Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 24.07.2020

Geberit WC-Betätigungsplatten und Urinalsteuerung in neuen Materialien und Farben

Design bis ins letzte Detail

Design-Liebhaber legen Wert auf Details. In Bad und WC ist ein solches Detail die Spülauslösung, sie ist bei jeder Betätigung ein besonderer Blickfang. Mit den Betätigungsplatten Sigma21 und Sigma50 sowie der Urinalsteuerung Typ 50 von Geberit vollenden Installateure die anspruchsvolle Badgestaltung ihrer Kunden. Ausführungen in neuen Trendfarben und Materialien ermöglichen ein stimmiges Badambiente in Kombination mit Armaturen in rotgold, Messing, schwarzchrom oder chrom.

Ein besonderer Blickfang für Bad und WC: Die Betätigungsplatte Sigma21 von Geberit ist seit April 2020 in neuen Trendfarben und Materialien verfügbar – für noch mehr Auswahl bei der Badgestaltung.
Ein besonderer Blickfang für Bad und WC: Die Betätigungsplatte Sigma21 von Geberit ist seit April 2020 in neuen Trendfarben und Materialien verfügbar – für noch mehr Auswahl bei der Badgestaltung.
In wohnlicher Holzoptik zeigt sich die Betätigungsplatte Sigma21 in der neuen Ausführung Nussbaum, hier kontrastreich hervorgehoben durch eine Umrandung im neuen Farbton schwarzchrom.
In wohnlicher Holzoptik zeigt sich die Betätigungsplatte Sigma21 in der neuen Ausführung Nussbaum, hier kontrastreich hervorgehoben durch eine Umrandung im neuen Farbton schwarzchrom.
Betonoptik liegt im Trend: In Kombination mit rotgoldenen Tasten sorgt die Betätigungsplatte Geberit Sigma50 für ein elegantes Ambiente im Bad.
Betonoptik liegt im Trend: In Kombination mit rotgoldenen Tasten sorgt die Betätigungsplatte Geberit Sigma50 für ein elegantes Ambiente im Bad.
In den neuen Trendfarben rotgold, schwarzchrom und Messing veredelt die Geberit Urinalsteuerung Typ 50 Urinale in Hotellerie und Gastronomie oder auch im privaten Umfeld. Die Farbgebung ist auf die Oberflächen der Sigma50 und der Sigma21 abgestimmt und schafft ein einheitliches Ambiente im Bad.<br />Bilder: Geberit
In den neuen Trendfarben rotgold, schwarzchrom und Messing veredelt die Geberit Urinalsteuerung Typ 50 Urinale in Hotellerie und Gastronomie oder auch im privaten Umfeld. Die Farbgebung ist auf die Oberflächen der Sigma50 und der Sigma21 abgestimmt und schafft ein einheitliches Ambiente im Bad.
Bilder: Geberit

Mit der neuen Designauswahl der WC-Betätigungsplatten Sigma21, Sigma50 sowie der elektronischen Urinalsteuerung Typ 50 von Geberit lassen sich Einrichtungstrends und individuelle Wohnstile in Bad und WC bis ins Detail perfekt umsetzen. Damit alle Nuancen harmonisch aufeinander abgestimmt sind, erweitert der führende europäische Hersteller von Sanitärprodukten die Vielfalt an WC-Betätigungsplatten sowie Urinalsteuerungen, die im Privatwohnungsbau sowie in der Hotellerie und Gastronomie zum Einsatz kommen.

Geberit Sigma50: Erweiterte Material- und Farbauswahl
2019 erhielt die WC-Betätigungsplatte Sigma50 ein Design-Update: Die Auslösetasten zeigen sich nun deutlich schlanker und mit ausgeprägter Wölbung nach außen. Ein Diamantschliff an den Kanten mutet sehr edel an, was sich in der rahmenlosen Gestaltung fortsetzt. Mit 17 neuen Kombinationsmöglichkeiten ist die Spülauslösung seit April 2020 besonders wandlungsfähig und passt sich dem Stil und den Farbwelten des jeweiligen Bades an: Neu im Sortiment sind die Oberflächen Betonoptik und Nussbaum amerikanisch. Zudem stehen die elegant gewölbten Spültasten neu in den trendigen Metallfarben rotgold, Messing und schwarzchrom zur Auswahl.

Mit ihren unterschiedlichen Materialien, Farben und Oberflächen erhält die Spülauslösung jeweils einen ganz eigenen Charakter. Der helle Grauton der Betätigungsplatte in Betonoptik harmoniert mit vielen Wand- und Fliesenbildern. Natürliche Akzente setzt die Echtholz-Ausführung „Nussbaum amerikanisch“: Sie macht aus jeder Spülauslösung ein Unikat, denn keine Maserung gleicht der anderen. Zum Schutz vor Feuchtigkeit und Verschmutzung erhält die Variante Nussbaum eine spezielle Oberflächenbehandlung. Die Tasten und der umlaufende Rahmen aller Varianten der Sigma50 sind zudem mit der easy-to-clean-Beschichtung veredelt. Diese sorgt dafür, dass Fingerabdrücke weniger sichtbar und gleichzeitig besonders leicht zu entfernen sind.

Geberit Sigma21: Kombinationsvielfalt für hohe Ansprüche
Die randlose WC-Betätigungsplatte Sigma21 präsentiert sich mit einer runden, edlen Formensprache. Neue, angesagte Metallfarben und Oberflächen geben jedem Einrichtungsstil seit April 2020 den letzten Schliff. War der Korpus der Betätigungsplatte Sigma21 bisher in den Materialien Glas (weiß, schwarz, sand) oder dem Naturstein Mustang Schiefer erhältlich, fügen sich nun auch die Varianten Nussbaum (Holz) und Betonoptik neu hinzu, die in ihrer Maserung und Farbgebung jeweils einzigartig sind. Die geometrisch runden und leicht erhabenen Tasten der wassersparenden Zwei-Mengen-Spülung für die große und die kleine Spülmenge setzen sich durch eine Metallumrandung von der Platte ab – wahlweise in den Farben Chrom oder in den neuen trendigen Metalltönen rotgold, Messing und schwarzchrom. Dank easy-to-clean-Beschichtung lässt sich der umlaufende Rahmen besonders leicht reinigen.

Durch die individuellen Kombinationsmöglichkeiten ist die Sigma21 immer ein Blickfang und fügt sich geschmackvoll in Badeinrichtungen mit hohem ästhetischen Anspruch ein. Das Design der Betätigungsplatte kann passend zur Material- und Farbwahl von Armaturen am Waschtisch, in der Dusche oder der Badewanne gewählt werden. Für die Sigma21 und Sigma50 ist optional das DuoFresh Modul mit Einwurfschacht für Spülkastensticks erhältlich – damit werden unangenehme Gerüche effektiv durch einen Keramikwabenfilter beseitigt. Ein Orientierungslicht am Rahmen des DuoFresh Moduls weist dem Nutzer im Dunkeln sicher den Weg zum WC.

Geberit Abdeckplatte Typ 50 für Urinalsteuerung mit neuen Oberflächen
Passend zu den WC-Betätigungsplatten bietet Geberit seit April 2020 auch für die elektronische Urinalsteuerung Typ 50 die neuen Farben rotgold, schwarzchrom und Messing an. Diese sind auf die Oberflächen der Sigma50 und der Sigma21 abgestimmt und schaffen ein einheitliches Ambiente im Bad. In den neuen Trendfarben veredeln die Abdeckplatten Urinale in den Sanitärräumen in Hotellerie und Gastronomie oder auch im privaten Umfeld. Dank easy-to-clean-Beschichtung sind Fingerabdrücke weniger sichtbar, was sie für den Einsatz in häufig frequentierten Sanitärräumen prädestiniert. Wahlweise kann die Urinalsteuerung batterie- oder netzbetrieben werden. Den individuellen Gestaltungsmöglichkeiten sind damit kaum noch Grenzen gesetzt – für stimmige Badkonzepte, bei denen jedes Detail passt.

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik