Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!
921

Abstände von oberirdischen Heizöllagerbehältern

Autoren
OldBo
16.03.2010

Tilgner 23.09.2009
Oberirdische Heizöllagerbehälter werden mit einem Abstand zur Wand des Auffangraumes aufgestellt.
Oberirdische Heizöllagerbehälter werden mit  einem Abstand zur Wand des Auffangraumes aufgestellt.  Für Dehoust TrioSafe und Kombi-Tanks gelten bei einreihiger Batterie-Aufstellung 40 cm an einer Breitseite ( schriftplatte ) und je 5 cm an den anderen Seiten. Deckenabstände sind hier nicht vorgeschrieben; die erforderlichen Wand- und Deckenabstände bei mehrreihiger Aufstellung werden bei der Anlagenplanung mit CATS berücksichtigt und sind in den Unterlagen vermerkt. Hinweise bei den einzelnen Tankbauarten beachten.

Für oberirdische zyl. Lagerbehälter mit Einsteigeöffnung gilt:
40 cm Mindestabstand an allen Seitenund 50 cm Deckenabstand über dem Dom DN 600 (bei Dom DN 500 - 60 cm).

Unterirdische Lagerbehälter sollen einen Mindestabstand von 40 cm voneinander und 100 cm zu
Nachbargrundstücken und zu öffentlichen Versorgungsleitungen einhalten.
Quellen
Dehoust - innovative Behälterlösungen
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik