Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 29.05.2020

Komplettbad-Serie Geberit Smyle mit neuem WC in verkürzter Ausladung

Kleine Bäder optimal ausgestattet

Mehr Stil und Eleganz fürs Gästebad – die Badserie Geberit Smyle ermöglicht viele individuelle Design- und Kombinationsmöglichkeiten. Filigrane Linien, schlanke Formen und durchdachter Stauraum prägen Waschtische, Möbel und WCs. Mit Geberit Smyle zieht ein modernes, anspruchsvolles Wohnambiente ins Bad ein – selbst in kleinste Räume und Gäste-WCs. Ein vielfältiges Sortiment, das nun um ein kompaktes Wand-WC mit soft-geometrischer Formensprache erweitert wurde, macht's möglich.

Familien- und Gästebäder individuell gestalten: Die Komplettbad-Serie Geberit Smyle vereint formschöne Sanitärkeramiken mit einem passenden Möbelprogramm. Das neue wandhängende WC mit verkürzter Ausladung passt optimal in Gästebäder oder in Bäder mit besonderen Grundrissen.
Familien- und Gästebäder individuell gestalten: Die Komplettbad-Serie Geberit Smyle vereint formschöne Sanitärkeramiken mit einem passenden Möbelprogramm. Das neue wandhängende WC mit verkürzter Ausladung passt optimal in Gästebäder oder in Bäder mit besonderen Grundrissen.
Das neue Square WC aus der Komplettbad-Serie Geberit Smyle greift die soft-geometrische Formensprache der Waschtische auf und ist mit seiner geschlossenen Außenform und der spülrandlosen Sanitärkeramik besonders pflegeleicht und hygienisch.
Das neue Square WC aus der Komplettbad-Serie Geberit Smyle greift die soft-geometrische Formensprache der Waschtische auf und ist mit seiner geschlossenen Außenform und der spülrandlosen Sanitärkeramik besonders pflegeleicht und hygienisch.
Speziell für Gästebäder gibt es von Geberit Smyle eine WC-Keramik im soft-geometrischen Design mit verkürzter Ausladung. Mit einer Tiefe von nur 49 Zentimetern passt das wandhängende WC optimal in kleine Räume und bietet ausreichend Bewegungsfreiheit.
Speziell für Gästebäder gibt es von Geberit Smyle eine WC-Keramik im soft-geometrischen Design mit verkürzter Ausladung. Mit einer Tiefe von nur 49 Zentimetern passt das wandhängende WC optimal in kleine Räume und bietet ausreichend Bewegungsfreiheit.
Das neue Geberit Smyle Square Wand-WC ist mit spülrandloser Rimfree-Keramik ausgestattet, was den Reinigungsaufwand deutlich reduziert und die Hygiene erhöht.
Das neue Geberit Smyle Square Wand-WC ist mit spülrandloser Rimfree-Keramik ausgestattet, was den Reinigungsaufwand deutlich reduziert und die Hygiene erhöht.
Das Waschtischdesign der Komplettbad-Serie Geberit Smyle: Die im Innenbecken abgerundete Form verleiht der soft-geometrischen Keramik eine elegante Modernität. Mit passenden Unter- und Seitenschränken bietet der Waschplatz viel Stauraum.
Das Waschtischdesign der Komplettbad-Serie Geberit Smyle: Die im Innenbecken abgerundete Form verleiht der soft-geometrischen Keramik eine elegante Modernität. Mit passenden Unter- und Seitenschränken bietet der Waschplatz viel Stauraum.
Geberit Smyle bietet eine große Vielfalt an Waschtischen: Die soft-organische Variante hat vorne leicht gerundete Kanten.<br />Bilder: Geberit
Geberit Smyle bietet eine große Vielfalt an Waschtischen: Die soft-organische Variante hat vorne leicht gerundete Kanten.
Bilder: Geberit

Fast unbegrenzte Möglichkeiten – die Komplettbad-Serie Geberit Smyle bietet eine große Bandbreite an kombinierbaren Waschtischen, WCs und Bidets, Seiten-, Hoch- und Waschtischunterschränken sowie eine Wandablage. Alle Elemente zeichnen sich durch eine anspruchsvolle Anmutung aus und werten selbst kleinste Bäder auf. Das gelingt auch dem neuen Geberit Smyle Square Wand-WC, das eigens für begrenzte Raumverhältnisse entwickelt wurde. Vorteil bei der Installation: Dank patentierter EFF2-Wandbefestigung lassen sich Wand-WC und Bidet einfach und sicher anbringen.

Für jeden Bedarf das passende WC

Die elegante Geberit Smyle WC-Keramik im Square Design ist jetzt auch mit verkürzter Ausladung erhältlich. Mit einer Tiefe von nur 49 Zentimetern ist das neue WC fünf Zentimeter kürzer als die anderen WCs der Badserie. So passt es perfekt in kleine Räume und bietet ausreichend Bewegungsfreiheit. Die geschlossene Außenkontur mit unsichtbarer Befestigung und teilverdecktem Siphon verleiht ihm zudem ein elegantes Aussehen. Egal welche Ausführung, alle Smyle WC-Modelle sind in ihrer soft-geometrischen Formensprache optimal auf das Design der Waschtische abgestimmt. Die spülrandlose Rimfree-Keramik reduziert den Reinigungsaufwand deutlich und erhöht die Hygiene. Optional sind die WCs mit der KeraTect Spezialglasur verfügbar: Diese Spezialglasur wird eingebrannt und hat eine nahezu porenfreie sowie extrem glatte Oberfläche, die einfach und effizient sauber gehalten werden kann.

Der WC-Sitz ist in zwei schlanken Design-Varianten erhältlich. Bei der Sandwich-Variante schließen WC-Deckel und -Sitzring bündig mit der WC-Keramik ab, wohingegen bei Wrap-over der WC-Deckel über den Sitzring reicht und das WC schließt. Der WC-Sitz ist wahlweise als Standard-Modell, mit Absenkautomatik oder zusätzlich mit QuickRelease-Funktion erhältlich, die ein einfaches Abnehmen ermöglicht.

Dank der Geberit EFF2-Wandbefestigung lässt sich das Wand-WC schnell und sicher montieren. Die WCs werden mit vormontierten Befestigungen geliefert – bei der Montage muss der Installateur die WC-Keramik lediglich auf die Gewindestangen in der Wand aufstecken und anschließend mit einem Inbusschlüssel von oben durch die Löcher für die WC-Sitzbefestigung festdrehen.

Elegantes Waschtisch-Design

Die Geberit Smyle Waschtische überzeugen durch ihre optische Leichtigkeit. Filigrane Linienführungen, harmonische Formen und die schmalen Ränder der Waschtische stehen in spannendem Kontrast zu den funktionalen Innenbecken und großzügigen Ablageflächen im hinteren Bereich. Die Waschtische sind mit vorne leicht gerundeten Kanten (soft-organisch) oder in eckigem Design (soft-geometrisch) erhältlich. Egal wie groß oder klein, in unterschiedlichen Breiten als Doppelwaschtisch für das Familienbad oder als Handwaschbecken für das Gäste-WC – Geberit Smyle bietet für alle Ansprüche die ideale Lösung.

Nahezu unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten

Als Komplettbad-Serie wartet Geberit Smyle überdies mit einer umfangreichen Möbellinie auf. Zum Einsatz kommen hochwertige Materialien, lackierte Oberflächen und modulare Elemente für ein hohes Maß an Flexibilität bei der Badgestaltung. Die Griffleisten mit den gerundeten Kanten orientieren sich in ihrer Designsprache an der filigranen Linienführung und Kontur der Waschtische.

Zu den soft-geometrischen Waschtischen gibt es passende Unterschränke, die in Kombination mit einem Seitenschrank die verfügbare Abstellfläche am Waschtisch nach rechts oder links verlängern. Einen besonderen Akzent setzt die an die Möbelfarbe angepasste Glasfläche, die die Oberfläche der Seitenschränke schützt. Ein Midischrank, der mit einem Seitenschrank auch zu einem Hochschrank kombiniert werden kann, ergänzt das Smyle Sortiment. Mit seinen Glasböden und einem Spiegel in der Innentür verleiht er jedem Bad einen Hauch von Luxus. Optional können flexible Ordnungsboxen den Stauraum der Badmöbel zusätzlich strukturieren. Eine Wandablage mit Handtuchhaken vervollständigt das Angebot.

Vier attraktive Möbelfarben

Die Möbel der Badserie Geberit Smyle gibt es in den vier Farben weiß-hochglänzend, lava matt, sand-grau hochglänzend und Nussbaum hickory. Bei den Seitenschränken sind die Glasablageflächen in der Farbe der Möbel gehalten, bei Nussbaum hickory in der Farbe lava. Auch die Griffleisten greifen die Farben der Möbelfronten auf. Daraus ergibt sich ein modernes Badambiente aus einem Guss.

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik