Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 04.12.2019

Ratgeber fürs Dämmen: fünf Schritte zu weniger Heizkosten und mehr Komfort

Wie Hauseigentümer richtig dämmen können, zeigt ein neuer Ratgeber auf www.natuerlich-daemmen.info/leitfaden. Darauf weist die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online hin. In fünf Schritten wird beschrieben, was Dämmen bringt, worauf zu achten ist und wo es Unterstützung gibt.

Das Bild zeigt Praxistest-Teilnehmer Familie Butschbacher aus Meckesheim (Rhein-Neckar-Kreis/Baden-Württemberg). <br />Bild: "obs/co2online gGmbH/ www.co2online.de | Kangu Design"
Das Bild zeigt Praxistest-Teilnehmer Familie Butschbacher aus Meckesheim (Rhein-Neckar-Kreis/Baden-Württemberg).
Bild: "obs/co2online gGmbH/ www.co2online.de | Kangu Design"

Kosten, Sparpotenzial, Herstellung

Hauseigentümer können mit dem Ratgeber herausfinden, welche Methoden und welches Material für ihr Wohnhaus geeignet sind. Dabei lassen sich nachwachsende, mineralische und synthetische Dämmstoffe auswählen und miteinander vergleichen. Zu allen Materialien sind Angaben zu Kosten, Heizenergieeinsparung sowie Klimawirkung und Energieaufwand bei der Herstellung zu finden.

Für Fördermittel und Experten vor Ort gibt es eine interaktive Suche. Nach Eingabe der Postleitzahl werden passende Förderprogramme und mögliche Handwerker für eine Dämmung aufgelistet.

Beispiele für Dämmung: Erfahrungen zu wichtigen Methoden

Mit einem Praxistest begleitet co2online fünf Hauseigentümer bei ihrer Dämmung. Dabei sind alle wichtigen Methoden vertreten: von der kostengünstigen Dämmung der obersten Geschossdecke bis hin zur kompletten Dämmung des Gebäudes. Die Erfahrungen aus dem Test sind in den Online-Ratgeber eingeflossen. Alle Beispiele für die Dämmung werden auf https://www.natuerlich-daemmen.info/praxistest ausführlich vorgestellt - mit Fotos, Kosten und Ergebnissen. 

Aktuelle Forenbeiträge
plen schrieb: Hallo zusammen, zunächst vielen Dank an alle, die mit Ihrer Freizeit unwissende hier im Forum beraten. Ich bin jedesmal überrascht, was man hier alles an Informationen bekommt. Zu meinen Vorhaben. Ich...
winni 2 schrieb: Es gibt da noch baugleiche Geräte aus dem Konzern, Junkers ?, Buderus? wozu es im Forum Erfahrungen gab. Eigentlich ist die überdimensioniert und die untere Modulations- grenze mit 3 kW zu hoch für...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik