Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 07.07.2020

Wie aus Testern Käufer werden

Test@Home: Erfolgreiche Dusch-WC-Testaktion von Geberit

Ein Test sagt mehr als 1.000 Worte: Gerade bei Dusch-WCs möchten Kunden die Wasserreinigung für den Po zunächst ausprobieren, bevor sie sich für den Kauf eines Produkts entscheiden. Und wo wäre das angenehmer als im eigenen Zuhause? Aus diesem Grund hat Geberit, europäischer Marktführer für Sanitärprodukte, die Aktion Test@Home initiiert. Die Idee dahinter: Kunden lassen von einem registrierten SHK-Betrieb in ihrer Nähe ein Testgerät einbauen und nutzen es ganz entspannt in ihrem gewohnten Umfeld. So können sie ungestört die Komfortfunktionen des Dusch-WCs kennenlernen. Mit dem Aufsatz-Modell Geberit AquaClean Tuma Classic geht das ganz einfach: Es kann ohne großen Aufwand auf eine bereits vorhandene WC-Keramik installiert werden. Wem das Dusch-WC gefällt, der behält das Testprodukt oder entscheidet sich für ein anderes Modell. Die Frowein Haustechnik GmbH aus Bingen am Rhein ist eines der teilnehmenden SHK-Unternehmen. Die Geschäftsführer sind vom Testkonzept überzeugt und geben hier einen Einblick in ihre Erfahrungen.

Ein Dusch-WC vor dem Kauf bequem zu Hause testen: Möglich macht dies die Aktion Test@Home von Geberit. Kunden lassen von einem registrierten SHK-Betrieb in ihrer Nähe ein Testgerät einbauen und nutzen es ganz entspannt in ihrem gewohnten Umfeld. So können sie ungestört die Komfortfunktionen des Dusch-WCs kennenlernen.
Ein Dusch-WC vor dem Kauf bequem zu Hause testen: Möglich macht dies die Aktion Test@Home von Geberit. Kunden lassen von einem registrierten SHK-Betrieb in ihrer Nähe ein Testgerät einbauen und nutzen es ganz entspannt in ihrem gewohnten Umfeld. So können sie ungestört die Komfortfunktionen des Dusch-WCs kennenlernen.
Die Frowein Haustechnik GmbH ist eines der teilnehmenden Unternehmen an der Geberit Aktion Test@Home und hat dadurch schon viele Kunden für das Dusch-WC begeistern können.
Die Frowein Haustechnik GmbH ist eines der teilnehmenden Unternehmen an der Geberit Aktion Test@Home und hat dadurch schon viele Kunden für das Dusch-WC begeistern können.
Mit dem Aufsatz-Modell Geberit AquaClean Tuma Classic geht der Einbau im Kundenbad ganz einfach: Es kann in den meisten Fällen ohne großen Aufwand auf eine beliebige bereits vorhandene WC-Keramik installiert werden. Wem das Dusch-WC gefällt, der behält das Testprodukt. Bei Bedarf kann es ganz einfach wieder ausgebaut werden.<br />Bilder: Geberit
Mit dem Aufsatz-Modell Geberit AquaClean Tuma Classic geht der Einbau im Kundenbad ganz einfach: Es kann in den meisten Fällen ohne großen Aufwand auf eine beliebige bereits vorhandene WC-Keramik installiert werden. Wem das Dusch-WC gefällt, der behält das Testprodukt. Bei Bedarf kann es ganz einfach wieder ausgebaut werden.
Bilder: Geberit

Seit Beginn der Aktion Test@Home im Herbst 2018 haben sich zahlreiche Sanitärbetriebe im gesamten Bundesgebiet als Aktionspartner registriert (www.geberit-aquaclean.de/test-home). Interessierte Kunden finden so ganz einfach teilnehmende Handwerksbetriebe in ihrer Region. Eine groß angelegte Werbekampagne von Geberit sorgt für die entsprechende Aufmerksamkeit beim Kunden. Darüber hinaus profitieren Sanitärunternehmen wie die Frowein Haustechnik GmbH von weiteren Werbemitteln für die gezielte Kundenansprache zur Testaktion.

Empfehlung aus persönlicher Überzeugung
„Wir bauen Dusch-WCs bereits seit 30 Jahren ein und sind selbst große Fans davon. Diese Begeisterung geben wir natürlich auch an unsere Kunden weiter“, so Uwe Frowein, der mit seinem Sohn Daniel die Frowein Haustechnik GmbH führt. Dusch-WCs testen können die Kunden hier schon lange – in der Badausstellung des Sanitärbetriebs. Sowohl ein Geberit AquaClean Mera als auch das Modell AquaClean Sela sind voll funktionsfähig im Einsatz. „Aber die Möglichkeit, die Wasserreinigung im eigenen Bad auszutesten, ist eine einmalige Sache. Dadurch können wir auch potentielle Kunden dafür begeistern, die beim Gang aufs WC sehr auf ihre Privatsphäre bedacht sind und beispielsweise nicht das Dusch-WC bei uns in der Ausstellung nutzen möchten“, ergänzt Sohn Daniel. 

Aufsatzmodell einfach eingebaut
Das Aufsatzmodell Geberit AquaClean Tuma Classic hat die Firma Frowein bereits mehrere Male bei Kunden für den Test zu Hause eingebaut. Es passt auf die meisten handelsüblichen WC-Keramiken und bietet alle Grundfunktionen inklusive der WhirlSpray-Duschtechnologie, die für eine besonders sanfte, gezielte und gründliche Reinigung mit Wasser sorgt. „Der Dusch-WC-Aufsatz ist schnell installiert. Dabei wird der Stromanschluss über ein rund zwei Meter langes Kabel, mit dem bereits vormontierten Netzstecker, zur Steckdose hergestellt“, erläutert Daniel Frowein die Vorteile des Modells. Strom konnte in den Kundenbädern so ganz einfach über eine nahgelegene Steckdose genutzt werden. Die Verbindung zur Kaltwasserleitung wurde über ein T-Stück am Waschtisch mit separater Absperrung sowie einem Panzerschlauch zum Dusch-WC hergestellt. Gereinigt wird der Intimbereich allerdings mit angenehm warmem Wasser. Dass ausreichend und rasch körperwarmes Wasser zur Verfügung steht, wird mittels eines Durchlauferhitzers sichergestellt. Im Falle eines Rückbaus sind alle Komponenten ohne sichtbare Spuren schnell wieder entfernt.

Alternative: Einbau einer Komplettanlage
„Natürlich gibt es auch Kunden, die sich von Anfang an für eine Komplettanlage oder ein Modell mit mehr Funktionen oder anderem Design interessieren, wie beispielsweise das AquaClean Mera oder das neue AquaClean Sela. Anstatt des Testaufsatzes bauen wir dann das gewünschte Modell ein“, berichtet Uwe Frowein. „Und wer kauft, bekommt die Kosten für die Einbauzeit selbstverständlich gutgeschrieben.“

Erfolgsquote nahe 100 Prozent
Rund 20 Dusch-WCs hat das Unternehmen seit der Teilnahme an der Test@Home-Aktion verkauft und profitiert so von einem Nachfrageschub. „Unsere Erfolgsquote liegt bei nahezu 100 Prozent“, erklärt Uwe Frowein. Denn: „Wer sich erst einmal für ein Dusch-WC interessiert, ist nach dem Test vollends überzeugt und kauft so gut wie immer.“

Information:
Interessierte SHK-Betriebe können sich auf der Website Test@Home unter www.geberit.de/test-home auch 2020 noch registrieren und Testkunden damit für ein Dusch-WC begeistern.  


Aktuelle Forenbeiträge
jonny-sls schrieb: Hallo, erst jetzt habe ich die Antworten gesehn. Es wurde eine Stratos Pico 25 1-4, weil die noch vorhanden war. Die steht jetzt auf statisch und 1,2m. Damit pumpt sie knapp 1,1m³/h und ergibt etwa...
KlausTi schrieb: Hallo zusammen, habe die letzten Stunden so einiges über Wärmepumpen und Pufferspeicher gelesen, aber so richtig schlau geworden bin ich noch nicht… hat daher bitte jemand einen Link zu einem passenden...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik