Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 28.07.2020

Individual-gefertigte Parallelanlage der Größenkategorie NS 60

Fettabscheider von ACO Haustechnik im Hilton Munich Airport

Das exklusive Hotel mit seinem markanten Glasatrium liegt direkt zwischen Terminal 1 und 2 am Münchner Flughafen. Es verfügt neben 551 Zimmer, auch über einen Spa- und Fitnessbereich sowie ein Restaurant und eine Bar. Bereits Anfang des Jahres setzte die Hotelkette bei einer Sanierung auf einen ACO LipuJet-S-RM NS 15 aus Edelstahl. Für eine weitere Anlagensanierung kam nun ein XXL-Abscheider zum Einsatz. Die Parallelanlage in NS 60 wurde aufgrund der beengten Raumsituation in mehreren Einzelteilen geliefert, die vor Ort von ACO Servicetechnikern montiert und verschweißt wurden.

Ein Bestandteil der Anlagen-Sanierung des Hilton Munich ist ein XXL-Parallel-Fettbascheider-Anlage der Größenkategorie NS 60.<br />Bild: ACO Haustechnik
Ein Bestandteil der Anlagen-Sanierung des Hilton Munich ist ein XXL-Parallel-Fettbascheider-Anlage der Größenkategorie NS 60.
Bild: ACO Haustechnik

In Betrieben, in denen fetthaltiges Abwasser anfällt, sind Abscheideanlagen für Fette nach DIN EN 1825-1, DIN EN 1825-2 und DIN 4040-100 einzubauen und zu betreiben. Für jeden eingebauten Fettabscheider muss die Entleerung und Reinigung ungehindert möglich sein, um eine sichere, geruchsfreie und komfortable Entsorgung von fetthaltigen Abwässer zu sichern.
Bei dem Großprojekt im Hilton am Münchner Flughafen handelt es sich um eine klassische Sanierung im Bestand. Die örtlichen beengten Gegebenheiten bedurften einer individuellen Anpassung der Behältermaße und Vor-Ort-Verschweißung, um die Garantie und Passgenauigkeit zu gewährleisten. Planung und Maßzeichnung wurden von ACO Haustechnik individuell für die Einbringungsmöglichkeiten angefertigt. „Die Gegebenheiten vor Ort waren mehr als beengt. Der Abscheider musste nicht nur durch einen schmalen Aufzug ins Untergeschoss transportiert werden, sondern im Anschluss auch noch durch eine 70 cm breite Tür“, so Dietmar Eichinger, Gebietsverkaufsleiter der Region Süd. Die Parallelanlage wurde daher individuell für den Kunden geplant, in insgesamt 16 Einzelteilen angeliefert und vom ACO Service Team vor Ort in einem 5-tägigen Einsatz montiert und verschweißt. Sie hat ein Gesamtaufstellmaß von ca. 4,50m x 6,50m. Die aufeinander abgestimmten Steuerungskomponenten lassen sich per plug & play verbinden – die Anlage kann über die Steuerung direkt in Betrieb genommen werden. Die Einrichtung durch einen Elektriker ist nicht erforderlich.
Nach DIN EN 1825-1, DIN EN 1825-2 und DIN 4040-100 ist bei der Verrohrung von Fettabscheidern ein Rohr aus fettsäurebeständigen Werkstoffen zu verwenden. ACO Haustechnik bietet mit dem Edelstahl ACO PIPE eine sichere Lösung – welches bei dieser Anlagensanierung verbaut wurde.

www.aco-haustechnik.de

Aktuelle Forenbeiträge
Der_Muck schrieb: Und nochmal zum Verständnis, in der jetzigen Situation bräuchte ich den Druck von 6m Förderhöhe und den Volumenstrom von knapp 1,3 m3/h besser wären 1,5m3/h, und das kann nur die Wilo 1-8 und dafür dann...
zaphodb schrieb: Hallo zusammen, die Temperatur passt nun besser: Ich habe gestern die Taganhebung (bzw. Nachtabsenkung) rausgenommen und bin nun bei der Einstellung 29/-20 21/21 0 Das passte bei den Übergangstemperaturen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik