Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 31.05.2021

Die neue Condens 5300i WMA von Bosch

Die Hybrid-Heizung für die Modernisierung

Mit dem neuen Gas-Brennwertgerät Condens 5300i WMA erweitert Bosch sein Portfolio der kompakten Heizungen und „renewable ready“ Lösungen und bietet eine besonders effiziente Gas-Brennwert-Heizung zur einfachen Einbindung von regenerativen Energien vor allem in der Modernisierung. Die Geräte der WMA Serie von Bosch erlauben über einen Hybridmanager* die Nachrüstung einer Bosch Luft-Wasser-Wärmepumpe, um zukünftig auch im Bestand ganz einfach von regenerativen Energien zu profitieren. Die Condens 5300i WMA verfügt über eine Heizleistung von bis zu 24 Kilowatt und eine Warmwasserleistung von bis zu 30 Kilowatt für hohen Warmwasserkomfort – passend für fast jeden Anwendungsfall.

Mit dem neuen Gas-Brennwertgerät Condens 5300i WMA bietet Bosch eine einfach zu installierende, effiziente Heizungslösung zur einfachen Einbindung von regenerativen Energien vor allem in der Modernisierung an.
Mit dem neuen Gas-Brennwertgerät Condens 5300i WMA bietet Bosch eine einfach zu installierende, effiziente Heizungslösung zur einfachen Einbindung von regenerativen Energien vor allem in der Modernisierung an.
Mit der neuen Condens 5300i WMA bietet Bosch eine „renewable ready“ fähige Heizungslösung an, die gerade im Bestand CO2-Einsparungen erzielt.<br />Bilder: Bosch
Mit der neuen Condens 5300i WMA bietet Bosch eine „renewable ready“ fähige Heizungslösung an, die gerade im Bestand CO2-Einsparungen erzielt.
Bilder: Bosch

Einfache Planung, Installation und Inbetriebnahme


Die Condens 5300i WMA bietet dem Fachinstallateur eine intelligente Hybridfähige Gerätehydraulik für den einfachen und schnellen Aufbau einer nachhaltigen Wärmelösung. Die bereits ab Werk integrierte Systemhydraulik erleichtert die Planung auch bei komplexeren Vorhaben mit solarer Heizungsunterstützung. Damit erfüllt Bosch die wichtigen Forderungen vieler Fachinstallateure nach Zeitersparnis durch einen deutlich reduzierten Installationsaufwand und eine konsequente Vorbereitung der Verdrahtung der elektronischen Bauteile. Dies wird auch durch ein neues, verbessertes Montagekonzept mit einheitlichen Anschluss-Sets unterstützt, sodass ein fehlerfreier und energieeffizienter Betrieb sichergestellt ist.

 

Effiziente Leistung, smarte Funktionen, kompakte Abmessung


Die neue Condens 5300i WMA verfügt über einen erhöhten Modulationsbereich von bis zu 1:10. Damit passt sich die Brennerleistung während des Betriebs stufenlos an den tatsächlichen Wärmebedarf und aktuellen Verbrauch an. Die Energie wird somit sparsamer eingesetzt. Zudem nutzt die integrierte Lösung einen hohen Anteil an erneuerbaren Energien dank deutlich minimierter Speicherverluste: Bei der neuen Gerätegeneration mit der Bezeichnung WMA entfällt das unnötige Aufheizen des Pufferspeichers durch das Gasgerät, denn die Pufferenergie wird ausschließlich aus erneuerbarer Energie erzeugt. Dabei ist die Innovation äußerst variabel und ermöglicht durch flexible Verbindungssätze zum Pufferspeicher den Einsatz unterschiedlicher Puffergrößen. Die neue Condens 5300i WMA lässt sich über das eingebaute Internet-Gateway in Verbindung mit der HomeCom Easy App einfach über das Smartphone steuern. Der Fachinstallateur kann nach einmaliger Freigabe durch den Endkunden über die intelligente Vernetzung mit HomeCom Pro wichtige Einstellungen der Anlage aus der Ferne überwachen. Dank kompakter Abmessungen nimmt die Condens 5300i WMA sehr wenig Platz in Anspruch. Sie wird in zwei Teilen geliefert und mithilfe der angebrachten Griffmulden mühelos transportiert und montiert. Das neue Gas-Brennwertgerät ist mit 100, 120 und 210 Litern in drei Speichervarianten erhältlich.

 

Attraktives Design, einfache Wartung und förderfähig


Die Condens 5300i WMA zeichnet sich durch ein modernes, zukunftsweisendes Design mit abgerundeten Ecken aus. Über das einfach zu bedienende, gerundete Display an der Metallfront stellt der Endkunde alle Basisfunktionen ein. Der Fachmann nutzt von hier aus das weitere Service-Menü. Die direkte und gute Zugänglichkeit der Gerätekomponenten vereinfacht die Wartung. Mit der neuen Condens 5300i WMA bietet Bosch eine „renewable ready“ fähige Heizungslösung an, die gerade im Bestand erhebliche CO2-Einsparungen erzielt. Eine BEG-Förderung der Anlage kann über den Bosch Förderservice beantragt werden. *Hybridmanager voraussichtlich ab Q4/2021 erhältlich.

Aktuelle Forenbeiträge
plancton schrieb: Halli hallo, ich habe das Haus meiner Eltern geerbt und habe...
Michi0177 schrieb: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus gekauft. In...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik