Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Welche Module sollen es werden?
Verfasser:
Kai H
Zeit: 15.02.2021 23:16:32
0
3111685
Zitat von SebDob Beitrag anzeigen
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
[...]



Dann muss mir noch einer das mit der virtuellen Maschine verraten...


VM installieren, HDD kopieren. Nach 30 Tagen die HDD löschen und die kopierte wieder einfügen. Es geht aber auch deinstallieren, alles aus der Registry löschen und neu installieren.

BTW ich habe Heckert und SE auf dem Dach. Bis jetzt lief alles ohne Probleme (außer, dass seit einer Woche nix mehr kommt, da Schnee drauf liegt).

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 16.02.2021 08:08:50
0
3111767
Mit ordentlich Schnee drauf helfen auch die besten Module nichts. 😁
Es bleibt festzuhalten, dass noch kein Wortlaut "lass die Finger von..." zu lesen war. Sollten dann so triviale Beweggründe wie Optik der Module und Sympathie zum Solateur meine Auftragsvergabe bestimmen, wenn die Angebote auf Augenhöhe liegen ?

Verfasser:
SebDob
Zeit: 16.02.2021 10:32:57
0
3111894
Zitat von Kai H Beitrag anzeigen
Zitat von SebDob Beitrag anzeigen
[...]


VM installieren, HDD kopieren. Nach 30 Tagen die HDD löschen und die kopierte wieder einfügen. Es geht aber auch deinstallieren, alles aus der Registry löschen und neu installieren.

BTW ich habe Heckert und SE auf dem Dach. Bis jetzt lief alles ohne Probleme (außer, dass[...]



In der Reg. habe ich nicht alles gefunden. VM installieren etc. ist mir zu viel Aufwand. Ich bin ja zum Glück schon fertig. Trotzdem Danke für die genannte Möglichkeit.

Die Möglichkeit des aussuchens könnte am Solarteur scheitern. Die haben meist ihren Favoriten. Wenn da deiner dabei ist, Glück gehabt. Mit Trina hab ich nicht viel falsch gemacht. Mit dem Solarteur war ich nicht wirklich zufrieden. Bei SE brauchst du unbedingt den Zugang zur Installateurs APP! Ich habe pot. schaltkontakte, einen für die Heizung, einen fürs Gewächshaus. Die kannst du nur anlernen, wenn du dort Zugriff hast. Mit der normalen APP geht nur Daten auswerten...

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 16.02.2021 10:58:33
0
3111915
Zitat von SebDob Beitrag anzeigen
Die Möglichkeit des aussuchens könnte am Solarteur scheitern. Die haben meist ihren Favoriten. Wenn da deiner dabei ist, Glück gehabt.[...]
Aussuchen ist natürlich nicht. Ich habe 3 Angebote von 3 verschiedenen Solateuren. Bis auf die Module ist im Prinzip alles gleich. Jeder Solateur hat da so seine "Lieblinge", deshalb ist mit der Modulwahl zwischen Trina, Winaico und Heckert der Solateur quasi vorgegeben, oder eben umgekehrt. :)

Verfasser:
SebDob
Zeit: 16.02.2021 16:04:06
0
3112119
Stell doch mal Screenshots von deinen Dächern ein. Mal sehen, was du so zusammengebaut hast.

Die Praxis kann sich nachher trotzdem vom Plan unterscheiden (messen zu Sat.Bild). Meine 6 Module die auf dem Carport aufgeständert werden sollten passten jeweils noch OST+West in die oberste Reihe.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 16.02.2021 16:16:44
0
3112127
Zitat von SebDob Beitrag anzeigen
Stell doch mal Screenshots von deinen Dächern ein. Mal sehen, was du so zusammengebaut hast.
[...]
Eingangs habe ich schon mal einen Link geteilt, wenn der nicht geht, dann Bescheid sagen. Die Realität wird nicht sehr weit vom Plan abweichen, denn der Plan ist die Realität. ;)

Verfasser:
SebDob
Zeit: 16.02.2021 17:00:03
0
3112153
Ja, hab's... Nur eine Seite? Ist die direkt nach Süden?

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 16.02.2021 17:05:19
0
3112156
Das Dach hat 42° - die Ausrichtung des Hauptdaches nach Süd ist ca. 3° Azimut.
Ost und West auf dem Giebeldach bekommen auch was ab. Der Norden ist schon sehr "schattig"

Verfasser:
SebDob
Zeit: 16.02.2021 17:18:57
0
3112165
Rechne Mal durch. Mein Norden, allerdings 24 Grad...

Das ist von diesem Jahr...

https://www.magentacloud.de/lnk/BVrJ0J6w

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 16.02.2021 18:05:02
0
3112206
das wäre in meinem Fall zu viel Fanatismus... :)

Verfasser:
SebDob
Zeit: 16.02.2021 18:45:04
0
3112232
Würde ich trotzdem gegenrechnen. Man kann nie zuviel haben...

Erst wenn der PV Elektriker kommt und mit dem Kopf schüttelt bis du richtig...

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 16.02.2021 18:47:49
0
3112233
Die Neugier hat mich getrieben. Habe meine Virtual Box angeworfen und PVsol geschüttelt.
510 kWh/kWp auf der Nordseite. Das ist mau. Wobei da 48 Module schön Platz finden würden. Mit PV-Augen betrachtet müsste ich das Haus 180° umdrehen...

Verfasser:
Kai H
Zeit: 16.02.2021 23:28:22
0
3112461
Zitat von SebDob Beitrag anzeigen
Mit dem Solarteur war ich nicht wirklich zufrieden. Bei SE brauchst du unbedingt den Zugang zur Installateurs APP! Ich habe pot. schaltkontakte, einen für die Heizung, einen fürs Gewächshaus. Die kannst du nur anlernen, wenn du dort Zugriff hast. Mit der normalen APP geht nur Daten auswerten...


Ich mit meinem auch nicht. An die App kommt man leicht ran. Einfach als Selbstinstallateur anmelden.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 20.02.2021 09:30:22
0
3114186
So, auf der Zielgeraden hat sich nun ein Aspirant verabschiedet. Der Solateur kann (will?) jetzt plötzlich Winaico nicht mehr liefern. Er sucht jetzt bis nächste Woche nach einem lieferbaren Abmaß-Äquivalent. Schade, aber das erleichtert mir die Entscheidung, wenn am Ende nur noch zwischen Heckert und Trina gewählt werden muss. Ein Beweggrund könnte noch die zeitliche Umsetzbarkeit sein. Heckert wären 2 Monate und Trina 6 Monate. Bis die Trina-Anlage am Netz ist, ist der Sommer schon fast vorbei. Finanziell vorteilhafter wäre schon, wenn im Installationsjahr die Anlage zu einem früheren Zeitpunkt liefert, oder liege ich da falsch?

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 20.02.2021 09:50:05
0
3114201
Vollkommen richtig. Kluge Anlagenbetrieber gehen im Januar ans Netz, denn vergütet wird das Inbetriebnahmejahr + 20 Jahre.

Somit hast du bei früher Inbetriebnahme 21 Jahre Vergütung.

Wer im Dezember ans Netz geht, verliert mal eben 5% Cashflow bzw Rendite. Da kann sich sogar eine "schlechtere" Anlage bei früher Inbetriebnahme eher rentieren.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 20.02.2021 10:03:40
1
3114210
Danke für die "wegweisenden" Worte. 😁
Ende nächster Woche mache ich einen Haken dran und demnächst viele weitere aufs Dach.

Verfasser:
SebDob
Zeit: 20.02.2021 12:51:16
0
3114295
Die Lieferbarkeit ist eine Sache, der solarteur muss auch Zeit haben...

Meine Lieferung kam von "memondo".

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 20.02.2021 13:02:06
0
3114306
Kannst du beziffern , wieviel Prozent vom Wärmestrom die PV in etwa abnehmen kann?

Verfasser:
SebDob
Zeit: 20.02.2021 19:06:15
0
3114499
https://www.magentacloud.de/share/m.rvvxi6pk


Mach was draus...

Dein Fazit??

Lad5 on/Off 1,5kw zieht Sie...

Verfasser:
SebDob
Zeit: 20.02.2021 19:07:30
0
3114501
...

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 21.02.2021 10:01:45
0
3114730
Tagesausschnitte meinte ich nicht. Jahresbilanz wäre interessant. Von zb. 3000 kWh Strom für die Wärmepumpe kann die PV (zukünftig) zb. 500 kWh übernehmen. Solarer WP-Deckungsanteil.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 21.02.2021 10:39:54
0
3114764
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Tagesausschnitte meinte ich nicht. Jahresbilanz wäre interessant. Von zb. 3000 kWh Strom für die Wärmepumpe kann die PV (zukünftig) zb. 500 kWh übernehmen. Solarer WP-Deckungsanteil.



Für was soviele theoretische Gedanken verschwenden?

Im Sommer machst du das WW mit der WP durch jede PV Anlage für "umsonst".
Je nach grösse, Ausrichtung, Dachneigung, Standort hat der eine in der Übergangszeit mehr der andere weniger PV Strom... Ontop gelegentlich auch Mal Schnee...

Üblich: geh bei einer Anlage um die 10kWp von 30% Eigenverbrauch aus. Der Rest wird eingespeist.
Fertig...

Ne modullierende WP hat im Sommer und Übergangszeit den Vorteil mit niedrigerer Leistungsaufnahme noch von PV gedeckt werden zu können. Bei einer on Off kann das schnell nicht mehr möglich sein...
Ne On Off zieht halt 1,5-2,x kWh.
Ne modullierende kann auch Mal mit 500Wh WW machen... Dauert halt ein bisschen...

Verfasser:
SebDob
Zeit: 21.02.2021 15:46:08
0
3114929
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Tagesausschnitte meinte ich nicht. Jahresbilanz wäre interessant. Von zb. 3000 kWh Strom für die Wärmepumpe kann die PV (zukünftig) zb. 500 kWh übernehmen. Solarer WP-Deckungsanteil.



Ich habe zum Teil einen Ertrag von 300W Tagsüber... vllt 4-5 Std.

Ertragsberechnungen sind immer nur Tageweise... Bei Süd kommt def scheinbar mehr als O/W.

Grundsätzlich würde ich eine pauschale Antwort so verfassen: Rechne nicht mit Unterstützung...

Verfasser:
WalterMB
Zeit: 21.02.2021 17:54:43
0
3115007
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Tagesausschnitte meinte ich nicht. Jahresbilanz wäre interessant. Von zb. 3000 kWh Strom für die Wärmepumpe kann die PV (zukünftig) zb. 500 kWh übernehmen. Solarer WP-Deckungsanteil.


Habe mit Interesse diese Vorschläge zu Deiner Frage gelesen. Ich muss auch in den nächsten Tage die Modulentscheidung für 20 KWp, 24 Grad Neigung, 10 Grad SSO treffen.
Schwanke noch zwischen QCells Duo G5 330 Wp und Heckert NeMo 2.0 60 M Black 325 Wp. Preislich vergleichbar, bei mir sind es 61 Module.
Leider fährt Heckert die neue Produktionsstrasse erst 2Q 2021 an für Module 375 Wp, wäre aber dann auch eine Frage der Produktionsqualität.
Gefühlsmässig tendiere ich zu dem deutschen Produzenten, nachdem wir den Technologievorsprung fast vollständig verloren haben.

In dieser Klasse von Modulen sind die Preisunterschiede klein. Flächengröße 1670x1006 von Heckert kommt mir sehr entgegen.

Grüße WalterMB

Verfasser:
pv_heizer
Zeit: 21.02.2021 18:31:37
0
3115036
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Tagesausschnitte meinte ich nicht. Jahresbilanz wäre interessant. Von zb. 3000 kWh Strom für die Wärmepumpe kann die PV (zukünftig) zb. 500 kWh übernehmen. Solarer WP-Deckungsanteil.


Hallo Rastelli, nachdem ich viel von Forum bei der Auslegung der Wärmepumpe gelernt habe, kann ich auch Mal ein paar Erfahrungswerte beitragen. Seit Ende Juli letzten Jahres läuft unsere Heisha für Heizung (nur Heizkörper) und WW. Wir haben eine 17,5 kWp Anlage, knapp 5kWp in Richtung Nord (26° Dachneigung) und der Rest nach Süden. Bei bedecktem Himmel liefert der Nordteil je kWp genau so viel wie der Süden. Wenn es hell ist liefert die PV zu 95% (auch Nov/Dez/Jan) mehr als 700W (Die Heisha benötigt ca. 350W bei 5°C und ca. 500W bei 0°C). Auch in den beiden schlechtesten Monaten hat die PV damit min. 20% des gesamten Hausverbrauchs geliefert.


Zur Einschätzung der Verbrauch der WP im letzten Monat.


LG Dietmar

Aktuelle Forenbeiträge
Nicole_P schrieb: Hallo zusammen, die WP läuft ganz gut und mit steigenden Temp. logischerweise viel besser. Einen interessanten Aspekt habe ich festgestellt, dass die Außentemp. durch die Schwarze Dachpappe deutlich...
salü schrieb: Hallo, zuerst mal schauen, ob die Boilerpumpe mit der Umwälzpumpe parallel läuft. Es kann doch sein, dass die Boilerladepumpe immer in Betrieb ist. Möglichkeit, dass der Fühler des Boilers einen Schuss...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
 
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik

Welche Module sollen es werden?
Verfasser:
pv_heizer
Zeit: 21.02.2021 18:31:37
0
3115036
Zitat:
...
Tagesausschnitte meinte ich nicht. Jahresbilanz wäre interessant. Von zb. 3000 kWh Strom für die Wärmepumpe kann die PV (zukünftig) zb. 500 kWh übernehmen. Solarer WP-Deckungsanteil.

Hallo Rastelli, nachdem ich viel von Forum bei der Auslegung der Wärmepumpe gelernt habe, kann ich auch Mal ein paar Erfahrungswerte beitragen. Seit Ende Juli letzten Jahres läuft unsere Heisha für Heizung (nur Heizkörper) und WW. Wir haben eine 17,5 kWp Anlage, knapp 5kWp in Richtung Nord (26° Dachneigung) und der Rest nach Süden. Bei bedecktem Himmel liefert der Nordteil je kWp genau so viel wie der Süden. Wenn es hell ist liefert die PV zu 95% (auch Nov/Dez/Jan) mehr als 700W (Die Heisha benötigt ca. 350W bei 5°C und ca. 500W bei 0°C). Auch in den beiden schlechtesten Monaten hat die PV damit min. 20% des gesamten Hausverbrauchs geliefert.


Zur Einschätzung der Verbrauch der WP im letzten Monat.


LG Dietmar
Weiter zur
Seite 3