" sammelt, mittels Schlauch an die Brenner-Gebläse-Saugseite angeschlossen sein - wenn NICHT : dann riechts im Heizungsraum nach HEIZÖL.


Sondern endlich KLÄREN nach WAS es genau riecht! Sonst suchen wir hier endlos im Kreis: nach HEIZÖL (also immer) oder nach ABGASEN (wenn der Brenner läuft) !!


und endlich zielgerichtet zuarbeiten:

Wir brauchen also ein Bild worauf man die Abgasanlage bis zum Schornstein sieht
.


@Schmitt

Also DIE 300-C die ICH so kenne haben diesen Öl-Luft-Schlauch zum Brennergebläse.

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 22.11.2020 21:07:15
0
3047853
Stell mal bitte ein Bild ein.

MfG. Schmitt

Verfasser:
epicuro
Zeit: 22.11.2020 21:28:44
2
3047864
Ist zwar kein Viessmann, aber man kann sehr gut den Schlauch vom Entlüfter zur Luftansaugung sehen:

Peter

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 22.11.2020 21:49:27
0
3047877
Ist das ein Wolf Gerät?

Schorni sagt aber, dass der Schlauch zur „Ölrücklaufleitung“ geführt wird.


MfG. Schmitt

Verfasser:
schorni1
Zeit: 22.11.2020 21:51:31
1
3047879
Neh, von Anfang an annersrum :

da MÜSSTE die obere Kammer, in der sich die "Öl-Luft" sammelt, mittels Schlauch an die Brenner-Gebläse-Saugseite angeschlossen sein -

Verfasser:
epicuro
Zeit: 22.11.2020 22:07:28
1
3047887
Zitat von Schmitt Beitrag anzeigen
Ist das ein Wolf Gerät?

Schorni sagt aber, dass der Schlauch zur „Ölrücklaufleitung“ geführt wird.


MfG. Schmitt

Buderus GB 105

Verfasser:
Der_Muck
Zeit: 28.11.2020 20:35:59
0
3053870
Also der Heizi war mittlerweile da und hat den besagten Rückführschlauch montiert und zum Gebläse geführt, hatte aber leider nicht den erhofften Erfolg gebracht. Was aber aufgefallen ist das die Leitungen vom Ölfilter zum Brenner extrem nach Öl riechen, auch in dem Bereich wo die Schläuche unter die Blechabdeckung zum Brenner führen. Feucht sind die Schläuche aber nicht (undichtigkeit). Der Heizi will nun die Schläuche und evtl. nach Absprache mit Viessmann den brenner tauschen.

Verfasser:
schorni1
Zeit: 28.11.2020 21:21:16
0
3053890
Also: die brennerseitigen Schläuche werden in Betrieb recht warm, somit duftet da alles aus was da mal dran war, demnach offensichtlich wohl Heizöl...

Verfasser:
seipe
Zeit: 28.11.2020 23:13:35
2
3053940
Hallo Der_Muck
Auf deinem Bild vom Ölfilter ist die Einstellung der Ölmenge die durch den Filter gedrückt wird falsch eingestellt. Die Einstellung sollte doch auf dem" kleinen" Brenner stehen. Kontrolliere dies bitte.
Grüsse Seipe

Verfasser:
schorni1
Zeit: 28.11.2020 23:17:18
1
3053942
Ha JA Mensch, un ICH habs NICHT gesehen! Ich hab doch e neue BRILL ! Maaannnn

Aber (nur für mich): WAS genau verändert diese Umschaltung?? Die Kreislaufmenge??

Verfasser:
seipe
Zeit: 28.11.2020 23:36:53
1
3053947
Hallo schorni1
Ja hat mit der Fliesmenge bzw. mit der Fliesgeschwindigkeit zu tun. Wenn eine zu groß dimensionierte Ölleitung vorhanden ist, wird dies mit dieser Einstellung ausgeglichen bzw. verbessert.
Grüße Seipe

Verfasser:
schorni1
Zeit: 28.11.2020 23:55:51
0
3053952
??? aber die angesaugte Menge ausm Tank ....??

Verfasser:
epicuro
Zeit: 29.11.2020 09:13:45
1
3054030
Zitat von seipe Beitrag anzeigen
Hallo schorni1
Ja hat mit der Fliesmenge bzw. mit der Fliesgeschwindigkeit zu tun. Wenn eine zu groß dimensionierte Ölleitung vorhanden ist, wird dies mit dieser Einstellung ausgeglichen bzw. verbessert.
Grüße Seipe

Das ist für kleine Brenner nur eine mehrfach Filtrierung, d. H. daß das Heizöl, was vom Brennerrücklauf kommt bei kleinen Brennern nochmals durch den Filter gejagt wird. Das hat mit der Dimension der Ölleitung nichts zu tun.
Mehr nicht.
Das kann aber auch zu Brennerausfällen führen. Hab ich auch schon gehabt.
Aus lauter Verzweiflung hab ich bei der 20 KW Anlage auf Einfachfiltrierung zurück gedreht und die Störung war weg. Zur Kontrolle nochmals auf Mehrfachfiltriering gestellt: Fehler wieder da.

Auszug aus der Bedienungsanleitung Afriso:
Bei Brennern mit einem Ölverbrauch < 20 l/h empfiehlt sich die Mehrfachfilterung, bei größeren Anlagen ist der Heizölentlüfter auf Einfachfilterung einzustellen.
Peter

Verfasser:
Der_Muck
Zeit: 29.11.2020 15:13:27
0
3054271
Der Heizi hat das extra so umgestellt da die 8er Ölleitung vom Querschnitt zu groß sei, weils am Anfang das Öl im Filter aufgeschäumt hat. Öl-Leitung soll noch auf 4-6 verkleinert werden.

Verfasser:
epicuro
Zeit: 29.11.2020 17:08:32
2
3054339
Die Ölmenge, die durch die 8er Leitung gesaugt werden ist in beiden Einstellungen exakt gleich, nämlich genau die Menge, die der Brenner verbrennt.
Peter

Verfasser:
Der_Muck
Zeit: 30.11.2020 20:51:21
0
3055150
Hab jetzt mal auf den kleinen Brenner umgestellt, bin aber nun etwas verunsichert, man sieht nun das etwas auf der linken Seite im Schauglas zurück gluckert und leichte Luftbläschen verursacht, sieht so aus als ob das der Rücklauf vom Brenner ist, oder das nachlaufende Öl aus der Tankleitung. Ist das so richtig?
Siehe Foto

Ölfilter

Aktuelle Forenbeiträge
guste100 schrieb: Hängt natürlich vom verwendeten Klimagerät. Beim einfachen On/OFF Inverter kannst du den mit einem einfachen Relais ansteuern. Bei drehzahlgeregelten musste du halt schauen, ob du den Leistungsteil der...
Bavilo schrieb: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Wochen mal eine Raumweise Heizlast Berechnung durchgeführt. Diese sollte recht genau sein. Gerne möchte ich mich auch mal an einen Hydraulischen Abgleich dranwagen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik