Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 24.08.2021

Höchste Auszeichnung für exzellentes Produktdesign: Vier Mal „Best of Best“ für hansgrohe

Die Premiummarke aus dem Schwarzwald wird beim diesjährigen internationalen Architektur– und Designwettbewerb ICONIC AWARD vierfach mit der höchsten Auszeichnung für herausragendes Produktdesign prämiert.

Die neue Brausefamilie hansgrohe Pulsify, die formschöne Armaturenneuheit Vivenis, die Accessoires-Linie XtraStoris und die Bedieneinheit RainButton wurden von der renommierten Jury des ICONIC AWARD mit dem „Best of Best“ Label ausgezeichnet.<br />Bild: hansgrohe/Hansgrohe SE
Die neue Brausefamilie hansgrohe Pulsify, die formschöne Armaturenneuheit Vivenis, die Accessoires-Linie XtraStoris und die Bedieneinheit RainButton wurden von der renommierten Jury des ICONIC AWARD mit dem „Best of Best“ Label ausgezeichnet.
Bild: hansgrohe/Hansgrohe SE

Somit können sich die neue Brausefamilie hansgrohe Pulsify, die formschöne Armaturenneuheit Vivenis, die Accessoires-Linie XtraStoris und die Bedieneinheit RainButton „Best of Best“ schmücken. Die Fachjury aus ExpertInnen im Bereich Architektur, Design, Konzeption und Kommunikation zeichnet visionäre Gebäude, innovative Produkte und nachhaltige Kommunikation aus allen Sparten der Architektur, der Bau- und Immobilienbranche sowie der produzierenden Industrie aus. Der Fokus des Wettbewerbs liegt auf der ganzheitlichen Inszenierung und dem Zusammenspiel der Gewerke im Kontext der Architektur.

Best of Best Mal Vier: Vivenis, RainButton, Pulsify und XtraStories

Die Premiummarke aus dem Schwarzwald konnte die unabhängige Jury in verschiedenen Produktkategorien von herausragender Leistung überzeugen. Mit den Einreichungen in den Bereichen Waschplatz, Dusche und Accessoires überzeugt hansgrohe in Ästhetik, Design und Funktion. „Mit unserer elaborierten Designsprache im Rahmen des diesjährigen Marken-Refreshs haben wir es geschafft, den kompletten Auftritt unserer Marke zu verjüngen und auf ein neues Level zu heben. Dazu gehört der Anspruch, Produkte mit Fokus auf den Nutzenden, die sich verändernde Architektur und die nachhaltige Nutzung zu gestalten. Dass mit hansgrohe Vivenis, Pulsify, XtraStoris und RainButton vier unserer Neuheiten mit „Best of Best“ ausgezeichnet wurden ist großartig! Wir fühlen uns in unserem Gestaltungsansatz und hohem Anspruch an Qualität und Design bestätigt“, sagt Jan Heisterhagen, Vice President Product Management & Engineering bei hansgrohe.

Die neue Brausefamilie Pulsify ist laut Juryurteil „ein außergewöhnliches Duschsystem, das mit der neuen Strahloption PowderRain dank ultrafeiner Wassertröpfchen ein unvergleichlich weiches Duscherlebnis verspricht und darüber hinaus in Kombination mit EcoSmart-Brausen eine Wasserersparnis von bis zu 60 Prozent ermöglicht. Nicht minder überzeugend ist das Design des Pulsify-Systems, das sich mit seiner geometrischen, zeitlosklaren Formensprache und den verschieden wählbaren Größen und Farbkombinationen in viele moderne Bad-Architekturen harmonisch einfügt.“

An den in die Wand integrierbaren Ablageflächen XtraStories überzeugt die Jury die Räumlichkeit: „Die Ablagefläche für Duschgel & Co. ragt oft als Vorsprung an der Wand hervor und verringert hierdurch den Duschraum, der in der Regel ohnehin eng begrenzt ist. Eine elegante Alternative sind die XtraStoris. Die Verstaulösungen werden in die Wand integriert und schaffen hierdurch maximale Bewegungsfreiheit in der Dusche.“

Ebenfalls als „Best of Best“ geehrt wurde RainButton von hansgrohe. Die flexiblen Bedienelemente ermöglichen dem Nutzenden jederzeit weitere Elemente für die Dusche an der Wand zu platzieren und schaffen somit eine völlig neue Flexibilität und Freiheit. Die Jury urteilt: „Ein revolutionärer Design – und Produktansatz, der eine fantastische User Experience verspricht.“

Zudem lobt die Jury des ICONIC AWARD „das perfekte Zusammenspiel von Ästhetik, Funktion und Nachhaltigkeit dank AirPower-Technologie“ der neuen Vivenis-Armaturenlinie von hansgrohe.

Über den ICONIC AWARD

Als eines der weltweit wichtigsten Kompetenzzentren für Design und Architektur agiert der Rat für Formgebung an der Schnittstelle zwischen Gestaltern und Bauwirtschaft. Seine Auszeichnungen gelten als unabhängige Gütesiegel internationalen Rangs für kontemporäre Entwicklungen und gestalterische Leistungen. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages vom Bundesverband der Deutschen Industrie und einigen führenden Unternehmen als Stiftung gegründet, setzt sich der Rat für Formgebung mit seinen Wettbewerben, Ausstellungen, Konferenzen, Seminaren und Publikationen für die Förderung von Design ein. Dem Stifterkreis des Rat für Formgebung gehören aktuell über 350 in- und ausländische Unternehmen an.

Die Kategorien und Auszeichnungen

In den Wettbewerbskategorien »Architecture«, »Interior«, »Product«, »Communication«, »Concept« sowie in der übergeordneten Kategorie »Innovative Material« wird jeweils eine angemessene Anzahl an Einreichungen mit dem Label »Selection« oder »Winner« ausgezeichnet. Darüber hinaus erhalten herausragende Einreichungen einer Kategorie das Label »Best of Best«.

Aktuelle Forenbeiträge
TimoB schrieb: Zu der ursprünglichen Frage möchte ich meine Erfahrungen teilen: Ich habe auch diverse Heizkörper in unserem Altbau mit mehreren Artic coolern ausgestattet. Ich meine jeweils mit 10 cm Lücke zwischen...
Kischi schrieb: Zum HAK: Ja, Mängelbeseitigungsansprüche habe ich, da es noch lange bis zum Ablauf der Verjährung dauert. Es ist halt schon ziemlich blöd. Der Heizestrich und die Fliesen waren in dem Falle eine...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik