Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.11.2020

Saubere Luft und Ruhe mit neuer Einbaulösung für die Fensterlaibung

Speziell für Fensterlaibungen führt der Systemhersteller ZEWOTHERM ab sofort eine neue Einbaulösung für alle seine dezentralen Lüftungsgeräte im Programm. Das System „ZEWO Laibung PLUS“ besteht aus einem Montagerohr für das Lüftungsgerät (z.B. ZEWO SmartFan), dem „Laibung PLUS“-Kanal mit schalldämmendem Einschub und einem abschließenden Lüftungsgitter. Das neue Laibungssystem ist extrem leise (Schallschutzklasse 6) dank einer optimierten Material- und Formgebung. „ZEWO Laibung PLUS“ ist deshalb optimal geeignet für Objekte mit sehr hohen Schallschutzanforderungen wie in Flughafen- oder Autobahnnähe, an Bahntrassen oder Hauptverkehrsstraßen.

„ZEWO Laibung Plus“ ist eine neue Einbaulösung für die dezentrale Lüftung an Fensterlaibungen von ZEWOTHERM. Von außen ist von dem Lüftungssystem nur ein unauffälliges Gitter zu sehen. <br />Bild: ZEWOTHERM
„ZEWO Laibung Plus“ ist eine neue Einbaulösung für die dezentrale Lüftung an Fensterlaibungen von ZEWOTHERM. Von außen ist von dem Lüftungssystem nur ein unauffälliges Gitter zu sehen.
Bild: ZEWOTHERM

Kernstück des neuen Systems ist ein Kanal aus schalldämmendem Material. Dieser Kanal wird direkt in der Fensterlaibung verbaut und verbindet den Lüftungsdurchlass und das Montagerohr für das Lüftungsgerät (z.B. ZEWO SmartFan) miteinander.

Einbaulösung für Ruhe und saubere Luft

Für eine einfache Montage wurde der Kanal als Umsteck-System konzipiert. Er besteht aus zwei ineinander gesteckten Elementen, die wie ein Puzzleteil aus ihrer Verzahnung gelöst und um 180° gedreht werden können. Somit ist es egal, ob das Lüftungsgerät links oder rechts von der Laibung installiert werden soll, denn der Kanal lässt sich an jedes Bauvorhaben anpassen.

Der Kanal wird höchsten Hygieneanforderungen an eine saubere Luft gerecht. Gleichzeitig sorgt er für einen hohen Schallschutz sowie eine besonders effektive Außenlärm-Absorption: Zum einen senkt die doppelte Umlenkung des Luftstroms innerhalb des Kanals den Durchgangsschall auf ein Minimum. In Kombination mit einem schalldämmenden Einschub werden zum anderen akustische Werte im Bereich der Schallschutzklasse 6 erreicht (Normschallpegeldifferenz bis zu 61 dB).

Passende Lüftungsgeräte

Zum neuen Laibungssystem passen alle dezentralen Lüftungsgeräte von ZEWOTHERM. Dazu zählen der ZEWO SmartFan und der ZEWO ObjektFan, aber auch die Zewo Außendurchlass-Systeme mit Winddrucksicherung (ALD). Diese Geräte werden – bei der Renovierung durch Kernbohrung (162 mm) und im Neubau durch das Einmauern eines Montagesteins – direkt in der Außenwand in dem mitgelieferten Montagerohr installiert. So sind sie auch nachträglich einfach einzubauen.

Besonders leise wird das Laibungssystem mit dem dezentralen Lüftungsgerät ZEWO SmartFan. Sein elektromagnetisches Antriebssystem mit Schwingungsdämpfer reduziert die Motorengeräusche auf ein Minimum. Zusätzlich ist die Innenblende im Kern mit einem „Noise Deflector“ ausgestattet, der den Durchgangsschall ein weiteres Mal mindert.

Unauffällige Integration in die Laibung

Der einzige, von außen sichtbare Bestandteil der neuen Einbaulösung ist ein unauffälliges Lüftungsgitter. Die Gitter sind als Kunststoffgitter mit Fliegendraht oder als Metallvariante farblich passend in weiß oder anthrazit erhältlich.

Aktuelle Forenbeiträge
guste100 schrieb: Hängt natürlich vom verwendeten Klimagerät. Beim einfachen On/OFF Inverter kannst du den mit einem einfachen Relais ansteuern. Bei drehzahlgeregelten musste du halt schauen, ob du den Leistungsteil der...
Bavilo schrieb: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Wochen mal eine Raumweise Heizlast Berechnung durchgeführt. Diese sollte recht genau sein. Gerne möchte ich mich auch mal an einen Hydraulischen Abgleich dranwagen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik