Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 23.06.2021

Vertriebsleiter Michael Westermaier erläutert die umfassenden Aftersales-Serviceleistungen von ratiotherm

„Bei Bedarf schweißen wir den Schichtspeicher auch erst im Heizungskeller“

Ratiotherm, der Spezialist für Wärme- und Speichertechnologie aus dem oberbayrischen Dollnstein, steht seit 30 Jahren für nachhaltige und intelligente Energieversorgung. Zum Selbstverständnis des Unternehmens zählt dabei auch, dass die Verantwortung nicht mit Abschluss des Kaufvertrags an den zuständigen Fachhandwerker übergeht.

Michael Westermaier, Dipl.-Ing. (FH), ist Vertriebs- und Marketingleiter bei der ratiotherm GmbH & Co. KG.
Michael Westermaier, Dipl.-Ing. (FH), ist Vertriebs- und Marketingleiter bei der ratiotherm GmbH & Co. KG.
Ratiotherm übernimmt Serviceaufgaben wie Inbetriebnahme, Softwareupdate oder Wartung. Neuanlagen werden auf Wunsch gerne von den erfahrenen Technikern des ratiotherm Werkskundendienstes auf sachgerechte Installation geprüft und im nächsten Schritt gemeinsam mit dem ausführenden Fachbetrieb in Betrieb genommen.
Ratiotherm übernimmt Serviceaufgaben wie Inbetriebnahme, Softwareupdate oder Wartung. Neuanlagen werden auf Wunsch gerne von den erfahrenen Technikern des ratiotherm Werkskundendienstes auf sachgerechte Installation geprüft und im nächsten Schritt gemeinsam mit dem ausführenden Fachbetrieb in Betrieb genommen.
Das Aftersales-Leistungsspektrum von ratiotherm erstreckt sich von Reparatur-, Konfigurations- und Effizienzservice über Dichtheitsprüfungen und Fernwartung bis hin zu schnellem Ersatzteilservice und Hotline-Unterstützung. In jedem dieser Fälle können alle Partner von der Expertise des ratiotherm Teams profitieren.<br />Bilder: ratiotherm GmbH
Das Aftersales-Leistungsspektrum von ratiotherm erstreckt sich von Reparatur-, Konfigurations- und Effizienzservice über Dichtheitsprüfungen und Fernwartung bis hin zu schnellem Ersatzteilservice und Hotline-Unterstützung. In jedem dieser Fälle können alle Partner von der Expertise des ratiotherm Teams profitieren.
Bilder: ratiotherm GmbH

Ratiotherm steht auch nach dem Kauf als kompetenter Partner für Endkunden sowie ausführende Installateure zur Verfügung. Das Aftersales-Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von Reparatur-, Konfigurations- und Effizienzservice über Dichtheitsprüfungen und Fernwartung bis hin zu schnellem Ersatzteilservice und Hotline-Unterstützung. In jedem Fall können alle Partner von der Expertise des ratiotherm Teams profitieren, wie ratiotherm Vertriebsleiter Michael Westermaier im Interview bestätigt.

Herr Westermaier, wie würden Sie die Philosophie von ratiotherm zum Thema Aftersalesservice beschreiben?

Antwort: Unser größtes Anliegen ist es, eine Art „Rundum-Sorglospaket“ sowohl für den ausführenden Fachhandwerker als auch den Endkunden zu schnüren. Wir beobachten seit Jahren eine immer weiter steigende Auslastung der Fachhandwerksbetriebe, die meist wirklich an der maximalen Auslastungsgrenze arbeiten. Hier wollen wir als Unternehmen einhaken und möglichst einen Teil der Aufgaben übernehmen, die rund um unsere Produktpalette aus Wärmepumpen, Schichtspeichern, Frischwasserstationen usw. anfallen.

Wie kann man sich diese Unterstützung durch ratiotherm in der Praxis vorstellen?

Antwort: Zum einen verfügt ratiotherm über einen umfangreichen Ersatzteilservice. Wir garantieren eine deutschlandweite Verfügbarkeit innerhalb von 36 Stunden, egal ob es dabei Komponenten für den Schichtspeicher, die Frischwassertechnik oder die Wärmepumpe geht. Den Austausch oder sonstige Reparaturleistungen übernehmen die ratiotherm Servicefachkräfte auf Wunsch gleich mit. Unser Werkskundendienst ist zudem bei den verpflichtenden Dichtheitsprüfungen von Wärmepumpen gerne zur Stelle. Außerdem kann ratiotherm Serviceaufgaben wie Inbetriebnahme, Softwareupdate oder Wartung übernehmen und damit den Fachhandwerker zusätzlich entlasten. Neuanlagen werden bei Bedarf von den erfahrenen ratiotherm Technikern auf sachgerechte Installation geprüft und im nächsten Schritt gemeinsam mit dem ausführenden Fachbetrieb in Betrieb genommen. In diesem Zuge kann zum Beispiel die Wärmepumpe optimal konfiguriert und an die individuellen Kundenwünsche angepasst werden – das gilt natürlich auch für nachträgliche Anpassungen zur dauerhaft maximalen Leistungseffizienz und Kundenzufriedenheit.

Wie erreiche ich als Handwerker mit akutem Anliegen am besten meinen richtigen Ansprechpartner bei ratiotherm?

Antwort: Hierfür gibt es bei uns im Haus die technische Hotline. Unser erfahrenes und geschultes Fachpersonal erreichen Sie unter der Telefonnummer 084 22 / 99 77-13 werktags zwischen 7:30 – 20:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 09:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr. Dort bekommen Sie als Fachhandwerker umfangreiche Unterstützung bei Fragen jeglicher Natur. Und sollte die Leitung einmal belegt sein: Einfach eine kurze Nachricht auf dem Band hinterlassen und wir rufen umgehend zurück!

Gibt es für Endkunden auch die Möglichkeit sich für Wartung etc. direkt an ratiotherm zu wenden? Oft braucht man die Hilfe ja sofort, und bekommt bei den vollen Terminkalendern des Handwerks erstmal keinen Installateur o.ä. „in die Hände“.

Antwort: Hier bieten wir dem Verbraucher praktische Wartungsverträge für unsere Produkte an. So wird die Funktion der ratiotherm Produkte laufend via Fernwartung überwacht und sollte es zu einer Störung kommen, kann die durch unser Servicepersonal häufig sofort behoben werden – oft sogar noch bevor der Endkunde überhaupt etwas davon mitbekommt. Außerdem beinhaltet der Wartungsvertrag auch eine automatische Aktualisierung der jeweiligen Betriebssoftware. So bleibt der Verbraucher stets auf dem aktuellen Stand.

Zum Schluss noch eine kleine Bitte an Sie: Nennen Sie uns doch einmal einen eher ungewöhnlichen Service – quasi nicht „von der Stange“ – den ratiotherm seinen Kunden und Partnern anbietet.

Antwort: Wir können sämtliche ratiotherm Schichtspeicher bei Bedarf erst vor Ort im Heizraum schweißen, wenn sie beispielsweise aufgrund ihrer Dimensionierung nicht für einen Transport durch Treppenhäuser oder Türen geeignet sind. Leider wird hier in der Branche oft versucht, diesem Problem durch ein ineffizientes Parallelschalten mehrerer Pufferspeicher zu entgehen. Unser professionelles Schweißerteam sorgt jedoch dafür, dass lediglich ein einziger und gleichzeitig maximal effizienter Schichtspeicher, nämlich unser Oskar zum Einsatz kommt.

Vielen Dank für das Gespräch, Herr Westermaier!

Aktuelle Forenbeiträge
plancton schrieb: Halli hallo, ich habe das Haus meiner Eltern geerbt und habe...
Michi0177 schrieb: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus gekauft. In...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik