Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 20.11.2020

Schnell schlau gemacht mit blossom-ic: Neue Webseite zeigt alles zum digitalen hydraulischen Abgleich

Was ist ein digitaler hydraulischer Abgleich? Wie funktioniert er? Ist das Verfahren normkonform? Welche Vorteile bietet ein digitaler hydraulischer Abgleich? All diesen Fragen geht eine neue Webseite von blossom-ic nach. In kurzen Textbeiträgen und interessanten Videos wird das Verfahren einfach verständlich erklärt unter https://dhb.blossomic.de/

Unter <a href="https://dhb.blossomic.de/"target="_">https://dhb.blossomic.de/</a> gibt es jetzt alle Informationen zum digitalen hydraulischen Abgleich.
Unter https://dhb.blossomic.de/ gibt es jetzt alle Informationen zum digitalen hydraulischen Abgleich.
blossom-ic ist Erfinder des digitalen hydraulischen Abgleichs (kurz: dhb). Das ist ein Markenzeichen von blossom-ic.<br /><br />
blossom-ic ist Erfinder des digitalen hydraulischen Abgleichs (kurz: dhb). Das ist ein Markenzeichen von blossom-ic.

: Kernkompetenz von blossom-ic ist der digitale hydraulische Abgleich. Im Zentrum steht ein Gateway, über das alle Anwendungen gesteuert werden.
: Kernkompetenz von blossom-ic ist der digitale hydraulische Abgleich. Im Zentrum steht ein Gateway, über das alle Anwendungen gesteuert werden.
blossom-ic Funk-Raumthermostat Hera Direct+ weiss (230V) mit Anzeige der Uhrzeit, Soll- und Ist-Temperatur und dem aktuellen Heizprogramm. Das Hera+-System kann manuell über die Funk-Raumthermostate und/oder über die blossomic App geregelt werden.
blossom-ic Funk-Raumthermostat Hera Direct+ weiss (230V) mit Anzeige der Uhrzeit, Soll- und Ist-Temperatur und dem aktuellen Heizprogramm. Das Hera+-System kann manuell über die Funk-Raumthermostate und/oder über die blossomic App geregelt werden.
blossom-ic Funk-Fußbodenheizungsleisten Hera+ Primus PRO und Hera+ Extensia PRO mit Anschlussmöglichkeit für Hera+ Rücklauftemperaturfühler. Die Hera+ Actoren (Stellantriebe) haben integrierte Schrittmotoren und teilen den Hub des Ventils in bis zu 700 Schritte ein. Die Rücklauftemperaturfühler sorgen dafür, dass die Heizkreise in einem Raum untereinander abgeglichen werden.<br />Bilder: blossom-ic
blossom-ic Funk-Fußbodenheizungsleisten Hera+ Primus PRO und Hera+ Extensia PRO mit Anschlussmöglichkeit für Hera+ Rücklauftemperaturfühler. Die Hera+ Actoren (Stellantriebe) haben integrierte Schrittmotoren und teilen den Hub des Ventils in bis zu 700 Schritte ein. Die Rücklauftemperaturfühler sorgen dafür, dass die Heizkreise in einem Raum untereinander abgeglichen werden.
Bilder: blossom-ic

Es ist unbestritten: Für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und damit eine effiziente Energienutzung ist ein hydraulischer Abgleich zwingend nötig. Doch in der Praxis gilt er oft als „ungeliebtes Kind“: Gebäudeheizlast berechnen, obwohl dafür insbesondere bei Bestandsobjekten oft Informationen fehlen, dann Ventile wechseln, die Heizungsanlage entleeren und anschließend wieder befüllen, die Gesamtanlage entlüften usw. Der digitale hydraulische Abgleich vereinfacht beeindruckend effektiv diese Abläufe.

Normkonform und trotzdem unkompliziert

Reinhard Schramm, Geschäftsführer bei blossom-ic, erklärt es genauer: „Der hydraulische Abgleich ist nach den herkömmlichen Verfahren recht aufwändig und im Ergebnis oft ungenau. Das wollten wir anders machen. Der SHK Fachhandwerker soll einen normkonformen hydraulischen Abgleich ausführen können, der zuverlässig, schnell und unkompliziert funktioniert.“ Dabei geht die Gewährleistung des hydraulischen Abgleichs auf blossom-ic über. Das übernimmt der Erfinder dieser Verfahrensweise natürlich nur, weil er sich seiner Sache sicher ist. Denn die Funktionsweise des digitalen Abgleichs wurde durch Gutachten bei führenden Instituten mit höchster Akkreditierungsstufe nachgewiesen.

So funktioniert der digitale hydraulische Abgleich

Der digitale dynamische hydraulische Abgleich wird permanent ohne vorherige Berechnungen oder Voreinstellungen der Durchflüsse ausgeführt. Es funktioniert als funkbasiertes System für die Heizkörpersteuerung (Einrohr- und Zweirohrheizungen) sowie für Flächenheizungen. Der Abgleich erfolgt auf der Grundlage einer permanenten Berechnung und Einstellung der Massenströme. Die Algorithmen arbeiten mit verschiedenen Messfaktoren, u.a. dem Hub des Ventiles, der Raum-Temperatur, dem Verhältnis Soll-/Ist und der Aufheizzeit die permanent erfasst werden. Die Führungsgröße ist dabei die Raumtemperatur.

Es müssen keine Ventile gewechselt, die Heizungsanlage nicht entleert und anschließend wieder befüllt und keine Berechnung der Gebäudeheizlast durchgeführt werden. Das zeitraubende Entlüften der Gesamtanlage entfällt auch und die Förderungen durch das BAFA ist ein wichtiges Verkaufsargument.

Weitere Informationen dazu sind auf der neuen Webseite zu finden unter: https://dhb.blossomic.de/  

Aktuelle Forenbeiträge
guste100 schrieb: Hängt natürlich vom verwendeten Klimagerät. Beim einfachen On/OFF Inverter kannst du den mit einem einfachen Relais ansteuern. Bei drehzahlgeregelten musste du halt schauen, ob du den Leistungsteil der...
Bavilo schrieb: Hallo zusammen, ich habe vor einigen Wochen mal eine Raumweise Heizlast Berechnung durchgeführt. Diese sollte recht genau sein. Gerne möchte ich mich auch mal an einen Hydraulischen Abgleich dranwagen....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik