Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Artikel 51 bis 60 von 506
Seite: ..45678..
  TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 51 bis 60 von 506
Seite: ..45678..
Stand: 22.01.2010 17:32:12
Der tragende Untergrund muss den statischen Anforderungen der Fußbodenkonstruktion und der vorgesehenen Verkehrslast genügen. [zum Artikel]
Stand: 22.01.2010 17:32:37
Nachdem wir jetzt die Anforderungen in Bezug auf Wärmetrittschalldämmung, Estrichdicken, Oberböden etc. kennen, müssen wir noch die Aufbauhöhen diskutieren. [zum Artikel]
Stand: 22.01.2010 17:38:54
Die Bewehrung des Estrichs ist das in der Vergangenheit wohl umstrittenste Thema der Fußbodenheizung überhaupt. Stahlbeton lässt sich nur deshalb herstellen, weil Stahl den gleichen Ausdehnungskoeffizienten hat wie Beton. [zum Artikel]
Stand: 22.01.2010 17:50:25
Der schwimmende Estrich wurde ausschließlich zum Zwecke eines verbesserten Schallschutzes entwickelt (Trittschall). [zum Artikel]
Stand: 22.01.2010 17:59:41
Heizestriche erfahren aufgrund der Wärmebeanspruchung eine größere Ausdehnung als unbeheizte Estriche. [zum Artikel]
Stand: 22.01.2010 18:07:20
Häufig findet man Rohrleitungen, Sanitär-, Heizungs- oder Elektrorohre, die unmittelbar auf dem Rohbeton verlegt sind [zum Artikel]
Stand: 25.01.2010 09:46:17
Dämmschichten in Fußbodenheizungsanlagen werden sowohl zum Schutz gegen Wärmeverlust nach unten als auch zur Erzielung eines ausreichenden Trittschallschutzes eingesetzt. [zum Artikel]
Stand: 25.01.2010 09:54:11
Estriche, die in ihrer vollen Dicke aus einer zusammenhängenden Schicht bestehen, sind durch ihren Temperaturunterschied auf der Unter- und Oberseite stark beansprucht. [zum Artikel]
Stand: 25.01.2010 10:15:51
Auch in Industriehallen hat die Fußbodenheizung nicht haltgemacht. Tausende von Quadratmetern wurden inzwischen in Industrieobjekten verlegt. [zum Artikel]
Stand: 25.01.2010 10:19:18
In der Vergangenheit wurden Kirchen bereits mit den unterschiedlichsten Beheizungssystemen ausgerüstet. Es kamen Deckenstrahlungsheizungen auf Basis Gas, Luftheizungen und Heizkörper bzw. Konvektoren entlang der Außenwände zum Einsatz. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik