Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 28.09.2020

Duschrinnen ja oder nein: Entscheidung leicht gemacht

Gutes Design ist immer ein sehr gutes Argument. Ist es auch kaufentscheidend? Nicht immer. Auch Nutzen, Qualität und Kosten haben ein wichtiges Wörtchen mitzureden. Besonders bei Gebrauchsgegenständen – wie etwa dem Duschabfluss. Design-Duschrinnen sind hier längst state-of-the-art, kämpfen aber manchmal noch immer gegen das Vorurteil, bei den harten Fakten nicht mithalten zu können. Das Gegenteil beweisen die seit Jahren bewährten und vielfach ausgezeichneten Edelstahl-Duschrinnen ACO ShowerDrain. Ihre Eigenschaften und Fähigkeiten vereinfachen die Kaufentscheidung.

ACO ShowerStep schafft einen dekorativen Übergang zwischen dem Duschboden mit Gefälle sowie dem umliegenden Badezimmerboden. <br />Bild: ACO Haustechnik
ACO ShowerStep schafft einen dekorativen Übergang zwischen dem Duschboden mit Gefälle sowie dem umliegenden Badezimmerboden.
Bild: ACO Haustechnik

Flexibilität bei der Einbausituation

Dank niedriger Einbauhöhe, flexibel ausrichtbaren Ablaufkörpern und zahlreichen Größenvarianten sind die Modelle der Edelstahl-Duschrinne ACO ShowerDrain fast überall einsetzbar – bei Neubau und Renovierung.

Mehr Sicherheit durch Barrierefreiheit

Ganz gleich ob es sich um die komplett vormontierte ACO ShowerDrain E+, die modulare Variante M+ oder die leistungsstarke Reihenduschrinne ACO ShowerDrain Public handelt, alle Duschrinnen von ACO liegen nach dem fachgerechten Einbau bodeneben bzw. flächenbündig in der Duschfläche – und sorgen damit für weniger Stolpergefahr und geringes Verletzungsrisiko.

Ausgezeichnete Hygiene

Ein Hygiene-, Umwelt-, Zeit- und Kostenfaktor zugleich: Durch abschließende Elektropolierung ist die Oberfläche der Edelstahl-Duschrinnen ACO ShowerDrain E+ und M+ sowie aller Designroste ausgesprochen glatt. Wasser fließt perfekt ab, Schmutzpartikel können sich kaum festsetzen. Sowohl der Reinigungsbedarf als auch der Reinigungsaufwand reduzieren sich erheblich.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Für die Edelstahl-Duschrinne ACO ShowerDrain stehen eine Vielzahl modern gestalteter Edelstahl-Roste und Glas-Abdeckungen zur Auswahl: klassisch, verspielt, modern, soft-geometrisch. Design-Lösung für nahezu jeden Stil und jeden Wunsch – auch nach Jahren, ohne Umbaumaßnahmen!

Hohe Wertbeständigkeit

Gefertigt aus massivem Edelstahl (Werkstoff 1.4301) sind die Design-Duschrinnen ACO ShowerDrain unter normalen Umständen im alltäglichen Gebrauch so gut wie unzerstörbar – und erweisen sich damit sowohl als nachhaltig als auch wertbeständig.

Erfüllt höchste Schallschutzanforderungen

Die Duschrinnen ACO ShowerDrain M+, E+, C und Public überzeugen mit integriertem Schallschutz: Die Stütz- und Befestigungsfüße sind werkseitig körperschallentkoppelt – unabhängig davon, ob die Rinne mittig oder seitlich des Duschplatzes platziert wird. Bei aufgekanteten Duschrinnen zur Montage im Wandbereich ist eine Körperschallentkopplung aufgebracht, die die Duschrinne akustisch wirksam von Wand und Fliesen trennt.

Einfacher Einbau

Das neue Bodensystem ACO ShowerFloor vereinfacht und beschleunigt die Installation der Edelstahl-Duschrinne. Das spart Zeit, Geld und Nerven. Mit den im Lieferumfang enthaltenen Schallentkopplungspads für die Justierfüße erfüllt ACO ShowerFloor alle Schallschutzstufen (SSt I-III gemäß VDI 4100:2012).

Aktuelle Forenbeiträge
Der_Muck schrieb: Und nochmal zum Verständnis, in der jetzigen Situation bräuchte ich den Druck von 6m Förderhöhe und den Volumenstrom von knapp 1,3 m3/h besser wären 1,5m3/h, und das kann nur die Wilo 1-8 und dafür dann...
zaphodb schrieb: Hallo zusammen, die Temperatur passt nun besser: Ich habe gestern die Taganhebung (bzw. Nachtabsenkung) rausgenommen und bin nun bei der Einstellung 29/-20 21/21 0 Das passte bei den Übergangstemperaturen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik