Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 10.08.2020

Duschwelten stellt Weiterentwicklung der Serie MK920 vor

Die teilgerahmten Duschabtrennungen der Serie MK920 zeigen sich mit mehr Möglichkeiten: Duschwelten setzt dabei auf die Optimierung des Pendelscharniers und weitere Einbauvarianten.

Die hochwertige Serie MK920 von Duschwelten: Die Pendelscharniere sitzen direkt am Profil, so ergibt sich eine größere Einstiegsbreite.<br />Bild: Duschwelten<br />
Die hochwertige Serie MK920 von Duschwelten: Die Pendelscharniere sitzen direkt am Profil, so ergibt sich eine größere Einstiegsbreite.
Bild: Duschwelten

Eine neue Ausführung der MK920 bietet einen größeren Einstieg in den Duschbereich – dazu werden die Pendelscharniere direkt am Wandanschlussprofil angeschlossen. Hier kommt zusätzlich die innovative Clipstechnik zum Zuge. Durch sie werden alle Schrauben am Profil exakt abgedeckt. Als Material für die Profile wird Alu Chromeffekt eingesetzt, dazu passt der schicke Stabgriff in Chrom.

Soll die Duschtür in Richtung eines Badelements wie z. B. eines Heizkörpers öffnen, empfiehlt sich der Einsatz eines festen Glaselements. Dort wird die Tür angeschlagen, sie öffnet dann ohne Probleme in vollem Umfang. Gleichzeitig wird ein Berühren des vorspringenden Objekts vermieden.

Die aus 8 mm Sicherheitsglas gefertigten Elemente können sowohl auf dem Boden als auch auf einer Duschwanne montiert werden. Sie lassen sich außerdem mit verkürzten Seitenwänden kombinieren, die auf dem Badewannenrand aufsitzen. Innen flächenbündige Scharniere sowie Hebe-Senk-Mechanismus sind obligatorisch.

Duschwelten kann die teilgerahmten MK920-Varianten in den folgenden Größen liefern: Pendeltüren von 800 bis 1200 mm, Drehtüren von 800 bis 1000 mm, Drehtüren mit Festteilen von 800 bis 1200 mm sowie Sondermaße. Darüber hinaus stehen verschiedene Glasausführungen sowie die doppelte Versiegelung DualPlus zur Verfügung.

Aktuelle Forenbeiträge
plen schrieb: Hallo zusammen, zunächst vielen Dank an alle, die mit Ihrer Freizeit unwissende hier im Forum beraten. Ich bin jedesmal überrascht, was man hier alles an Informationen bekommt. Zu meinen Vorhaben. Ich...
winni 2 schrieb: Es gibt da noch baugleiche Geräte aus dem Konzern, Junkers ?, Buderus? wozu es im Forum Erfahrungen gab. Eigentlich ist die überdimensioniert und die untere Modulations- grenze mit 3 kW zu hoch für...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik