Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.08.2019

Wärmepumpe CHA-Monoblock erhält Gütesiegel für besondere Markenqualität

Energieeffizientes Heizsystem ist „Bestes Produkt des Jahres 2019“ beim Plus X Award

Ob Unterhaltungselektronik, Sportartikel, Elektro-, Sanitär-, Heizungs- oder Klimageräte – Käufer befinden sich heute in der Luxussituation, aus einer Vielzahl von Produkten wählen zu können. Hilfe bei der Entscheidung bietet der Plus X Award, weltgrößter Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle, mit sieben Gütesiegeln und Spezialpreisen. In der Kategorie „Sanitär und Klima“ überzeugte beim diesjährigen Wettbewerb die sehr energieeffiziente Luft/Wasser-Wärmepumpe CHA-Monoblock des Raumklimaexperten Wolf. Sie bekam gleich vier Gütesiegel in den Bereichen Qualität, Design, Bedienkomfort und Funktionalität. Im Mitbewerberumfeld konnte sich das zukunftsweisende Heizungssystem ebenfalls durchsetzen und wurde zum „Besten Produkt des Jahres 2019“ gekürt. Verliehen von einer Fachjury, sind die Auszeichnungen für Verbraucher ein sofort erkennbares und vertrauenswürdiges Zeichen für Markenqualität.

„Bestes Produkt des Jahres 2019“: <br />Die Jury des Plus X Awards zeichnete die Wärmepumpe CHA-Monoblock <br />mit dem Spezialpreis aus.<br />
„Bestes Produkt des Jahres 2019“:
Die Jury des Plus X Awards zeichnete die Wärmepumpe CHA-Monoblock
mit dem Spezialpreis aus.
Mit der prämierten Luft-Wasser-Wärmepumpe heizen Hausbesitzer nicht nur umweltfreundlich und effizient, sondern auch stilvoll.
Mit der prämierten Luft-Wasser-Wärmepumpe heizen Hausbesitzer nicht nur umweltfreundlich und effizient, sondern auch stilvoll.
Heiztechnik und Lüftung: die ideal aufeinander abgestimmten Systeme schaffen das ganze Jahr über ein angenehmes Raumklima.<br />Bilder: Wolf GmbH, Mainburg
Heiztechnik und Lüftung: die ideal aufeinander abgestimmten Systeme schaffen das ganze Jahr über ein angenehmes Raumklima.
Bilder: Wolf GmbH, Mainburg

Wärmepumpe mit Technik und Design der Spitzenklasse

Beim Plus X Award stehen Kriterien wie gute ergonomische und ökologische Produkteigenschaften, ein weitreichender Funktionsumfang sowie die Verwendung qualitativ hochwertiger Materialien im Fokus. Die prämierte CHA-Monoblock des Herstellers Wolf nutzt die kostenlose Energie aus der Umgebungsluft und arbeitet dabei mit dem umweltfreundlichen Kältemittel R290. Dank einer stabilen Gehäusekonstruktion und einer UV-beständigen Pulverlack-Beschichtung trotzt sie auch härtesten Wetterbedingungen. Zudem heizen Hausbesitzer damit nicht nur nachhaltig und effizient, sondern auch stilvoll. Das Design der Wärmepumpe stammt von Luxusyacht-Stardesigner Espen Øino. Die speziell geformten Ventilatorblätter ähneln Eulenflügeln und gewährleisten in Kombination mit der geringen Drehzahl einen extrem geräuscharmen Betrieb − leiser als 34 dB(A) auf 3 Meter Entfernung. Mit der Smartset App und dem Wolf Portal kann das Heizsystem einfach per Smartphone oder PC von überall aus gesteuert werden.

Trio für die optimale Energienutzung: Wohnraumlüftung, Photovoltaik und Wärmepumpe

Als ressourcenschonende Heizungslösung bietet sich eine Wärmepumpe an, denn sie ist eine nachhaltige Alternative zur Nutzung fossiler Brennstoffe. Die CHA-Monoblock hat eine Smart-Grid-Ready-Funktion, das heißt Eigentümer einer Photovoltaik-Anlage greifen bei einer Anbindung an die Wärmepumpe auf kostengünstigen, selbsterzeugten Strom für den Betrieb des Heizungsgerätes zurück. Setzen Hausbesitzer eine Kombination aus Wohnraumlüftung und Wärmepumpe ein, lässt sich die Effizienz noch steigern. Beide Anlagen erfüllen die aktuellen gesetzlichen Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV). Die CHA-Monoblock kann die warme Abluft des Lüftungsgerätes weiterverwenden. Die Wärmepumpe nutzt die überschüssige Energie, um das Kältemittel R290 immer wieder zu verdampfen und zu verflüssigen. Die dabei entstehende Wärme geht auf das Brauch- oder Heizungswasser über und lässt sich so ressourcensparend für die Warmwasserbereitung oder die Heizungsunterstützung nutzen.

Weiterführende Produktinformationen finden Sie hier.

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik