Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 27.10.2020

COSMO-Frischwassermodul für bis zu 200 Wohneinheiten

Die Temperaturen sinken, der Wind frischt auf und der Regen vervollständigt das ungemütliche Herbstwetter. Umso mehr steigt der Wunsch nach einer wohlig warmen Dusche. Mit frischem Wasser, hygienisch und legionellenfrei. Vielleicht sogar aus der komfortablen Kopfbrause. Spielen verschiedene Sortimente der Haustechnik nahtlos zusammen, entfaltet sich das volle Duschvergnügen. COSMO sorgt mit seinen Frischwassermodulen dafür, dass ausreichend Wasser zur Verfügung steht – und erweitert seine Produktauswahl jetzt um eine wahre XL-Version.

Das Frischwassermodul CFWMEXL
Das Frischwassermodul CFWMEXL
Durch Kaskadierung lassen sich bis zu 200 Wohneinheiten abdecken.<br />Bilder: COSMO
Durch Kaskadierung lassen sich bis zu 200 Wohneinheiten abdecken.
Bilder: COSMO

Mit seinem neuen Frischwassermodul CFWMEXL kann COSMO durch Kaskadierung bis zu 200 Wohneinheiten abdecken. Damit profitiert das Fachhandwerk auch bei großen Bauprojekten von höchster Flexibilität und verlässlicher Qualität. Das Frischwassermodul erhitzt Trinkwasser im Edelstahl-Plattentauscher stets bedarfsgerecht und hygienisch einwandfrei. Während des Zapfvorgangs wird warmes Heizungswasser aus dem Pufferspeicher durch den Wärmetauscher gepumpt. Dort wird die Wärme dem Heizungswasser entzogen und gleichzeitig dem Trinkwasser zugeführt. Das sorgt für die Erwärmung des Trinkwassers im Gegenstromprinzip auf die gewünschte Temperatur. Die intelligente Regelung passt die Leistung der Ladepumpe dem aktuellen Bedarf an. Entsprechend wird dem Pufferspeicher nur die minimal notwendige Energie entnommen.

Die technischen Daten auf einen Blick:

  • Verkalkungsarm durch spezielle Wärmetauscheranordnung
  • Primärpumpe als Hocheffizienzpumpe mit PWM-Ansteuerung mit einer Leistungs-aufnahme von 3 bis 87 Watt
  • Regler mit Klartextdisplay mit Anzeige von Temperatur, Betriebsstatus und Meldungen
  • Im Regler integrierte Zirkulationsprogramme für Zeit, Temperatur oder bedarfsgesteuerte Warmwasserzirkulation über eine externe Zirkulationspumpe
  • Regelmäßiges Hygieneprogramm und manuelle thermische Desinfektion manuell einstellbar
  • Kaskadierbar auf bis zu 4 Stationen mit maximal247 l/min Warmwasserzapfung (Pufferspeichertemperatur +75 Grad, Warmwasser-speicherung von +10 auf +45 Grad)
  • Als Einzelstation wie auch als Master-Slave-Station in Kaskaden verwendbar
  • Version mit Voll-Edelstahl-Wärmetauscher verfügbar

Fachhandwerk profitiert von Montagevorteil

COSMO-Geschäftsführer Hermann-Josef Lüken: „Die Bauteile des Frischwassermoduls sind so angeordnet, dass sie der Verkalkung des Plattenwärmetauschers entgegenwirken. Die mit höherer Temperatur beaufschlagten Anschlüsse sind im unteren Bereich des Moduls angeordnet worden. Damit werden die verkalkungsgefährdeten Bereiche im Nachgang der Zapfung schnellstmöglich heruntergekühlt. Ein deutlicher Montagevorteil für das Fachhandwerk besteht in der anschlussfertigen Auslieferung.  Durch den hohen Vorfertigungsgrad entfallen zeitaufwendige Einstellarbeiten und das Modul kann unmittelbar an den Pufferspeicher und das Trinkwassernetz angeschlossen werden.“

Der heißen Dusche an kühlen Tagen steht damit jedenfalls nichts mehr im Weg!

Aktuelle Forenbeiträge
Der_Muck schrieb: Und nochmal zum Verständnis, in der jetzigen Situation bräuchte ich den Druck von 6m Förderhöhe und den Volumenstrom von knapp 1,3 m3/h besser wären 1,5m3/h, und das kann nur die Wilo 1-8 und dafür dann...
zaphodb schrieb: Hallo zusammen, die Temperatur passt nun besser: Ich habe gestern die Taganhebung (bzw. Nachtabsenkung) rausgenommen und bin nun bei der Einstellung 29/-20 21/21 0 Das passte bei den Übergangstemperaturen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik