Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 18.08.2021

Der AIR-fix Raumluftreiniger hält die Klassenzimmer Virenfrei

Reine Luft für einen sorglosen Schulstart

Das neue Schuljahr beginnt – jetzt geht es darum die Corona-Infektionszahlen in den Schulen gering zu halten. Luftreiniger reduzieren die Anzahl von Viren und Bakterien in Innenräumen signifikant. Nun hat auch das Bundeswirtschaftsministerium beschlossen die Schulen und Kita´s bei der Ausstattung mit Luftreinigern finanziell zu unterstützen. Um den sicheren Präsenzunterricht aufrecht zu halten steht den Ländern eine Förderung von 200 Millionen Euro für mobile Luftreiniger zur Verfügung.

Folierter AIR-fix in der Grundschule.<br />Bilder: Eisenwerk Wittigsthal GmbH
Folierter AIR-fix in der Grundschule.
Bilder: Eisenwerk Wittigsthal GmbH

Mit dem Einsatz, des mobilen Luftreinigers AIR-fix von Wittigsthal, können die Türen der Schulen geöffnet bleiben. Denn nur das kurze Stoßlüften der Klassenräume mit dem Fenster reicht oft nicht aus um die Virenlast im Raum ausreichend zu reduzieren. Zudem führt es gerade im Winter zu unangenehmen Bedingungen im Klassenzimmer. Die Räume kühlen schnell aus und die Kinder müssen sich gegen Kälte und Zugluft schützen. Luftreiniger helfen die Klassenzimmer Viren- und Keimfrei zu halten. So belegen auch mehrere Studien, wie beispielsweise die der Wissenschaftler vom Institut für Strömungsmechanik und Aerodynamik der Universität der Bundeswehr München, die hohe Wirkung der Luftreiniger.

Auch Allergiker werden durch die pollen- und sporenfreie Luft Erleichterung verspüren und können so beschwerdefrei an dem Unterricht teilnehmen.

Verunreinigte Luft wird vom AIR-fix eingesaugt und durch ein mehrschichtiges Filtersystem geleitet. Der G4 Vorfilter fängt grobe Verunreinigungen und Staub. Ein leistungsstarker Ventilator zieht die Luft mit max. 800 m³/h weiter durch den HEPA H14 Hauptfilter. Bis zu 6 mal in der Stunde reinigt der AIR-fix somit die gesamte Luft in Zimmern mit ca. 50 m². Mit einer Filterleistung von 99,995% filtert der H14 auch Viren und Bakterien aus der Luft. Über dem HEPA H14 Hauptfilter kann zusätzlich (optional) eine CV-C Lampe mit 14W bis 56W-Leistung platziert werden. Die gereinigte Luft wird durch den nach oben gerichtetem Luftauslass in den gesamten Raum verteilt.

Der AIR-fix von der Eisenwerk Wittigsthal GmbH ist mit vier feststellbaren Rollen mobil und abschließbar. Zudem ist er mit seinen vergleichsweise kompakten Abmaßen (L376 / B376 / T1160 mm) perfekt für den Einsatz im Klassenzimmer geeignet. Die stufenweise Leistungsregulierung erlaubt einen geräuscharmen Betrieb in der Stufe 1-2 während des Unterrichts. In der Stufe 5 sorgt der Reiniger für einen maximalen Reinigungseffekt in der Pause. Je nach Stufe erreicht der AIR-fix eine Lautstärke von 28 bis max. 60 dB(A). Eine zusätzliche Zeitschaltuhr ermöglicht das automatische An- und Ausschalten des Geräts. Mit einen Stromverbrauch von max. 145 W ist der Luftreiniger von Wittigsthal zudem sehr sparsam.

Der Filterwechsel ist beim AIR-fix kinderleicht und wird dank einer Differenzdruckmessung, im Bedienelement angezeigt. Somit ist kein unnötiger Filterwechsel nötig! Die verbrauchten Filter können kostenlos über die Eisenwerk Wittigsthal entsorgt werden.

Bunte Geräte machen Freude

Standardmäßig ist der AIR-fix von Wittigsthal in weiß oder anthrazit erhältlich. Zudem bietet die Eisenwerk Wittigsthal GmbH an, die Geräte mittels Folierung oder Wassertransferdruck kundenspezifisch zu gestalten. So sind verschiedene farbenfrohe Optiken, Holz- oder Marmorstrukturen möglich.

Ausführliche Informationen zu den aktuellen Produkten der Eisenwerk Wittigsthal GmbH und zum altbewährten Badeofen erhalten Sie über Tel. 03773 506 0 oder online unter:

https://www.wittigsthal.de/  // EWW-GmbH auf youtube, Instagram und Facebook

 

Aktuelle Forenbeiträge
plancton schrieb: Halli hallo, ich habe das Haus meiner Eltern geerbt und habe...
Michi0177 schrieb: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus gekauft. In...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik