Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.04.2020

IMI Hydronic Engineering 2020:

Internet- und GLT-Anbindung serienmäßig für alle Druckhalte- und Entgasungssysteme

Um optimale Bedingungen im Heiz- oder Kühlwassersystem sicherzustellen, ist eine fortlaufende Kontrolle und regelmäßige Wartung der Bereiche Druckhaltung und Wasserqualität unerlässlich. Darauf weist IMI Hydronic Engineering hin. Eine weitreichende Konnektivität, die die Überwachung und Steuerung der eingesetzten Systeme aus der Ferne erlaubt, erleichtert dabei den Arbeitsalltag von Fachhandwerkern wesentlich. Deshalb sind jetzt alle unter der Marke IMI Pneumatex vertriebenen Druckhalte- und Entgasungssysteme des Unternehmens aus Erwitte serienmäßig mit der BrainCube Connect Steuerung verfügbar.

Die Druckhalte- und Entgasungssysteme der Marke IMI Pneumatex können mit der serienmäßig integrierten BrainCube Connect Steuerung vollständig über das Internet bedient und überwacht werden.
Die Druckhalte- und Entgasungssysteme der Marke IMI Pneumatex können mit der serienmäßig integrierten BrainCube Connect Steuerung vollständig über das Internet bedient und überwacht werden.
Der Simply Compresso vereint sämtliche Vorteile moderner Kompressordruckhaltung in einer einfach zu installierenden und optimal auf kleine bis mittlere Anlagen zugeschnittenen Systemlösung.
Der Simply Compresso vereint sämtliche Vorteile moderner Kompressordruckhaltung in einer einfach zu installierenden und optimal auf kleine bis mittlere Anlagen zugeschnittenen Systemlösung.
Die Drucküberwachungs-Einrichtungen der Serie Pleno Connect zeichnen sich unter anderem durch die Fillsafe-Funktion zur automatischen Begrenzung der Nachspeisemenge aus.
Die Drucküberwachungs-Einrichtungen der Serie Pleno Connect zeichnen sich unter anderem durch die Fillsafe-Funktion zur automatischen Begrenzung der Nachspeisemenge aus.
Beim Transfero TV Connect werden platzsparend in parallel verlaufenden Prozessen der Anlagendruck mit hoher Präzision konstant gehalten sowie das Anlagenwasser mindestens 50 % effizienter als bei einer Vakuum-Sprühentgasung von gelösten Gasen befreit.<br />Bilder: IMI Hydronic Engineering
Beim Transfero TV Connect werden platzsparend in parallel verlaufenden Prozessen der Anlagendruck mit hoher Präzision konstant gehalten sowie das Anlagenwasser mindestens 50 % effizienter als bei einer Vakuum-Sprühentgasung von gelösten Gasen befreit.
Bilder: IMI Hydronic Engineering

Damit können die Geräte der Produktgruppen Compresso, Pleno, Transfero und Vento in Echtzeit von jedem internetfähigen Gerät aus über eine webbasierte Benutzeroberfläche gesteuert werden. Eine umfassende Datenaufzeichnung ermöglicht zudem eine detaillierte Anlagenanalyse, um den Betrieb zu optimieren oder die Ursache für eine Fehlfunktion zu identifizieren. Darüber hinaus lässt sich die Steuerung über die ebenfalls serienmäßig integrierte, Modbus-fähige RS-485-Schnittstelle nahtlos in eine übergeordnete Gebäudeleittechnik einbinden.

Für die Steuerung per Internet wird das jeweilige Gerät nach Inbetriebnahme sicher mit dem Webserver des Herstellers verbunden. Ist es dort einmal registriert, können Fachhandwerker und Planer vom Computer, Tablet oder Smartphone aus über den Webbrowser darauf zugreifen. In Echtzeit werden dann sowohl die relevanten Anlagenparameter – bei der Druckhaltung etwa Systemdruck und Wasserinhalt des Ausdehnungsgefäßes – als auch die aktuellen Betriebszustände der einzelnen Komponenten – Pumpen, Kompressoren, Ventile etc. – angezeigt. Bei einer Kontrolle vor Ort ermöglicht eine USB-Schnittstelle schnelle Datendownloads und Softwareupdates per Stick. Die direkte Bedienung erfolgt intuitiv über eine Livedarstellung auf dem 3,5 Zoll großen, beleuchteten Farb-Touchdisplay.

Unter anderem arbeitet der Simply Compresso, eine kompressorgesteuerte Druckhaltestation für Heizungsanlagen mit einer Leistung von maximal 400 kW und einem Sicherheitsventil bis 3 bar, mit integrierter BrainCube Connect-Steuerung. Die modular aufgebaute Einheit eignet sich insbesondere für den Einsatz in Mehrfamilienhäusern und kleineren Gewerbeobjekten wie etwa Kindergärten oder Supermärkten. Die Präzisionsdruckhaltung verfügt über ein Nennvolumen von 80 l und kann optional mit einem zusätzlichen Ausdehnungsgefäß auf ein Gesamtnennvolumen von insgesamt 160 l erweitert werden. Eine Version mit automatischer Nachspeisefunktion ist ebenfalls erhältlich. Darüber hinaus ist das System mit einem der leisesten Kompressoren am Markt ausgestattet.

Auch bei den Drucküberwachungs-Einrichtungen der Serie Pleno Connect mit automatischer Begrenzung der Nachspeisemenge ist die internetfähige Steuerung serienmäßig integriert. Die Geräte regeln elektronisch die Nachspeisung und gewährleisten so jederzeit die zur optimalen Funktion der Ausdehnungsgefäße notwendige Wasservorlage für Heiz-, Solar- und Kühlwassersysteme. Die Fillsafe-Funktion garantiert dabei ein Höchstmaß an Sicherheit, da eine vorgegebene, maximale Nachfüllmenge nicht überschritten wird. Eine weitere Option ist die Ansteuerung der Einheiten über externe Druckhalte- und Entgasungsstationen des Herstellers.

Die Druckhaltestation Transfero TV Connect mit einer oder zwei Pumpen für Heiz-, Solar- und Kaltwassersysteme mit integrierter Vakuumentgasung lässt sich ebenfalls aus der Ferne überwachen und steuern. Das Gerät kombiniert die Pumpendruckhaltung mit der patentierten Cyclone-Entgasungstechnologie in einem Produkt. Auf diese Weise werden platzsparend in parallel verlaufenden Prozessen der Anlagendruck mit hoher Präzision konstant gehalten sowie das Anlagenwasser mindestens 50 % effizienter als bei einer Vakuum-Sprühentgasung von gelösten Gasen befreit. Dadurch wird eine konstante Wärme- bzw. Kälteleistung über die gesamte Lebensdauer der Anlage erreicht. Des Weiteren ist die Station mit einer automatischen Nachspeisung mit kontrollierter Überwachung der Nachspeisemenge sowie einer nahezu vollkommenen Entgasung des Nachspeisewassers ausgestattet.

Zusätzliche Informationen gibt die IMI Hydronic Engineering Deutschland GmbH, Postfach 1124, 59592 Erwitte, Tel: +49 (0)2943 891-0, Fax: +49 (0)2943 891-100, info.de@imi-hydronic.com, www.imi-hydronic.de.

Aktuelle Forenbeiträge
RE05 schrieb: Hallo, wir haben in unserem Haus zwei Gasgeräte, einen Vaillant...
killing schrieb: Hallo, ich muss gleich gestehen, aber typisch für mich, ich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik