Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 09.12.2019

Wolfgang Heuser verstorben

Wolfgang Heuser, Gründer und bis 1999 Geschäftsführer der herotec GmbH in Ahlen (Westfalen), ist am 23. November 2019 plötzlich und unerwartet im Alter von 77 Jahren verstorben. Er leitete zwei Jahrzehnte die Geschichte des Familienunternehmens und prägte es nachhaltig.

Der Unternehmer Wolfgang Heuser verstarb am 23. November 2019 im Alter von 77 Jahren. <br />Bild: herotec
Der Unternehmer Wolfgang Heuser verstarb am 23. November 2019 im Alter von 77 Jahren.
Bild: herotec

Mit Wolfgang Heuser hat die mittelständische deutsche Wirtschaft einen Unternehmer verloren, der sich durch seinen unermüdlichen Einsatz und ein hohes Maß an Verlässlichkeit auszeichnete. Zu seinen Stärken zählten seine vorausschauende Firmenpolitik und Bereitschaft zur Innovation. Kaufmännische Tugenden wie Respekt und gegenseitiges Vertrauen bedeuteten ihm sehr viel. Sein Sohn Thomas beschreibt ihn folgendermaßen: „Er war ein zielstrebiger und harter Geschäftsmann. Er hatte immer eine Lösung parat und war sehr hilfsbereit. Absolut zuverlässig war er nicht nur als Vater, sondern auch im Geschäftswesen. Der Wahlspruch ‚Ein Mann – Ein Wort‘ charakterisiert ihn daher sehr präzise.“ Wolfgang Heuser hinterlässt zwei Söhne sowie vier Enkel.

Wolfgang Heuser hat die Branche nachhaltig geprägt: Nach 10-jähriger leitender Tätigkeit bei der Firma Schock in Bönen entschied sich der Kaufmann Heuser zur Gründung eines eigenen Unternehmens. Die Geburtsstunde der herotec GmbH als reiner Kunststoff-Rohrhersteller für die Fußbodenheizungsindustrie datiert auf das Jahr 1980. Damit beginnt die Entwicklung zu einem überregional agierenden und bekannten Unternehmen. Die Produktion und Produktpalette werden stetig ausgebaut. 1989 erfolgt eine erste Standorterweiterung des inzwischen zum Systemanbieter herangewachsenen Betriebs. 1990 beteiligt sich Wolfgang Heuser an der Gründung der Unicor Rohrsystem GmbH mit 50 % der Gesellschaftsanteile. In Ahlen erfolgt fortan die Entwicklung und Produktion von Unipipe, für die der Standort erneut erweitert wird. In der Folge zieht sich herotec als Systemanbieter aus dem Markt zurück und wird Hauptzulieferer für Unicor Rohrsysteme GmbH. 1996 entwickelt herotec das Trockenbausystem mit aufkaschiertem Aluminium und reicht es zum Patent ein. Im Jahr 1998 verkauft Wolfgang Heuser seine Geschäftsanteile der Unicor AG an den finnischen Konzern Uponor. Im Folgejahr zieht er sich schließlich aus dem aktiven Geschäftsleben zurück. Um die Fortführung des Unternehmens in seinem Sinne zu sichern, übergibt er seine Anteile der herotec GmbH an seinen Sohn Thomas Heuser.

Aktuelle Forenbeiträge
ploppy79 schrieb: Hi, danke für die Tipps... mein Gehirn arbeitet sich so langsam...
Kala Nag schrieb: Dass ein vollständiger Wasseraustausch im Speicher vor Legionellen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik