Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 18.08.2020

FRÄNKISCHE: Reparaturkupplung für alpex F50 PROFI in neuen Größen

Leckagen schnell und einfach abdichten

Die perfekte Ergänzung in den kleinen Dimensionen: Für die Trinkwasser- und Heizungsinstallation erweitert FRÄNKISCHE das Produktportfolio seiner Reparaturkupplung um zwei Dimensionen. Ab sofort vervollständigen die Größen 16 und 20 mm das Sortiment alpex F50 PROFI.

Seine alpex Reparaturkupplung für die Trinkwasser- und Heizungsinstallation bietet FRÄNKISCHE jetzt auch in den Dimensionen 16 und 20 mm an. <br />Bild: FRÄNKISCHE Rohrwerke
Seine alpex Reparaturkupplung für die Trinkwasser- und Heizungsinstallation bietet FRÄNKISCHE jetzt auch in den Dimensionen 16 und 20 mm an.
Bild: FRÄNKISCHE Rohrwerke

Wenn eine Rohrleitung undicht ist, ist schnelles Handeln gefragt, um Folgeschäden zu vermeiden. Eine einfache Lösung für Leckagen ist die Reparaturkupplung von FRÄNKISCHE für die Installationssysteme alpex F50 PROFI und alpex L. Zusätzlich zu den bisherigen Größen 26, 32 und 40 mm ist sie nun auch in den kleineren Dimensionen 16 und 20 mm verfügbar. „Die beiden neuen Versionen der Reparaturkupplung vervollständigen unser Produktportfolio. Jetzt können auch Rohre mit kleinerem Durchmesser bei einer Leckage einfach repariert und dauerhaft abgedichtet werden“, sagt Markus Körber, Produktmanager Rohrleitungssysteme im Geschäftsbereich Haustechnik bei FRÄNKISCHE.

Eine Reparaturkupplung – viele Anwendungsmöglichkeiten

Unkompliziert und zuverlässig dichtet die Reparaturkupplung aus bleifreiem Messing Leitungsbrüche, angebohrte Rohre oder sanierungsbedürftige Bauschäden ab. Auch Fittings und Formteile wie beispielsweise T-Stücke können SHK-Handwerker mithilfe der Reparaturkupplung nachträglich leicht in die Rohrleitung einbauen.

Dafür benötigen Installateure nur wenige Handgriffe: Sie öffnen das Bauteil – Wand, Boden, Decke oder Schacht – mit dem defekten Rohr an der betroffenen Stelle und schneiden das beschädigte Stück aus der Rohrleitung heraus. Danach biegen sie eines der offenen Rohrenden zur Seite und schieben die Reparaturkupplung weit auf. Zuletzt schließen sie die Rohrverbindung wieder und verpressen sie sicher.

Sichere Trinkwasser- und Heizungsinstallation

Einfache Handhabung, hohe Wirtschaftlichkeit und zuverlässige Hygiene – das sind die Qualitäten der Mehrschichtverbundrohrsysteme alpex F50 PROFI und alpex L von FRÄNKISCHE. Die bewährten Gesamtsysteme in den Dimensionen 16 bis 75 mm garantieren die zukunftssichere Trinkwasser- und Heizungsinstallation. Das Sortiment rund um das durchflussoptimierte alpex F50 PROFI Mehrschichtverbundrohr umfasst zahlreiche Komponenten wie Doppelwandwinkel, eine Montageschiene oder Press- und Steckfittings. Voll kompatibel und damit die optimale Ergänzung für die großen Dimensionen ist alpex L, das mit den alpex Pressbacken mit F-Kontur schnell und einfach verpresst werden kann.

Aktuelle Forenbeiträge
HenningReich schrieb: Zu den Daten bei mir als Beispiel: Früher hatte ich eine Gasheizung mit ST Unterstützung ( Vaillant Aurocompact + 2 Vakuumröhrenkollektorpanels). Laut Wärmemengenzähler hat mir die ST pro Jahr ungefähr...
Hellawer schrieb: Es geht darum welche Leistungsgröße eine mobile Heizzentrale zum Aufheizen der Estrichkonstruktion haben muss. Wie gesagt es gibt Erfahrungswerte von FBH-Herstellern und Lieferanten von mobilen Heizzentralen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik