Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Artikel 21 bis 30 von 120
Seite: 12345..
  TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 21 bis 30 von 120
Seite: 12345..
Stand: 18.07.2011 11:12:51
Die chemische Desinfektion mit Chlor, Chlorbleichlaugen oder Chlorkalk. Chlor wird weltweit am häufigsten eingesetzt, weil damit die meisten im Wasser enthaltenen Bakterien abgetötet werden. [zum Artikel]
Stand: 30.03.2010 20:44:29
Im Verdampfer (Chiller) wird dem Kaltwasser zur Kühlung Wärme entzogen, das Wasser wird abgekühlt. Diese Bauteile werden auch Kaltwassersätze genannt. [zum Artikel]
Stand: 06.12.2010 15:24:24
In diesem Luftbefeuchter wird das eingefüllte Wasser verdampft und an die Raumluft oder in den Kanal abgegeben. Diese Geräte haben einen hohen Energiebedarf, bringen aber eine hohe Befeuchtungsleistung. Außerdem wird durch die Verdampfung Keime im Wasser abgetötet. [zum Artikel]
Stand: 21.11.2017 17:37:46
Eine Dichtheitsprüfung mit Wasser sollte nur dann durchgeführt werden, wenn zwischen der Prüfung bis zur Inbetriebnahme der Zeitabstand sehr kurz ist und sichergestellt ist, dass der Haus- bzw. Bauwasseranschluss vorab gespült und vom zuständigen Wasserversorger für den Betrieb freigegeben wurde. [zum Artikel]
Stand: 30.12.2015 19:55:43
In Heizöl- bzw. Dieselkraftstofftanks kann es zu einer explosionsartige Vermehrung vom Mikroorganismen (Dieselpest) kömmen. Hier handelt es sich um Bakterien und Pilze (Hefen), die im Sumpf (Wasserschicht unter dem Heizöl) bzw. an der Grenzschicht von Wasser und Heizöl leben und sich dort vermehren. Das Wasser kann über die Luftfeuchtigkeit in den Tank gelangen (z. B. als Kondenswasser bei Temperaturschwankungen). Auch Biodiesel fördert das Problem durch seine höhere Wasseranziehung und Emulgiereigenschaften. [zum Artikel]
Stand: 28.03.2015 22:34:48
Die einfachste Bauart eines Speichers ist der Doppelmantelspeicher, der schon zu Zeiten der Schwerkraftheizung eingesetzt wurde, weil er geringe heizungsseitige Widerstände hat und das gesamte Speicherwasser voll durchwärmt. [zum Artikel]
Stand: 18.04.2010 13:18:00
Druckminderer sollten grundsätzlich nach dem Hauswasseranschluss bei zu hohem Versorgungsdruck und bei dem Einsatz eines MAG's eingebaut werden. [zum Artikel]
Stand: 05.01.2016 07:41:05
Ein Dusch-WC ist eine Verbindung von WC und Bidet in einem Bauteil. In den Badezimmern in Mittel- und Nordeuropa werden ein Bidet selten eingeplant. Durch den Einsatz eines Dusch-WC's kann die Funktion eines Bidets auch nachträglich eingebaut werden. Dadurch ist die Reinigung mit Wasser hygienischer als Papier und schneller als ein Bidet erfolgen. [zum Artikel]
Stand: 16.07.2010 19:02:55
Produkte mit dem DVGW-Zeichen gelten als Nachweis der Konformität mit dem DVGW-Regelwerk. [zum Artikel]
Stand: 18.06.2011 16:28:15
Bei den Einhebel-Armaturen wird der Wasserfluss mechanisch ausgelöst und geregelt. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik