Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Heizkörper oder Fußbodenheizung wird je nach Einstellung nicht warm
Verfasser:
Gerd09
Zeit: 22.11.2020 18:24:40
0
3047753
Hallo, wir sind letztes Jahr (2019) auf Geothermie umgestiegen. Dabei wurden bis zu den Verteilern alles neu installiert. U.a. auch die Pumpen für die Heizkörper- und Fußbodenversorgung - beide Grundfos ALPHA2 25-60 180.
Nun haben wir das Problem, dass je nach Einstellung nur die Fußbodenheizung warm wird und nur zum Teil die Heizkörper oder die Heizkörper, dann aber nicht die Fußbodenheizung. Unser Installateur hat schon einige Einstellungen versucht, aber speziell bei einer niedrigen Temperatur wird der Mangel bemerkbar.

Es sind 14 Heizkörper (davon 4 inaktiv) zu versorgen und eben die Fußbodenheizung. Das Haus ist ca. 30 Jahre alt.
Ab Geothermieanschluss Heizkreis für Heizkörper: 70 Grad, für Fußbodenheizung 37 Grad, Heizzeiten täglich von 5-23:00 Uhr
Pumpeneinstellungen
Fall 1: beide Pumpen Mittlere Konstantdruck-Kennlinie (CP2) -> Heizkörper werden warm, Fußbodenheizung kalt
Fall 2: Pumpe für Heizkörper auf CP1 (4 W, 0,1 m3/h, Vorlauf 60 Grad, Rücklauf 23 Grad) , für Fußbodenheizung auf CP2 (13 W, 0,3 m3/h, Vorlauf 40 Grad, Rücklauf 30 Grad) -> Heizkörper nur die ersten am Strang etwas warm, Rest kalt, Fußbodenheizung warm
gleiches auch in der Anordnung mit CP2 bzw. CP3

Haben Sie einen Tipp????

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 22.11.2020 19:44:10
1
3047796
Das klingt danach als ob keine hydraulische Trennung der Heizkreise erfolgt ist und die eine Pumpe der anderen das Wasser abgräbt.

Hast Du vielleicht Bilder der Installation?

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 22.11.2020 19:57:07
0
3047806
Zitat von Gerd09 Beitrag anzeigen
... wir sind letztes Jahr (2019) auf Geothermie umgestiegen ... Heizkreis für Heizkörper: 70 Grad, für Fußbodenheizung 37 Grad, Heizzeiten täglich von 5-23:00 Uhr ...
Das ist nicht euer Ernst!

Was soll solch ein Unsinn?

70 Grad Celsius Vorlauftemperatur mit einer Wärmepumpe ist ineffizient im Quadrat!

Oder hab ich's falsch verstanden und es ist wirklich tiefe Geothermie?

https://www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/erneuerbare-energien/geothermie

Verfasser:
Gerd09
Zeit: 23.11.2020 00:29:48
0
3047932
Ja, es ist eine tiefe Geothermie für den ganzen Ort...

Der Hinweis könnte passen: "...keine hydraulische Trennung der Heizkreise erfolgt ist und die eine Pumpe der anderen das Wasser abgräbt."

Was ist dann zu tun?

Ich schau mal ob's mit dem Einbinden des Bildes klappt (ist nur bei mir im Speicher:

Verfasser:
Gerd09
Zeit: 23.11.2020 00:40:49
0
3047933

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 23.11.2020 09:16:49
0
3047997
Zitat von Gerd09 Beitrag anzeigen
Ja, es ist eine tiefe Geothermie für den ganzen Ort...
Ah, dann also praktisch wie ein Anschluss am Nah- oder Fernwärmenetz und ihr bekommt min. +70 Grad Celsius warmes Wasser im Vorlauf.

Ist zwischen den ins Haus kommenden Vor- und Rücklaufleitungen sowie den im Haus installierten Rohren, bis zur Pumpen- bzw. Pumpen-Mischer-Gruppe der Heizkreise, ein Wärmetauscher verbaut worden?

Verfasser:
Gerd09
Zeit: 23.11.2020 10:54:29
0
3048079
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen

Ist zwischen den ins Haus kommenden Vor- und Rücklaufleitungen sowie den im Haus installierten Rohren, bis zur Pumpen- bzw. Pumpen-Mischer-Gruppe der[...]


Ja, der Wärmetauscher ist gleich am Anfang des Hauses. Bis zum Warmwasserspeicher und zu den bisherigen Anschlüssen sind es dann noch ca. 8-9 m durchs Haus

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 23.11.2020 16:01:19
0
3049309
Bei unserer Fernwärmeübergabestation war das vom Hersteller ähnlich konstruiert und das hat bis zum von mir durchgeführten Umbau nie richtig funktioniert.

Ist eventuell sekundärseitig im Rücklauf zum Plattenwärmetauscher die Möglichkeit (ein Passstück) vorhanden, um die Pumpe des Heizkörperkreises einfach dahin umbauen zu können?

Ist im Trinkwasserspeicher ein Rohrwärmetauscher integriert und ist dieser auch hinter dem Plattenwärmetauscher mit eigener Ladepumpe eingebunden?

Ein paar Bilder vom Bereich um den Wärmetauscher wären hilfreich.

Verfasser:
Gerd09
Zeit: 23.11.2020 18:08:55
0
3049401
Bild vom Wärmetauscher (rechts oben - dunkle Stelle - ist ein Absperrventil)


Verfasser:
lowenergy
Zeit: 23.11.2020 19:16:37
0
3049436
Ich habe zwar ein bisschen suchen müssen, habe aber das Schema zur Übergabestation unseres Fernwärmenetzanschlusses gefunden auf dem nachzuvollziehen ist wie das bei Installation in 1999 ausgeführt worden ist, weil es vom Hersteller so gedacht war.



Position 20 ... die Rückschlagklappe ... unter Umständen sollte solch ein Teil bei euch in der Rücklaufleitung der Fußbodenheizungs-Pumpen-Mischer-Gruppe vor dem T-Stück (Anbindung des Heizkörperkreises) integriert werden. 🤔

Verfasser:
Gerd09
Zeit: 24.11.2020 00:05:05
0
3049670
@lowenergy
Vielen Dank für Ihre Bemühungen!!!
Morgen hat sich der Installateur angekündigt - ich werde es ihm zeigen

Aktuelle Forenbeiträge
guste100 schrieb: Hängt natürlich vom verwendeten Klimagerät. Beim einfachen On/OFF Inverter kannst du den mit einem einfachen Relais ansteuern. Bei drehzahlgeregelten musste du halt schauen, ob du den Leistungsteil der...
Bavilo schrieb: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Wochen mal eine Raumweise Heizlast Berechnung durchgeführt. Diese sollte recht genau sein. Gerne möchte ich mich auch mal an einen Hydraulischen Abgleich dranwagen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik