Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.10.2020

75 Millionen Flachheizkörper – Kermi sagt Danke!

Seit über 50 Jahren produziert Kermi Flachheizkörper: 75 Millionen davon wurden im Laufe dieser Zeit installiert – aneinandergereiht würden sie fast zwei Mal um die Erde reichen. Ohne das Vertrauen der Fachpartner, die das Produkt empfehlen und einbauen, wäre diese Erfolgsgeschichte nicht möglich gewesen. Deshalb sagt Kermi Danke!

75 Millionen installierte Kermi Flachheizkörper – das sind 75 Millionen Entscheidungen in innovative, nachhaltige Heiztechnik „Made in Germany“.
75 Millionen installierte Kermi Flachheizkörper – das sind 75 Millionen Entscheidungen in innovative, nachhaltige Heiztechnik „Made in Germany“.
Kermi Flachheizkörper – lückenloses Sortiment für jeden Einsatzzweck: Mit drei Design-Ausführungen, 16 Bauhöhen, 18 Baulängen, acht Typen, acht Anschlussvarianten und 240 Basisfarben erlaubt therm-x2 einmalige Vielfalt.
Kermi Flachheizkörper – lückenloses Sortiment für jeden Einsatzzweck: Mit drei Design-Ausführungen, 16 Bauhöhen, 18 Baulängen, acht Typen, acht Anschlussvarianten und 240 Basisfarben erlaubt therm-x2 einmalige Vielfalt.
Ein praxisgerechtes Beispiel aus dem Kermi Flachheizkörperprogramm ist der therm-x2 Vplus – ein echter „Allrounder“ im Hinblick auf die Anschlussmöglichkeiten, egal ob über Mittenanschluss oder seitlichen Anschluss, Ventil rechts oder links. <br />Bilder: Kermi
Ein praxisgerechtes Beispiel aus dem Kermi Flachheizkörperprogramm ist der therm-x2 Vplus – ein echter „Allrounder“ im Hinblick auf die Anschlussmöglichkeiten, egal ob über Mittenanschluss oder seitlichen Anschluss, Ventil rechts oder links.
Bilder: Kermi

Effizienz & Qualität "Made in Germany" 
Vom ersten Modell bis zum heutigen energiesparenden therm-x2 – die Flachheizkörper von Kermi werden damals wie heute zu 100 Prozent am Firmenstandort im niederbayerischen Plattling gefertigt. Über die Jahre wurden immer wieder Maßstäbe in puncto Effizienz gesetzt, etwa mit dem ersten wirklichen Energiesparheizkörper im Jahr 1981 oder später mit dem innovativen x2-Prinzip der seriellen Durchströmung. 

Insbesondere in Kombination mit einer ressourcenschonenden Wärmepumpe stehen die Flachheizkörper von Kermi nach wie vor für nachhaltiges Heizen, das nun im Rahmen des Klimaschutzpakets sogar umfassend förderfähig ist.

Variantenvielfalt - zuverlässig & schnell geliefert 
Dank der großen Auswahl an Typen, Baugrößen und spezifischen Ausstattungsvarianten findet sich für jede Einbauanforderung das passende Modell – im Neubau genauso wie bei der Renovierung. Die
Kermi Flachheizkörper sind durch umfassende Lagerbestände flächendeckend verfügbar und können kurzfristig und schnell mit der eigenen LKW-Flotte geliefert werden. Hohe Standards und Zertifizierungen, die Langlebigkeit der Heizkörper, der Ersatzteilservice und die Nachkaufsicherheit sorgen langfristig für einen zuverlässigen Betrieb. Dafür bietet Kermi eine erweiterte Gewährleistung.

Umfassender Service & einfache, sichere Montage
Neben der Qualität legt Kermi großen Wert auf umfassende persönliche und digitale Service- und Supportleistungen rund um die Produktlösungen. So haben Handel, Installateure und Planer beispielsweise Zugriff auf Ausschreibungshilfen, Planungsdienstleistungen, Montagevorschläge und spezifische anwendungstechnische Beratung mit einer hohen technischen Expertise. Darüber hinaus erleichtert Kermi die Arbeit auf der Baustelle – etwa durch werkseitige kv-Voreinstellungen der Heizkörper für einen hydraulischen Abgleich direkt ab Werk oder flexible Anschlussmöglichkeiten, wie beispielsweise mit dem therm-x2 Vplus.</span

Mehr zu den Pluspunkten unter kermi-sagt-danke.de – hier wird ab sofort zu regelmäßig wechselnden Themenbereichen rund um das Produktsegment Heizkörper und das Unternehmen Kermi berichtet.

Sichern Sie sich außerdem gleich HIER Ihr kleines Geschenk!

Das Kermi-Team sagt Danke!

 

Aktuelle Forenbeiträge
Peter 888 schrieb: Hallo Energiebilanz. Du hast die Estrich-Masse, die aufgeheizt werden muss. Mit der spez. Wärmekapazität kannst Du die Wärmemenge bestimmen, die Du für jeden Schritt brauchst um die Masse aufzuheizen....
Schmitt schrieb: Hier die Fachgerechte Einbindung einer waagerechten Anschlussleitung an ein Fallrohr aus Kommentar zur DIN 1986 - 100. MfG. Schmitt
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik